FAS AG

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 22.03.2018 | 08:00

FAS AG: Neuer Standort Hamburg: FAS AG baut Präsenz in Norddeutschland aus

DGAP-News: FAS AG / Schlagwort(e): Expansion

22.03.2018 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Die FAS AG expandiert weiter auf dem deutschen Markt und ist ab sofort auch in Hamburg mit einem Standort vertreten.

Stuttgart/Hamburg, 22. März 2018 Das unabhängige Finanzberatungsunternehmen FAS AG hat heute einen neuen Standort in der Hansestadt Hamburg eröffnet. Mit der neuen Präsenz im Gebäude der WTS Steuerberatungsgesellschaft zwischen der berühmten Speicherstadt und Mönckebergstraße gelegen, schafft die FAS AG die Voraussetzungen für weiteres Wachstum in der Region und setzt damit auf Mandantennähe und lokale Verankerung. Der Fokus der Geschäftstätigkeit wird dabei auf den dort ansässigen Unternehmen der maritimen Wirtschaft sowie in den Branchen Luftfahrt, Life Science, Chemie, erneuerbaren Energien, Konsumgüter sowie Financial Services liegen.

"Die FAS AG hatte bereits in der Vergangenheit im Bereich Regenerative Energien sowie der maritimem Wirtschaft regelmäßig sehr spannende Projekte in Hamburg. Durch die zunehmende Fokussierung des wirtschaftlichen Wachstums in Norddeutschland auf die Metropolregion Hamburg, ist nach unserer Einschätzung jetzt der richtige Zeitpunkt für die FAS AG auch eine Niederlassung in Hamburg zu etablieren. Zudem gehört die sich sehr dynamisch entwickelnde Metropolregion Hamburg zu den wettbewerbsfähigsten Regionen Deutschlands und Europas und bietet beste Infrastruktur, qualifizierte Fachkräfte und innovationsfreudige Unternehmen, die sich auch weiterhin auf Wachstumskurs befinden und vor großen Herausforderungen bei der Strukturierung und Optimierung ihrer Finanzbereiche stehen.", so Dirk Spalthoff, Partner der FAS AG.

Mit der Erweiterung der Standorte in Deutschland verfolgt die FAS AG kontinuierlich ihre Wachstumsziele und den Ausbau des Financial Advisory-Beratungsgeschäfts, das als Mitglied der WTS Gruppe neben den bereits vorhandenen Landes-gesellschaften in Österreich und der Schweiz perspektivisch auch noch breiter internationaler aufgestellt werden soll.

Kontakt:
FAS AG
Herr Dirk Spalthoff, Partner
Brandstwiete 4
20457 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 3208666-267

Die FAS AG als Mitglied der WTS Gruppe ist ein unabhängiger, innovativer Lösungsanbieter für zielorientierte Beratung, aktive operative Unterstützung und effizientes Outsourcing der Finanzfunktionen von Unternehmen sowie bei Bewertungsanlässen und Transaktionsprozessen. Hauptsitz der Gesellschaft ist in Stuttgart mit weiteren Standorten in München, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Leipzig, Berlin, Hamburg, Zürich und Wien.


Kontakt:
FAS AG
Anke Berg, Managerin Marketing
Büchsenstr. 10
70173 Stuttgart
Telefon: +49 711 62 00 749-13
Fax: +49 711 62 00 749-99
Email: anke.berg@fas.ag
www.fas.ag


22.03.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Daimler AG: Daimler erzielt Grundsatzeinigungen über die vergleichsweise Beilegung behördlicher und zivilrechtlicher Verfahren in den USA im Zusammenhang mit Diesel-Emissionen

13. August 2020, 18:22

Aktueller Webcast

windeln.de SE

H1/Q2 2020 Earnings Call

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

14. August 2020