Mynaric AG

  • WKN: A0JCY1
  • ISIN: DE000A0JCY11
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.08.2021 | 16:20

Mynaric stärkt US-Präsenz auf dem 36. Space Symposium

DGAP-News: Mynaric AG / Schlagwort(e): Konferenz
19.08.2021 / 16:20
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die Teilnahme des Unternehmens an der Branchenveranstaltung unterstreicht Engagement für staatliche und militärische Raumfahrtorganisationen in den USA.

LOS ANGELES, 19. August 2021 - Mynaric, ein Pionier der Laserkommunikation, wird vom 23. bis 26. August 2021 auf dem 36. Space Symposium in Colorado Springs ausstellen, um seine Präsenz in den USA zu stärken. Am Stand Nr. 1351 im Exhibition Center North werden Vertriebsmitarbeiter und Führungskräfte von Mynaric zur Verfügung stehen, um über Laserkommunikationslösungen für die Luft- und Raumfahrt, die Serienproduktionskapazitäten des Unternehmens, Investitionen in den US-Betrieb und erste Erfolge mit Kunden zu sprechen.

"Mynaric steht an der Spitze der industriellen Revolution der Laserkommunikation", sagte Bulent Altan, CEO von Mynaric. "Wir freuen uns auf die Teilnahme am Space Symposium, auf dem wir innovative Produkte vorstellen werden, die bereits in Serie produziert werden. Es ist ein wichtiger Meilenstein für unser Team, Freunden und Kollegen aus der Branche zu zeigen, wie wir die Vision der globalen Konnektivität in die Realität umgesetzt haben."

"Die Teilnahme am Space Symposium gibt uns die Möglichkeit, direkt mit aktuellen und zukünftigen Kunden und Partnern in Kontakt zu treten", sagte Tina Ghataore, Chief Commercial Officer von Mynaric. "Mit unseren neu errichteten Laboreinrichtungen und den bevorstehenden Produktionskapazitäten in Kalifornien sowie unserem Büro in Washington D.C. wächst die Präsenz von Mynaric rasant, und wir freuen uns darauf, unsere Beziehungen innerhalb der Branche zu vertiefen."

Auf der Messe wird Mynaric seine beiden Flaggschiff-Produktlinien ausstellen und sein Weltraumterminal der nächsten Generation vorstellen, das sich besonders für die Serienproduktion und den skalierten Einsatz eignet. Die vorgestellten Produktlinien werden sein:

  • CONDOR: Das optische Kommunikationsterminal CONDOR wurde speziell für den wachsenden Bedarf an hochleistungsfähigen, sicheren und zuverlässigen Satellitenverbindungen für Satellitenkonstellationen der nächsten Generation entwickelt. Das Terminal ist in der Lage, Verbindungen für Intra-Plane- und Cross-Plane-Betriebsszenarien in verschiedenen Umlaufbahnen sowie für die Kommunikation im Weltraum, von Weltraum zu Luft und von Weltraum zum Boden herzustellen.
     
  • HAWK: Ein optisches Kommunikationsterminal für sichere Echtzeitkommunikation für eine Vielzahl von luftgestützten Plattformen. Es beinhaltet modernste Technologie für die optische Freiraumübertragung und ist auf geringe Größe, Gewicht und Leistung (SWaP) ausgelegt. Das bidirektionale und synchrone Kommunikationsterminal ist für Luft-Luft- und Luft-Boden-Anwendungen optimiert.

Während des Space Symposiums wird Tina Ghataore am Donnerstag, den 26. August um 14:00 Uhr als Diskussionsteilnehmer an der Sitzung Game Changers teilnehmen. Außerdem wird Mynaric am Dienstag, den 24. August von 17:00 bis 19:00 Uhr an seinem Stand eine Cosmic Constellation Cocktails Happy Hour veranstalten.

Im Anschluss an das Weltraumsymposium wird Mynaric im September an der Satellite 2021 teilnehmen, auf der Tina Ghataore als Hauptredner auftreten wird. Um mehr über Mynaric und seine wachsende Präsenz zu erfahren, besuchen Sie bitte mynaric.com.
 

Über Mynaric
Mynaric (Frankfurter Wertpapierbörse: M0Y, ISIN: DE000A0JCY11) produziert die Glasfaser für die Lüfte und ermöglicht als Pionier der Laserkommunikation eine extrem schnelle und sichere drahtlose Datenübertragung zwischen Flugzeugen, Drohnen und Satelliten. Weltweit steigt der Bedarf an schnellen und allgegenwärtigen Netzwerkverbindungen unaufhaltsam an. Datennetze wie das Internet beruhen heute weitgehend auf einer Infrastruktur am Boden, die aus rechtlichen, wirtschaftlichen oder logistischen Gründen nicht beliebig erweitert werden kann. Die Zukunft erfordert daher eine Ausweitung der bestehenden Netzinfrastruktur in die Luft und den Weltraum. Mynaric bietet Laserkommunikationsprodukte an, um die notwendigen Datenautobahnen für Telekommunikationskonstellationen in der Luft und im Weltraum zu schaffen. Für weitere Informationen besuchen Sie mynaric.com.

###



19.08.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC im Fokus

Börsengang sdm SE: Attraktives Investment

Der Sicherheitsdienstleister sdm SE führt derzeit einen Börsengang am Primärmarkt der Börse Düsseldorf durch. Die Mittel des Börsengangs sollen die Wachstumsstrategie finanzieren und die Ertragskraft deutlich steigern. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir einen fairen Unternehmenswert (Post Money) zum Ende des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von 15,23 Mio. € bzw. 4,09 € je sdm-Aktie ermittelt. Unter einem Preis von 3,50 € pro Aktie sehen wir sdm als ein attraktives Investment und stufen die Aktie mit dem Rating „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München: Trotz hoher Schäden erzielt Munich Re in Q3 ein Ergebnis von rund 0,4 Mrd. € und bestätigt die Jahresprognose für 2021

19. Oktober 2021, 13:43

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

20. Oktober 2021