Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA

  • WKN: A0L1NN
  • ISIN: DE000A0L1NN5
  • Land: Germany

Nachricht vom 01.04.2020 | 08:00

Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA: Heliad veröffentlicht Geschäftsbericht für das Jahr 2019

DGAP-News: Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Jahresergebnis
01.04.2020 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

  • Heliad veröffentlicht Geschäftsbericht für das Jahr 2019
  • IFRS-Ergebnis aufgrund von Zuschreibungen stark verbessert
  • Verluste nach HGB-Rechnungslegung erheblich reduziert

Frankfurt am Main, den 1. April 2020 - Die Heliad Equity Partners (ISIN: DE000A0L1NN5, HPBK.GR) veröffentlicht heute ihre Zahlen für das Geschäftsjahr 2019.

Vor allem durch hohe Zuschreibungen auf die Anteile an der börsennotierten flatex AG (vormals FinTech Group AG) liegt das Ergebnis nach IFRS-Rechnungslegung mit EUR 11,3 Mio. (Vorjahr: EUR -56,6 Mio.) deutlich über Vorjahresniveau.

Im Einzelabschluss nach HGB-Rechnungslegung beträgt das Ergebnis von EUR -3,9 Mio. Zurückzuführen ist dieses im Vergleich zum Vorjahr (EUR -9,5 Mio.) stark verbesserte Ergebnis maßgeblich auf die Gewinne aus der Veräußerung von Anteilen an der flatex AG, der CYAN AG und der DEAG Deutsche Entertainment AG.

Die Aktie der Heliad notierte zum Jahresende mit einem Discount von ca. 44,1% zum Net Asset Value, welcher am 31.12.2019 EUR 7,39 / Aktie (Vorjahr EUR 6,20) betrug. Das Eigenkapital der Gesellschaft nach IFRS beträgt EUR 72,7 Mio. (Vorjahr: EUR 61,2 Mio.) und erreicht eine Eigenkapitalquote von 99,2% (Vorjahr: 96,6%).

Zum 31.12.2019 verfügt die Heliad über liquide Mittel in Höhe von EUR 1,2 Mio. (Vorjahr: EUR 0,3 Mio.). Aus dem Verkauf der Anteile an der AlphaPet Ventures GmbH wird der Heliad voraussichtlich Mitte April 2020 weitere Liquidität in Höhe von EUR 3,8 Mio. zufließen.

Der vollständige Geschäftsbericht wird unter www.heliad.com in der Rubrik Investor Relations veröffentlicht.


Über Heliad
Die Heliad (ISIN: DE000A0L1NN5 / Ticker: HPBK) ist eine börsengelistete Beteiligungsgesellschaft, die sich auf junge und wachstumsstarke Unternehmen im deutschsprachigen Raum fokussiert. Durch ihre "Evergreen"-Struktur kann die Heliad laufzeitungebunden agieren und Unternehmer auf Ihrem Weg flexibel und individuell auf jeder Wachstumsstufe unterstützen. In Kombination mit einem aktiven, "hands-on"-Investmentansatz ist die Heliad so in der Lage, deutliche Überrenditen im Verhältnis zu anderen Beteiligungsgesellschaften und Aktienfonds für ihre Aktionäre zu erzielen. Mit der Heliad-Aktie profitieren private und institutionelle Investoren somit mittels eines täglich liquiden Titels von den Chancen eines diversifizierten Portfolios der interessantesten Wachstumsunternehmen im deutschsprachigen Raum.

Weitere Informationen zur Heliad finden Sie unter www.heliad.com.

Kontakt
Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA
Grüneburgweg 18
60322 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0)69 71 91 59 65 0
E-Mail: investor-relations@heliad.com



01.04.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

ESG-Whitepaper im Fokus

The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends

Die ESG-Kriterien (Environmental, Social and Governance) werden auch für Emittenten immer wichtiger, wenn sie für Investoren attraktiv bleiben wollen. In dem Whitepaper “The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends” beantworten die Experten von Investor Update grundlegende Fragen von Emittenten. Außerdem kommen Vermögensverwalter, Unternehmensberater Manager und ESG-Ratingagenturen zu wichtigen ESG-Themen zu Wort.

GBC-Fokusbox

"GBC Best of m:access 2020": Neue vielversprechende Auswahl

Unsere letztjährige „GBC Best of m:access“-Auswahl hat sich mit einer Performance von über 50 % überdurchschnittlich stark entwickelt und alle relevanten Indizes hinter sich gelassen. Im Rahmen der vorliegenden aktualisierten Studie präsentieren wir Ihnen eine in Teilen neu zusammengesetzte Selektion, die weiterhin 15 Unternehmen umfasst. Die aktuellen Einschätzungen zu den Einzeltiteln und auch weitere Informationen zur Entwicklung des m:access sind in der vollständigen Studie „GBC Best of m:access 2020“ enthalten.

Aktuelle Research-Studie

EQS Group AG

Original-Research: EQS Group AG (von GSC Research GmbH): Verkaufen

27. November 2020