DATRON AG

  • WKN: A0V9LA
  • ISIN: DE000A0V9LA7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 30.06.2020 | 12:26

DATRON AG: Vorstandsmitglied Thomas Frank legt Vorstandsmandat zum 30. Juni 2020 nieder; Michael Daniel übernimmt das Ressort Vertrieb und Marketing zum 1. Juli 2020.

DATRON AG / Schlagwort(e): Personalie
DATRON AG: Vorstandsmitglied Thomas Frank legt Vorstandsmandat zum 30. Juni 2020 nieder; Michael Daniel übernimmt das Ressort Vertrieb und Marketing zum 1. Juli 2020.

30.06.2020 / 12:26 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Vorstandsmitglied Thomas Frank legt Vorstandsmandat zum 30. Juni 2020 nieder; Michael Daniel übernimmt das Ressort Vertrieb und Marketing zum 1. Juli 2020.


Mühltal, 30. Juni 2020 ‐ Das Vorstandsmitglied Thomas Frank der DATRON AG (WKN A0V9LA), Anbieter von innovativen High-Speed CNC Fräsmaschinen, Dentalfräsmaschinen, Dosiermaschinen und Fräswerkzeugen mit Sitz in Mühltal hat mit Billigung des Aufsichtsrats sein Vorstandsmandat mit Wirkung zum 30. Juni 2020 niedergelegt.

Der Aufsichtsrat hat beschlossen, dass das Vorstandsmitglied Michael Daniel mit Wirkung zum 1. Juli 2020, zusätzlich zum Bereich Finanzen den Verantwortungsbereich Vertrieb und Marketing übernehmen wird.

Herr Frank war seit 1999 bei der DATRON AG (früher: DATRON-Electronic GmbH) tätig. Er hat die Entwicklung der letzten Jahre maßgeblich und erfolgreich mitgeprägt. Als Vertriebsleiter war er viele Jahre verantwortlich für die Entwicklung und Ausbau der internationalen Vertriebsaktivitäten. Seit Juli 2016 verantwortete Herr Frank die Bereiche Vertrieb und Marketing.

Der Aufsichtsrat und der Vorstand der DATRON AG danken Herrn Frank für das außergewöhnliche Engagement und die erfolgreiche Tätigkeit, die er für unser Unternehmen als Vorstand erbracht hat.


Über DATRON:

Die DATRON AG entwickelt, produziert und vertreibt innovative High-Speed Fräsmaschinen für die Bearbeitung von zukunftsorientierten Werkstoffen wie Aluminium und Verbundmaterialien, Dentalfräsmaschinen für die effiziente Bearbeitung aller gängigen Zahnersatzmaterialien in Dentallaboren, High-Speed Fräswerkzeuge sowie Hochleistungs‐Dosiermaschinen für industrielle Dicht‐ und Klebanwendungen. Durch neueste Technologie, abgesichert durch zahlreiche Patente und die Einbindung in ein umfangreiches Dienstleistungspaket, bietet DATRON einzigartige Lösungen für Kunden in aller Welt an.

DATRON Maschinen zeichnen sich durch eine hohe Qualität und Wirtschaftlichkeit bei sehr niedrigem Energieverbrauch aus und werden unter anderem in der Elektrotechnik, der Metall-, Kunststoff‐ und Automobilindustrie, der Luftfahrt sowie in der Dentaltechnik eingesetzt. Unsere derzeit aktiven rund 2.000 Maschinenkunden aus dem In‐ und Ausland arbeiten mit etwa 5.000 DATRON Maschinensystemen.
DATRON befindet sich seit Jahren auf profitablem Wachstumskurs. So wurde 2019 mit 26 Handels- und Servicepartnern weltweit ein Umsatz von rund EUR 53,8 Mio. und ein EBIT von EUR 3,9 Mio. erzielt. Derzeit beschäftigt DATRON rund 280 Mitarbeiter.

DATRON wurde in den letzten Jahren vielfach ausgezeichnet: brandaktuell als TOP JOB 2020 Arbeitgeber, als Hessen Champion - ebenso auch mit diversen red dot industrial design awards für das Maschinendesign (zuletzt DATRON MXCube 2019) und für die (r)evolutionäre Steuerungssoftware DATRON next (red dot communication award 2016).
Weitere Informationen finden sich unter www.datron.de.

Kontakt:
DATRON AG
IR@datron.de
In den Gänsäckern 5
64367 Mühltal


30.06.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Interview im Fokus

„Im europäischen Spitzenfeld der Private-Equity-Liga“

Die Münchner Private-Equity-Gesellschaft Mutares (ISIN: DE000A2NB650) ist mit bereits fünf Akquisitionen in 2020 erneut mit einem hohen Wachstumstempo unterwegs. Im Exklusivinterview mit Financial.de verraten die Vorstände Robin Laik (CEO) und Johannes Laumann (CIO), wie man sich bei den jüngsten Deals gegen die Konkurrenz durchgesetzt hat, wie man einen Return auf das eingesetzte Kapital von 7 bis 10 erreichen will und warum sich Mutares-Aktionäre auch für 2020 auf eine attraktive Dividende freuen dürfen.

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

HeidelbergCement AG: Vorläufiges Ergebnis von HeidelbergCement im zweiten Quartal 2020 über Markterwartungen

14. Juli 2020, 16:38

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: German Real Estate Capital S.A. (von GBC AG): Management Interview German Real Estate Capital S.A.

14. Juli 2020