ALSO Holding AG

  • ISIN: CH0024590272
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 17.04.2020 | 11:30

Additive Fertigung: ALSO vertreibt ESTANE(R) 3D TPU M95A von Lubrizol

EQS Group-News: ALSO Holding AG / Schlagwort(e): Kooperation
17.04.2020 / 11:30

Emmen, Schweiz, 17. April 2020
Medienmitteilung
 

Additive Fertigung: ALSO vertreibt ESTANE(R) 3D TPU M95A von Lubrizol


ALSO erweitert ihr Portfolio an Thermoplast Kunststoffen für den 3D-Druck und nimmt ab sofort ESTANE(R) 3D TPU des US-amerikanischen Herstellers Lubrizol in ihr Portfolio auf. Der Werkstoff wurde speziell für die HP Jet Fusion 4200 Serie entwickelt - eine 3D-Drucker-Familie, die ALSO bereits im Jahr 2017 in ihr Programm aufgenommen hat.

«Additive Fertigung begünstigt den Trend, Produkte und Teilkomponenten nicht mehr um die halbe Welt bewegen zu müssen, sondern sie flexibel und nachhaltig Vorort herstellen zu können», sagt Gustavo Möller-Hergt, CEO der ALSO Holding AG (SIX: ALSN). «Das gilt für die massgeschneiderte Herstellung von Prothesen aus dem 3D-Drucker ebenso wie für hautverträgliche Wearables oder Komponenten für die industrielle Fertigung. Daher gehört es zu unserer Strategie, nicht nur 3D-Geräte, sondern auch hochwertige Werkstoffe anzubieten, die möglichst nachhaltige Produktionsprozesse erlauben».

ESTANE(R) 3D TPU M95A wurde von Lubrizol in enger Kooperation mit HP für die HP Jet Fusion 4200 Serie entwickelt. Die Einsatzgebiete reichen von Footwear über die Herstellung von Prothesen, Wearables und Öl-resistenten Dichtungen bis hin zur Produktion von Konsumgütern und Komponenten für die Automobilindustrie. Es handelt sich dabei um ein flexibles, thermoplastisches Material mit sehr guten Verarbeitung-Eigenschaften, guter Dehnbarkeit, Zug- und Abriebfestigkeit sowie einer hohen Stossabsorption.

ESTANE(R) 3D TPU M95A hat zudem erst kürzlich Tests zur Hautverträglichkeit und Zytotoxizität nach ISO 10993-05 and 10993-10 erfolgreich durchlaufen. Damit kann der Werkstoff auch für solche Produkte genutzt werden, die unmittelbar mit der Haut in Berührung kommen.

David Pascual, Global Commercial 3D Printing Lead von Lubrizol, sagt: «Nachdem wir zunächst einen neuen, innovativen Thermoplast Puder für die führende HP 4200 3D-Printing Plattform entwickelt haben, gehen wir nun den nächsten grossen Schritt und bündeln gemeinsam mit ALSO unsere Kräfte für die Vermarktung. Im Rahmen der Zusammenarbeit können wir damit erstmals die grosse Kunden-Basis von ALSO in Europa erreichen und auch die Anwendungs-Entwicklung weiter stärken».

Mit dem Vertrieb von ESTANE(R) komplettiert ALSO ihr Angebot an qualitativ hochwertigen TPUs für die HP Jet Fusion Serie und bietet damit einen weiteren wichtigen Baustein zur Umsetzung von anspruchsvollen 3D-Druck-Projekten. Zur Palette des Technologie Providers gehören 3D-Drucker unterschiedlicher Grössenordnungen und für unterschiedliche Einsatzbereiche - vom Einsteigermodell bis hin zu anspruchsvollen Industrie- und Dental-Druckern - sowie Materialien und Zubehör, wie etwa Industriestaubsauger und Hebelifte. Ausserdem profitieren Reseller und Nutzer von der Expertise, die im ALSO Center of Competence für Additive Fertigung gebündelt ist. Das Center bietet Komplett-Lösungen aus einer Hand.


