LEHNER INVESTMENTS AG

  • WKN: A2DA40
  • ISIN: DE000A2DA406
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 04.04.2018 | 09:00

Adinotec AG schafft weitere Voraussetzungen für erfolgreiches Wachstum

DGAP-News: Adinotec AG / Schlagwort(e): Sonstiges

04.04.2018 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Adinotec AG schafft weitere Voraussetzungen für erfolgreiches Wachstum

- Hauptaktionär finanziert auch weiter bei aktuellem Private Placement

- Namenswechsel der Adinotec AG in Public Capital Partners AG geplant

- Michael Salzmann konzentriert sich ganz auf Technologie-Tochter

- Lizenzvertrag unterschrieben/Nutzungsrechte gesichert


München, 04. April 2018 - Die an der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Adinotec AG (ISIN DE000A2DA406) hat die Kapitalerhöhung unter Gewährung des Bezugsrechts der Aktionäre zum 30. März 2018 erfolgreich abgeschlossen. Eine große Anzahl der bestehenden Aktionäre haben ihr Bezugsrecht im Verhältnis von 4:1 wahrgenommen. Darüber hinaus hat auch der Hauptaktionär der Adinotec AG, Markus Lehner, der von dem Bezugsangebot ausgeschlossen war, erneut weitere Finanzierungen zugesagt. Bis zum 11. April 2018 können weitere interessierte Investoren neue Aktien im Rahmen einer Privatplatzierung zeichnen.

"Ebenso wie die überwiegende Mehrheit der Aktionäre bin ich fest davon überzeugt, dass die Adinotec AG mit der neuen Ausrichtung einen wichtigen Schritt in eine erfolgreiche Zukunft geht. Unsere Konzentration auf Unternehmensbeteiligungen, unter dem künftigen Namen Public Capital Partners AG, ist die logische Konsequenz unserer bisherigen Entscheidungen. Dazu trägt auch der weitere Ausbau der österreichischen Tochter Adinotec GmbH mit ihrer innovativen Straßenbautechnologie bei", sagt Markus Lehner.

Aus der Adinotec AG soll die Public Capital Partners AG werden
Zur ordentlichen Hauptversammlung 2018 soll die heutige Adinotec AG umbenannt werden in Public Capital Partners AG. Die neue Firmierung wurde bereits von der IHK München, Oberbayern geprüft. Mit dem Namen Public Capital Partners AG wird bewusst eine internationale Unternehmensbezeichnung gewählt. Mit der geplanten Namensänderung bekennt sich das Unternehmen zu seiner Strategie, sich künftig auf Unternehmensbeteiligungen auszurichten und sich gleichzeitig sowohl international als auch national breiter aufzustellen. Ferner sieht die Unternehmensstrategie eine Ausrichtung auf Unternehmensbeteiligungen vor, um durch die Fokussierung auf eine einheitliche Leitung der Unternehmen den nachhaltigen Wert der Beteiligungen zu steigern. Zudem wird sich durch die Namensänderung die in Zukunft auf Beteiligungen ausgerichtete AG (künftige Public Capital Partners AG mit Sitz in München) deutlich von der zur Zeit noch einzigen operativen 100%igen Tochtergesellschaft, Adinotec GmbH mit Sitz in Wien unterscheiden. Der Name Adinotec soll ausschließlich dieser operativen Tochtergesellschaft für Straßenbautechnologie in Wien vorbehalten sein.

Konzentration von Michael Salzmann auf den Ausbau der Adinotec GmbH, Wien
Mit Wirkung zum 01. April 2018 ist der bisherige CEO Michael Salzmann aus dem Vorstand der Adinotec AG ausgeschieden, um sich nun als Geschäftsführer der Tochtergesellschaft Adinotec GmbH ausschließlich auf die operative Tätigkeit und den Geschäftsaufbau zu konzentrieren. Dieser Schritt unterstreicht die strategische Ausrichtung auf das Ziel, die operativen Geschäftstätigkeiten im Bereich Straßenbautechnologie in die in Wien ansässige Tochtergesellschaft Adinotec GmbH gänzlich auszulagern. Mit Michael Salzmann an der Spitze, einem ausgewiesenen Fachmann mit einem weit verzweigten Netzwerk in der Bau-Branche, wird die Neuausrichtung kraftvoll vorangetrieben werden können. Der Geschäftsführerdienstvertrag mit Herrn Michael Salzmann ist bereits unterzeichnet. Seine Entlohnung sieht eine hohe leistungsabhängige Komponente vor.

