Bee Vectoring Technologies International Inc.

  • ISIN: CA0765881028
  • Land: Kanada

Nachricht vom 24.08.2020 | 07:21

Bee Vectoring Technologies International Inc.: Bee Vectoring Technologies beginnt mehrjährige Versuche auf dem zweitgrößten Blaubeerproduktionsmarkt der Welt

DGAP-News: Bee Vectoring Technologies International Inc. / Schlagwort(e): Research Update
24.08.2020 / 07:21
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Bee Vectoring Technologies beginnt mehrjährige Versuche auf dem zweitgrößten Blaubeerproduktionsmarkt der Welt

Mississauga, Ontario (Kanada) und Sacramento, Kalifornien (USA) (24. August 2020) - Bee Vectoring Technologies International Inc. (das "Unternehmen" oder "BVT") (CSE: BEE) (OTCQB: BEVVF) (CVE: BEE) gab heute a neue mehrjährige Blaubeerforschungsstudie mit dem Institut für nachhaltigen Gartenbau (ISH, Institute for Sustainable Horticulture) an der Kwantlen Polytechnic University (KPU) in British Columbia (BC), Kanada, bekannt. Das ISH ist eine führende akademische Partnerschaft mit der Gartenbauindustrie in BC und der Öffentlichkeit. ISH unterstützt BC bei der Erfüllung der Anforderungen an ein höheres Maß an Nachhaltigkeit und Umweltverantwortung im Gartenbau und in Stadtlandschaften.

Kanada ist nach den USA weltweit der zweitgrößte Produzent und Exporteur von Blaubeeren. Kanada exportiert über 50 Millionen Pfund frisch geerntete Blaubeeren im Wert von 125 Millionen CAD und über 65 Millionen Pfund gefrorene Blaubeeren im Wert von 94 Millionen CAD.(1) Als eines der Hauptblaubeeranbaugebiete Kanadas ist BC eine wichtige Testregion für die BVT-Technologie. Diese mehrjährige Studie baut auf der Dynamik auf, die BVT auf dem US-amerikanischen Blaubeermarkt mit erfolgreichen Erzeugerabkommen in der letzten Vegetationsperiode seit der EPA-Zulassung im Jahr 2019 erreicht hat.

"Das Klima in British Columbia, die starke Krankheitsbelastung und die landwirtschaftlichen Praktiken passen gut zu unserer Technologie", sagt Ashish Malik, CEO von Bee Vectoring Technologies. "Das Institut für nachhaltigen Gartenbau an der KPU unterhält eine enge Beziehung zum BC Blueberry Council. Sie sind daran interessiert, neue, nachhaltige Instrumente für das Krankheitsmanagement zu überprüfen, und sie eignen sich gut, diese Studien als führende Forschungsgruppe zu leiten."

Lokale Erzeuger werden für Versuchsstandorte gewonnen, um die Wahrnehmungsförderung und die frühe Nachfrage für das BVT-System in BC zu unterstützen. In der Studie wird die Wirksamkeit von CR-7, BVT biologisches Fungizid, bei der Bekämpfung von Pilzkrankheiten in Blaubeerkulturen bewertet und quantifiziert. Die Ergebnisse der Studie werden als Teil des Antrags des Unternehmens auf eine Zulassung in Kanada eingereicht und als wissenschaftliche Daten für die Vermarktung des Systems an Blaubeererzeuger verwendet.

"Blaubeeren sind anfällig für eine Reihe häufiger Pilzkrankheiten darunter Colletotrichum (Anthraknose), Botrytis (Grauschimmel) und Monilinia ("Mummy Berry", Schrumpfbeere), die die Pflanzengesundheit, den Beerenertrag und die Haltbarkeit von der Farm bis zum Teller in Mitleidenschaft ziehen können", fuhr Mr. Malik fort. "Das BVT-System wurde speziell für diese Pilzkrankheiten entwickelt. Wir freuen uns darauf, durch mehrjährige Saisonversuche mit der Forschungsgruppe und den teilnehmenden Erzeugern sowohl die Krankheitsbekämpfung als auch die Ernteertragsverbesserungen zu quantifizieren."

(1) Source: 2016, Agriculture and Agri-Food Canada (AAFC), "What's New in British Columbia - Spotlight in Blueberries

Über Bee Vectoring Technologies International Inc.

BVT, ein Agrartechnologieunternehmen, ist ein bahnbrechendes Unternehmen am Markt mit einer bedeutenden globalen Marktchance auf dem 240-Milliarden-Dollar-Markt für Pflanzenschutz- und Düngemittel. BVT hat ein natürliches Präzisionsagrikultursystem entwickelt. Dieses System ersetzt chemische Pestizide und die verschwenderischen Sprühanwendungen von Pflanzenschutzmitteln durch die Anwendung biologischer Pestizid-Alternativen für Nutzpflanzen mittels kommerziell gezüchteter Bienen. BVTs preisgekrönte Technologie, Precision Vectoring, ist für Bienen völlig harmlos und ermöglicht die direkte Abgabe winziger Mengen natürlich gewonnener Pestizide (so genannte Biologicals) an Blüten. Dies bietet einen verbesserten Pflanzenschutz und bessere Ertragsergebnisse als herkömmliche chemische Pestizide - und verbessert die Gesundheit des Bodens, des Mikrobioms und der Umwelt. Gegenwärtig hat BVT über 65 erteilte Patente. Mehr als 35 Patente sind weltweit in allen wichtigen Agrarländern angemeldet. Das Unternehmen hat die US EPA-Zulassung seines VECTORITE(TM) mit CR-7 (EPA-Registrierungsnummer 90641-2) zum Verkauf als zugelassenes biologisches Fungizid zur Verwendung an den gekennzeichneten Kulturpflanzen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.beevt.com. Abonnieren Sie den Newsletter unter www.beevt.com/newsletter, um regelmäßig Updates vom Unternehmen zu erhalten.

Unternehmenskontakt:
Ashish Malik, President & CEO
info@beevt.com

Investorenkontakte:
Babak Pedram, Investor Relations
Virtus Advisory Group
Tel: 416-995-8651
bpedram@virtusadvisory.com

Adam Lowensteiner, Investor Relations (für Anfragen aus den USA)
Lytham Partners
Tel: 646-829-9700
bevvf@lythampartners.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

 



24.08.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

ESG-Whitepaper im Fokus

The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends

Die ESG-Kriterien (Environmental, Social and Governance) werden auch für Emittenten immer wichtiger, wenn sie für Investoren attraktiv bleiben wollen. In dem Whitepaper “The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends” beantworten die Experten von Investor Update grundlegende Fragen von Emittenten. Außerdem kommen Vermögensverwalter, Unternehmensberater Manager und ESG-Ratingagenturen zu wichtigen ESG-Themen zu Wort.

GBC-Fokusbox

"GBC Best of m:access 2020": Neue vielversprechende Auswahl

Unsere letztjährige „GBC Best of m:access“-Auswahl hat sich mit einer Performance von über 50 % überdurchschnittlich stark entwickelt und alle relevanten Indizes hinter sich gelassen. Im Rahmen der vorliegenden aktualisierten Studie präsentieren wir Ihnen eine in Teilen neu zusammengesetzte Selektion, die weiterhin 15 Unternehmen umfasst. Die aktuellen Einschätzungen zu den Einzeltiteln und auch weitere Informationen zur Entwicklung des m:access sind in der vollständigen Studie „GBC Best of m:access 2020“ enthalten.

Aktuelle Research-Studie

EQS Group AG

Original-Research: EQS Group AG (von GSC Research GmbH): Verkaufen

27. November 2020