Direkter Link zur Medienmitteilung: https://www2.also.com/press/20200417de.pdf


Pressekontakt ALSO Holding AG:
Manuela Rost-Hein
Head of Communications ALSO Group
Telefon: +49 151 14040215
E-Mail: manuela.rost-hein@also.com


ALSO Holding AG (ALSN.SW) (Emmen/Schweiz) bringt Anbieter und Abnehmer der ITK-Industrie zusammen. ALSO bietet über 660 Herstellern von Hardware, Software und IT-Services Zugang zu über 110 000 Abnehmern, die neben den traditionellen Distributionsleistungen ein breites Spektrum weiterer Dienstleistungen, unter anderem in den Bereichen Logistik, Finanzen und IT-Services massgeschneidert abrufen können. Von der Entwicklung komplexer IT-Landschaften über die Bereitstellung und Pflege von Hard- und Software bis hin zur Rücknahme, Wiederaufbereitung und Wiedervermarktung von IT Hardware bietet ALSO alle Leistungen aus einer Hand. ALSO ist in 23 europäischen Ländern vertreten und erwirtschaftete 2019 mit rund 4 000 Mitarbeitenden einen Gesamtumsatz von rund 10.7 Milliarden Euro. Hauptaktionär der ALSO Holding AG ist die Droege Group, Düsseldorf, Deutschland. Weitere Informationen unter: https://also.com


Lubrizol Engineered Polymers
With more than 60 years of experience and a worldwide network that includes formulation design, manufacturing, R&D and cutting-edge technologies, Lubrizol Engineered Polymers offers one of the broadest portfolios of engineered polymers available today including resins that are bio-based, recyclable, light stable, flame retardant, adhesive, chemically resistant, optically clear and fast cycling. Our technology crosses many industries and applications, including surface protection, power and fluid systems, sports and recreation, wearable devices, electronics and automotive. For more information, visit www.lubrizol.com/engineered-polymers or contact engineeredpolymers@lubrizol.com.


Lubrizol Corporation
The Lubrizol Corporation, a Berkshire Hathaway company, is a market-driven global company that combines complex, specialty chemicals to optimize the quality, performance and value of customers' products while reducing their environmental impact. It is a leader at combining market insights with chemistry and application capabilities to deliver valuable solutions to customers in the global transportation, industrial and consumer markets. With headquarters in Wickliffe, Ohio, Lubrizol owns and operates manufacturing facilities in 17 countries, as well as sales and technical offices around the world. Founded in 1928, Lubrizol has approximately 8,700 employees worldwide. Revenues for 2018 were $6.8 billion. For more information, visit Lubrizol.com.


Droege Group
Die Droege Group (1988 gegründet) ist ein unabhängiges Beratungs- und Investmenthaus, vollständig im Familienbesitz. Das Unternehmen agiert als Spezialist für massgeschneiderte Transformationsprogramme mit dem Ziel der Steigerung des Unternehmenswertes. Die Droege Group verbindet ihre Familienunternehmen-Struktur und die Kapitalstärke zu einem Family-Equity-Geschäftsmodell. Die Gruppe tätigt Direct Investments mit Eigenkapital in Konzerntöchter und mittelständische Unternehmen in "Special Situations". Mit der Leitidee "Umsetzung - nach allen Regeln der Kunst" gehört die Gruppe zu den Pionieren der umsetzungsorientierten Unternehmensentwicklung. Die unternehmerischen Plattformen der Droege Group sind an den aktuellen Megatrends (Wissen, Konnektivität, Prävention, Demografie, Spezialisierung, Future Work, Shopping 4.0) ausgerichtet. Begeisterung für Qualität, Innovation und Tempo bestimmt die Unternehmensentwicklung. Die Droege Group hat sich damit national und international erfolgreich im Markt positioniert und ist mit ihren unternehmerischen Plattformen in 30 Ländern operativ aktiv. Mehr unter: https://droege-group.com


Disclaimer
Diese Medienmitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von ALSO beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unseres Konzerns wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Der Konzern übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.


Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: https://eqs-cockpit.com/c/fncls.ssp?u=JIPWJEAJTK
Dokumenttitel: ALSO_17.4.2020


Ende der Medienmitteilung


show this

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

Signature AG

Original-Research: Signature AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

28. September 2020