Deutsche Wohnen SE

  • WKN: A0HN5C
  • ISIN: DE000A0HN5C6
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 25.10.2021 | 15:00

Deutsche Wohnen SE: Mitteilung an die Gläubiger: 800.000.000 EUR 0,325 % Wandelschuldverschreibungen mit Fälligkeit 2024 ausgegeben von Deutsche Wohnen AG (nunmehr Deutsche Wohnen SE)

DGAP-News: Deutsche Wohnen SE / Schlagwort(e): Anleihe
25.10.2021 / 15:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Corporate News
 

Mitteilung an die Gläubiger: 800.000.000 EUR 0,325 % Wandelschuldverschreibungen mit Fälligkeit 2024 ausgegeben von Deutsche Wohnen AG (nunmehr Deutsche Wohnen SE) (die "Anleiheschuldnerin") ISIN DE000A2BPB84, Common Code 150315298, Wertpapierkennnummer A2BPB8 (die "Schuldverschreibungen")
 

Soweit die verwendeten Begriffe nicht anders in dieser Mitteilung definiert sind, haben sie die gleiche Bedeutung wie in den Bedingungen der Schuldverschreibungen (die "Anleihebedingungen").
 

Berlin, 25. Oktober 2021. Aufgrund der Tatsache, dass weniger als 20% des aggregierten Nominals der Anleihe ausstehend sind, erklärt die Deutsche Wohnen SE hiermit, dass sie ihr Recht zur vorzeitigen Rückzahlung, in Verbindung mit den im Februar 2017 begebenen 0,325%-Wandelschuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von 800 Mio. EUR fällig in 2024 (ISIN DE000A2BPB84), entsprechend § 6 (2) der Anleihebedingungen ausübt. Die Kündigung erfolgt mit Wirkung zum 6. Dezember 2021; dieser Tag ist der Wahl-Rückzahlungstag gemäß Definition in den Anleihebedingungen.

Das Wandlungsrecht entsprechend § 7 (1) der Anleihebedingungen endet am 19. November 2021. Soweit die Gläubiger der Wandelschuldverschreibungen ihr Wandlungsrecht nicht am oder vor dem 19 November 2021 ausüben, werden die Wandelschuldverschreibungen am 6. Dezember 2021 (Wahl-Rückzahlungstag) zum Nennbetrag zuzüglich der bis zum Ablauf des dem Wahl-Rückzahlungstag unmittelbar vorausgehenden Tages aufgelaufenen Zinsen zurückgezahlt.
 

Wichtiger Hinweis

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar.

Soweit in diesem Dokument in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten sind, stellen diese keine Tatsachen dar und sind durch die Worte "werden", "erwarten", "glauben", "schätzen", "beabsichtigen", "anstreben", "davon ausgehen" und ähnliche Wendungen gekennzeichnet. Diese Aussagen bringen Absichten, Ansichten oder gegenwärtige Erwartungen und Annahmen der Deutsche Wohnen und der mit ihr gemeinsam handelnden Personen zum Ausdruck. Die in die Zukunft gerichteten Aussagen beruhen auf gegenwärtigen Planungen, Schätzungen und Prognosen, die die Deutsche Wohnen und die mit ihr gemeinsam handelnden Personen nach bestem Wissen vorgenommen haben, treffen aber keine Aussage über ihre zukünftige Richtigkeit. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten, die meist nur schwer vorherzusagen sind und gewöhnlich nicht im Einflussbereich der Deutsche Wohnen oder der mit ihr gemeinsam handelnden Personen liegen. Es sollte berücksichtigt werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Folgen erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen angegebenen oder enthaltenen abweichen können.




Kontakt:
Telefon +49 (0)30 897 86-5413
Telefax +49 (0)30 897 86-5419
ir@deutsche-wohnen.com


25.10.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

IGEA Pharma N.V. Realignment to CBD extraction

The goal is to become the quality and cost leader in the field of CBD in Europe. To this end, a GMP pharma compliant plant is being built in Switzerland. The supercritical CO2 extraction process is to be used to achieve the highest standard of quality. The CBD market is growing strongly and with the focus on quality leadership and pure extraction, IGEA Pharma's new business model should be able to occupy an attractive niche market. With the proprietary supercritical CO2-extraction technology, other markets such as vanilla, rose or rosemary can be developed in the medium term. Based on our DCF model, we have determined a fair value of € 1.05 (CHF 1.13) per share and assign a BUY rating.

Aktuelle Research-Studie

IGEA Pharma N.V.

Original-Research: IGEA Pharma N.V. (von GBC AG): Kaufen

29. November 2021