FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft

  • WKN: 577410
  • ISIN: DE0005774103
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 24.08.2021 | 11:12

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft:

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft:

24.08.2021 / 11:12 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


FORTEC Elektronik AG ist im Geschäftsjahr 2020/2021 weiterhin erfolgreich und profitabel

Die FORTEC Elektronik AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2020/2021, das als zweites Geschäftsjahr von der COVID-19-Pandemie und von Lieferengpässen bei Vorprodukten massiv beeinflusst wurde, ein vorläufiges Ergebnis erreicht, das die prognostizierten Erwartungen im positiven Sinne erfüllt.

Trotz globaler Herausforderungen hat FORTEC durch ein effektives Krisen- und Supply Chain-Management das Geschäftsjahr mit einem vorläufigen EBIT-Ergebnis abgeschlossen, das im optimistischen Bereich der Prognose liegt.

Der FORTEC Konzern erzielte im Geschäftsjahr 2020/2021 (01.07.2020 - 30.06.2021) einen Umsatz von 77,4 Mio. EUR (VJ: 87,7 Mio. EUR), was im Vergleich zum Vorjahr absolut einem Rückgang von rund 11,7 % entspricht. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) beträgt
5,3 Mio. EUR (VJ: 6,5 Mio. EUR). Die EBIT-Marge ging von 7,4 % im Vorjahr auf 6,9 % zurück. Das um positive Sondereffekte bereinigte operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) liegt bei rund 4,6 Mio. EUR.

Mit diesen Werten liegt FORTEC leicht über den Erwartungen von Finanzanalysten.

Der Konzern-Jahresüberschuss liegt bei 4,0 Mio. EUR (VJ: 4,8 Mio. EUR).

Die angegebenen Zahlen zum FORTEC Geschäftsjahr sind vorläufige, nicht testierte Angaben. Der geprüfte Konzernjahresfinanzbericht wird am 29.10.2021 auf der Webseite der Gesellschaft veröffentlicht.

Sandra Maile Vorstandsvorsitzende


FORTEC Elektronik AG | Augsburger Str. 2b | 82110 Germering | Germany
Phone: +49 89 894450 232

aktie@fortecag.de | www.fortecag.de



Die FORTEC Elektronik AG (ISIN Aktie: DE 0005774103, WKN: 577410) mit Sitz in Germering wurde 1984 als international tätiger Distributor von Standardlösungen im Bereich Stromversorgungen, Embedded-Systems und Displays gegründet. Darüber hinaus bietet die FORTEC Gruppe heute kundenspezifische Entwicklungen und komplette Systementwicklungen an. Zum 1. April 2020 wurde das operative Geschäft an zwei Tochtergesellschaften verpachtet. Die FORTEC AG ist nun als Holding für die Steuerung der verbundenen Unternehmen, die Strategie des Konzerns und wesentliche Teile der Administration zuständig. Die FORTEC AG hat Tochterunternehmen in Deutschland, in der Schweiz, UK und in den USA.




Kontakt:
Sandra Maile, Vorstandsvorsitzende

24.08.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

IGEA Pharma N.V. Realignment to CBD extraction

The goal is to become the quality and cost leader in the field of CBD in Europe. To this end, a GMP pharma compliant plant is being built in Switzerland. The supercritical CO2 extraction process is to be used to achieve the highest standard of quality. The CBD market is growing strongly and with the focus on quality leadership and pure extraction, IGEA Pharma's new business model should be able to occupy an attractive niche market. With the proprietary supercritical CO2-extraction technology, other markets such as vanilla, rose or rosemary can be developed in the medium term. Based on our DCF model, we have determined a fair value of € 1.05 (CHF 1.13) per share and assign a BUY rating.

News im Fokus

Allianz SE: Allianz kündigt Abschluss eines Rückversicherungsvertrages in den USA an

03. Dezember 2021, 07:03

Aktueller Webcast

Deutsche Konsum REIT-AG

FY 2020/2021 Financial Results

16. Dezember 2021

Aktuelle Research-Studie

CEWE Stiftung & Co. KGaA

Original-Research: CEWE Stiftung & Co. KGaA (von GSC Research GmbH): Kaufen

02. Dezember 2021