LEHNER INVESTMENTS AG

  • WKN: A2DA4
  • ISIN: DE000A2DA406
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 16.07.2020 | 14:57

LEHNER INVESTMENTS AG: Sachkapitalerhöhung zur Durchführung der Übernahme von 70,8 % der Geschäftsanteile an der Catana Capital GmbH beschlossen

LEHNER INVESTMENTS AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
LEHNER INVESTMENTS AG: Sachkapitalerhöhung zur Durchführung der Übernahme von 70,8 % der Geschäftsanteile an der Catana Capital GmbH beschlossen

16.07.2020 / 14:57 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


LEHNER INVESTMENTS AG: Sachkapitalerhöhung zur Durchführung der Übernahme von 70,8 % der Geschäftsanteile an der Catana Capital GmbH beschlossen

München, 16. Juli 2020 - Der Vorstand der LEHNER INVESTMENTS AG (LEH, ISIN DE000A2DA406) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrates den Erwerb der restlichen Geschäftsanteile (70,8 %) an der Catana Capital GmbH beschlossen.

Die Mehrheitsaktionärin der Gesellschaft, Markus Lehner Private Equity Ltd., hatte bereits am
16. März 2020 die ihr zugehörigen 29,2 % der Geschäftsanteile an der Catana Capital GmbH als Sacheinlage auf die LEHNER INVESTMENTS AG übertragen.

Der Erwerb der verbleibenden Geschäftsanteile an der Catana Capital GmbH soll nun auf Basis einer von der ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft zu beschließenden Sachkapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre erfolgen.

Kontakt:

Börsenticker Symbol LEH

Lehner Investments AG
Hohenzollernstraße 89
D-80796 München

ir@lehnerinvestments.com
Sara Pinto (+49) 89 125 09 03 30

www.lehnerinvestments.com


16.07.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

UniDevice AG: Fortsetzung des Wachstumskurses erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 verzeichnete die UniDevice AG ein deutliches Umsatz- (+5,9 %) und überproportionales EBIT-Wachstum (+38,6 %). Der Broker für Kommunikations- und Unterhaltungselektronik mit Schwerpunkt auf hochpreisige Smartphones erwartet für das Gesamtjahr die Fortsetzung des eingeschlagenen Wachstumskurses und weiterhin eine spürbare Verbesserung des Rentabilitätsniveaus. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 3,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

Coreo AG

Original-Research: Coreo AG (von GBC AG): Kaufen

18. September 2020