YOC AG

  • WKN: 593273
  • ISIN: DE0005932735
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 07.12.2021 | 10:56

YOC AG: YOC AG erhöht Umsatz- und Ergebniserwartung für 2021

YOC AG / Schlagwort(e): Prognose/Prognoseänderung
YOC AG: YOC AG erhöht Umsatz- und Ergebniserwartung für 2021

07.12.2021 / 10:56 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


YOC AG erhöht Umsatz- und Ergebniserwartung für 2021

Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

Berlin, 07. Dezember 2021 - Die im Prime Standard notierte YOC AG, Berlin, ISIN DE0005932735, gibt bekannt, dass nach heute abgeschlossener Auswertung des Auftragsbestandes des laufenden vierten Quartals 2021 sich voraussichtlich ein Konzernumsatz für das Gesamtjahr 2021 in Höhe von 18,5 Mio. EUR bis 19,0 Mio. EUR (2020: 15,5 Mio. EUR), ein sich daraus resultierendes EBITDA* in Höhe von 2,5 Mio. EUR bis 2,8 Mio. EUR (2020: 1,8 Mio. EUR) sowie ein Jahresüberschuss in Höhe von 1,5 Mio. EUR bis 1,8 Mio. EUR (2020: 0,3 Mio. EUR) ergeben wird.

Bislang hatte der Vorstand der YOC AG Umsatzerlöse auf Konzernebene in Höhe von 17,0 Mio. EUR bis 18,0 Mio. EUR, ein operatives Ergebnis (EBITDA) in Höhe von 1,8 Mio. EUR bis 2,3 Mio. EUR sowie einen Jahresüberschuss in Höhe von 0,8 Mio. EUR bis 1,3 Mio. EUR prognostiziert.

* EBITDA entspricht der Definition im Bericht der YOC AG zum dritten Quartal 2021 (erhältlich unter: https://yoc.com/de/investor-relations-yoc/finanzen-geschaeftsbericht/)

Mitteilende Person: Dirk-Hilmar Kraus, Vorstand

Kontakt

YOC AG
Investor Relations
Greifswalder Str. 212
10405 Berlin
Tel.: +49-30-726162-0
ir@yoc.de
www.yoc.com


07.12.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Cryptology: führende europäische Holding für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen

Die Cryptology Asset Group ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto-Assets und blockchainbasierte Geschäftsmodelle. Dafür steht der Crypotology ein breites Netzwerk zur Verfügung, u.a. Christian Angermayer und Mike Novogratz, zwei der weltweit prominentesten Persönlichkeiten im Kryptogeschäft, die gleichzeitig auch zu den Gründern und Hauptgesellschaftern des Unternehmens zählen. Wir haben mit dem CEO der Gesellschaft, Patrick Lowry, über die Perspektiven für Krypto-Assets und die Entwicklung der Cryptology Asset Group gesprochen.

News im Fokus

Zalando SE: Zalando startet Aktienrückkaufprogramm für Aktienoptionsprogramme

20. Januar 2022, 21:24

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2021

25. Januar 2022

Aktuelle Research-Studie

CEWE Stiftung & Co. KGaA

Original-Research: CEWE Stiftung & Co. KGaA (von Montega AG): Kaufen

21. Januar 2022