EQS Group AG

  • WKN: 549416
  • ISIN: DE0005494165
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 20.07.2020 | 09:00

Deutschland-Premiere: EQS Group führt vollumfängliche Online-Hauptversammlung mit Live-Fragerecht durch / Volle Wahrung der Aktionärsrechte (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: EQS Group AG / Schlagwort(e): Sonstiges
20.07.2020 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Deutschland-Premiere: EQS Group führt vollumfängliche Online-Hauptversammlung mit Live-Fragerecht durch / Volle Wahrung der Aktionärsrechte

Erfolgreiche Premiere: Die EQS Group hat die erste reine Online-Hauptversammlung in Deutschland durchgeführt, in der die Aktionäre alle ihre Rechte über das Internet ausüben konnten. Die Teilnehmer hatten nicht nur die Möglichkeit, online abzustimmen, sondern konnten sich auch interaktiv mit Fragen und Redebeiträgen an der Generaldebatte beteiligen. Verzichten mussten sie lediglich auf den Kuchen, der auf den bisher vorgeschriebenen Präsenzveranstaltungen gereicht wurde.

Der Münchner RegTech-Anbieter betrat mit der Online-Hauptversammlung allerdings kein Neuland: Bereits in den vergangenen acht Jahren lud die EQS Group (anfangs noch unter dem Namen EquityStory AG) als erste börsennotierte Gesellschaft ihre Aktionäre ins Internet ein. Eine reine Online-HV, ohne begleitende Vor-Ort-Veranstaltung, scheiterte in Deutschland bisher jedoch am Aktienrecht.

Den Weg für die ersten vollumfänglichen, virtuellen Aktionärstreffen hat das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie, das Ende März verabschiedet wurde, frei gemacht. Dabei stießen bei den Aktionärsschützern allerdings einige der neuen Sonderregelungen auf Kritik, beispielsweise die Möglichkeit, das Online-Fragerecht auszuschließen.

Achim Weick, CEO und Gründer der EQS Group, der mit den Online-Aktionärstreffen bislang nur gute Erfahrungen gemacht hat, hat hierzu einen klaren Standpunkt: "Die modernen und von uns bereits seit Jahren erprobten Technologien erlauben es, die Inhalte der Präsenzveranstaltung eins zu eins im Internet nachzubilden und dabei auch den Teilnehmern am heimischen Computer das Live-Erlebnis zu vermitteln. Als aktionärsfreundliches Unternehmen sehen wir uns deshalb in der Pflicht, eine offene und transparente Kommunikation zu gewährleisten - ohne jegliche Einschränkung der Aktionärsrechte."

Von dieser langjährigen Expertise des Pioniers für Online-Investor-Relations können auch weiterhin andere Emittenten profitieren: "Wir sind ein Dienstleister aus Leidenschaft und werden unsere Kunden auch in Zukunft bei der Durchführung ihrer Aktionärstreffen unterstützen, um die Digitalisierung der Hauptversammlung weiter voranzutreiben", so Weick weiter.

In den ersten drei Quartalen 2020 wird die EQS Group nach aktuellem Stand insgesamt rund 50 Hauptversammlungen als technischer Dienstleister begleiten.

Kontakt:

André Marques

CFO

Tel.: +49 89-21029833

Mob.: +49 175-5250009

Email.: andre.marques@eqs.com


Zusatzmaterial zur Meldung:

Bild: http://newsfeed2.eqs.com/equitystory/1096739.html
Bildunterschrift: EQS Group Virtual AGM


20.07.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Unternehmen im Fokus

Wasserstoff-Rendite mit HPS

Spätestens mit Veröffentlichung der nationalen Wasserstoffstrategie rücken sämtliche „Wasserstoff-Unternehmen“ verstärkt in den Fokus der Investoren.
Das in Berlin ansässige Unternehmen HPS Home Power Solutions setzt Wasserstoff als saisonales Speichermedium für das autarke und vollständig CO2-freie Energieversorgungssystem picea® in Ein- bis Zweifamilienhäusern ein.
Dieses weltweit erste Solar-Wasserstoffkraftwerk für zuhause erlaubt mit einer Solaranlage eine dezentrale vollständige Stromversorgung über das gesamte Jahr und unterstützt dabei sogar zusätzlich die Wärmeversorgung im Haus.
Zur Finanzierung des laufenden Markteintritts und des weiteren Wachstums begibt HPS ein Nachrangdarlehen von bis zu 4 Mio. € über die Plattform GLS Crowd und verzinst das eingeworbene Kapital ab einem Einsatz von 250 € mit 7 % über eine Laufzeit von 5 Jahren. Die Zeichnungsfrist beginnt am 03.11.2020 um 10:30 Uhr.

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Event im Fokus

14.-15.10.2020 Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen und Technologie

11.-12.11.2020 Fachkonferenzen Software/IT und Branchenmix

Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen könnten die Fachkonferenzen im Herbst/Winter ggf. auch virtuell stattfinden.

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Continental AG: Dr. Elmar Degenhart legt sein Amt als Vorstandsvorsitzender von Continental aus eigenem Entschluss vorzeitig nieder

29. Oktober 2020, 21:05

Aktueller Webcast

HENSOLDT AG

9M 2020 Analyst Call

10. November 2020

Aktuelle Research-Studie

CLIQ Digital AG

Original-Research: CLIQ Digital AG (von Montega AG): Kaufen

29. Oktober 2020