The Social Chain AG

  • WKN: A1YC99
  • ISIN: DE000A1YC996
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 11.05.2020 | 08:30

The Social Chain AG gibt erste Umsatz- und Gewinnprognose für das Geschäftsjahr 2020 bekannt

The Social Chain AG / Schlagwort(e): Prognose/Umsatzentwicklung
The Social Chain AG gibt erste Umsatz- und Gewinnprognose für das Geschäftsjahr 2020 bekannt

11.05.2020 / 08:30 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung gemäß Artikel 17 MAR

The Social Chain AG gibt erste Umsatz- und Gewinnprognose für das Geschäftsjahr 2020 bekannt

Berlin, 11. Mai 2020 - Der Vorstand der The Social Chain AG (WKN: A1YC99, ISIN: DE000A1YC996, Ticker: PU11) (die "Gesellschaft") wird am heutigen Montag auf ihrer außerordentlichen Hauptversammlung die erste Umsatz- und Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr 2020 seit dem Zusammenschluss der Lumaland AG und der The Social Chain Group AG im abgelaufenen Geschäftsjahr bekanntgeben.

Der Vorstand erwartet aus heutiger Sicht - unter Berücksichtigung des bisherigen Geschäftsverlaufs - für das laufende Geschäftsjahr 2020 einen pro-forma konsolidierten Umsatz von rund 200 Mio. Euro sowie ein positives EBITDA aus der Geschäftstätigkeit von 8 Mio. Euro.

Die Umsatz- und Gewinnprognose reflektiert die angenommene Entwicklung der Geschäftsbereiche aus heutiger Sicht vor dem Hintergrund der Covid-19-Krise.

Über THE SOCIAL CHAIN AG

Als erstes integriertes Social Media Unternehmen vereint THE SOCIAL CHAIN AG Social Media und Social Commerce, verbunden über die eigene Tech-Plattform LINKS. Das Unternehmen ist ein Pionier für Aufbau, Entwicklung und Skalierung von Social Media Brands. SOCIAL CHAIN hat ihren Hauptsitz in Berlin und weitere Standorte in Manchester, London, New York und München.

Kontakt:
Jana Walker | Investor Relations
ir@socialchain.com


11.05.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA) – erste Schule in Deutschland geht an die Börse

Die International School Augsburg – ISA- gemeinnützige AG geht als erste Schule in Deutschland an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Mit dem geplanten Emissionserlös soll ein Campus-Neubau finanziert werden, um die hohe Nachfrage bedienen zu können. In unserer Researchstudie haben wir die hohe Bedeutung der ISA für den regionalen Wirtschaftsstandort, eine hohe Stabilität der Geschäftsentwicklung sowie hohe Sicherheiten durch vorhandene Sachwerte ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA veröffentlicht Form 20-F für das Geschäftsjahr 2020

24. Februar 2021, 10:51

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Publication of the Annual Report & Earnings Call

02. März 2021

Aktuelle Research-Studie

MOBOTIX AG

Original-Research: MOBOTIX AG (von Montega AG): Kaufen

26. Februar 2021