Ausbau der Adinotec GmbH in Osteuropa schreitet voran
Erste Maßnahmen zum Ausbau wurden bereits eingeleitet. So wird die Adinotec GmbH die Gründung einer Tochtergesellschaft in Polen demnächst abschließen. Polen wird künftig einer der Schlüsselmärkte für die Adinotec GmbH sein. Aufgrund seines meteorologischen Profils ist die Nachfrage in Polen nach besonders wetterfesten Baustoffen hoch. Perenium DX erfüllt diese Anforderungen aufgrund seiner nachgewiesenen Frostsicherheit auf beste Weise. Zudem können mittels Perenium DX die Projektzeiten im Straßenbau signifikant verkürzt werden, da der Einsatz von Schotter nicht mehr notwendig ist. Somit sinken nicht nur die Bauprojektzeiten sondern auch die Kosten für den Materialeinsatz.

Des Weiteren werden jetzt auch die bislang von der Adinotec AG gehaltenen Anteile (49 %) an der Adinotec Slowakei s.r.o. (ASRO) im Rahmen der Neuausrichtung folgerichtig an die Adinotec GmbH übertragen. Somit kontrolliert die Wiener Tochtergesellschaft der Holding nun auch das operative Geschäft in der Slowakei. Da die restlichen 51 % bereits seit längerem im Besitz des Hauptaktionärs sind, sollen auch diese Anteile zeitnah von der Adinotec GmbH erworben werden.

Lizenzvertrag unterschrieben / Nutzungsrechte gesichert
Zum 2. April 2018 wurde nun auch jener Lizenzvertrag zwischen Markus Lehner und der Adinotec GmbH für die Nutzungsrechte an der Straßenbautechnologie unterzeichnet, der einerseits auf den erworbenen Patentanträgen mit der ursprünglichen Technologie sowie andererseits auf zwei weiteren Patentanträgen mit der weiterentwickelten Technologie basiert. Der Adinotec GmbH wurde in diesem Vertrag auch die kostenlose Nutzung sämtlicher Rechte für das Geschäftsjahr 2018 zugestanden. Danach basiert die Nutzung der Lizenzen lediglich auf erwirtschafteten Umsätzen, um Fixkosten für die GmbH auszuschließen.

Über Adinotec AG
Die Adinotec AG mit Sitz in München ist aktuell ein deutsches Technologieunternehmen im Bereich Straßenbau. Als Anbieter innovativer Anwendungstechnik im Zusammenspiel mit spezifischen Werkstoffen ermöglicht die Adinotec AG seinen Kunden einen Wettbewerbsvorteil bei Bauvorhaben im öffentlichen und privaten Sektor. Durch den Einsatz der Adinotec-Technologie kann der finanzielle und zeitliche Aufwand von Bauvorhaben maßgeblich reduziert werden. Das Unternehmen wurde im Dezember 2004 gegründet und notiert seit Januar 2006 an der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN DE000A2DA406).

Kontakt:
Adinotec AG
Hohenzollernstraße 89
D-80796 München
contact@adinotec.com
www.adinotec.com

Susan Hoffmeister
Cross Alliance communication GmbH
Freihamer Straße 2
82166 Gräfelfing München
Telefon: 089 89 82 72 27
E-Mail: sh@crossalliance.de



 


04.04.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

11 Perlen im „GBC Fonds Champions 2021“

Im Rahmen der aktuellen Studie „GBC Fonds Champions 2021“ haben wir elf versteckte Fondsperlen mit dem Kriterium einer Mindestbewertung von 4 von 5 GBC-Falken ausgewählt. Auch tragen wir dem gesteigerten Investoreninteresse nach nachhaltigen Investments Rechnung und haben drei nachhaltige Fonds ausgewählt. Übrigens, die Fonds aus unserer letzten Ausgabe haben im Schnitt eine Performance von plus 31,8 % erreicht.

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 11.05.2021 (Webcast)

11. Mai 2021

Aktuelle Research-Studie

CO.DON AG

Original-Research: CO.DON AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

19. April 2021