Progress-Werk Oberkirch AG

  • WKN: 696800
  • ISIN: DE0006968001
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 25.05.2021 | 11:14

Progress-Werk Oberkirch AG: PWO stärkt Fokus auf den chinesischen Markt weiter

DGAP-News: Progress-Werk Oberkirch AG / Schlagwort(e): Personalie
25.05.2021 / 11:14
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

- Neuer CEO von PWO China nimmt heute seine Tätigkeit auf
- Marktpräsenz von PWO in China soll künftig noch schneller ausgebaut werden

Oberkirch, 25. Mai 2021 - PWO begrüßt Gary Guo als neuen CEO seiner chinesischen Tochtergesellschaft, PWO High-Tech Metal Components (Suzhou) Co., Ltd. Er nimmt heute seine Tätigkeit auf und folgt Steven Liu nach, der die Gesellschaft erfolgreich durch die Corona-Pandemie geführt hat und sich künftig anderen Herausforderungen außerhalb des Konzerns widmet.

Gary Guo verfügt über umfassende Erfahrungen in der Mobilitätsindustrie. In den vergangenen beiden Jahrzehnten bekleidete er unter anderem verschiedene leitende Positionen für Bosch und Continental sowie den amerikanischen Industriekonzern Enerpac Tool Group (früher Actuant). Er verbindet ein tiefes Verständnis für die markt- und kundenseitigen Anforderungen unserer Industrie mit großer Begeisterung für die Chancen und Perspektiven der Mobilität der Zukunft.

Wir wollen unser Geschäft in China in den nächsten Jahren zu einem wesentlichen Treiber für das Wachstum des PWO-Konzerns ausbauen. Gary Guo ist eine ideale Führungspersönlichkeit, um diese Ziele umzusetzen. Er wird die Kernkompetenzen unserer chinesischen Standorte weiter stärken und ihre technologische Leistungsfähigkeit noch schneller ausbauen.

Die Basis für unser geplantes hohes Wachstum bildet die breite Palette an Lösungen, die bereits heute an unseren chinesischen Standorten in Suzhou und Shenyang gefertigt werden. Mit innovativen Leichtbaulösungen sowie höchster Liefertreue und -qualität über die gesamte Laufzeit einer Serienproduktion hinweg haben wir uns im Markt eine hohe Reputation erarbeitet. Dieses Feedback erhielten wir erneut ganz aktuell im April auf der Leitmesse der Automobilindustrie in Asien, der Auto Shanghai, von unseren Kunden und von vielen neuen Kontakten.

Progress-Werk Oberkirch AG
Der Vorstand

Unternehmensprofil PWO
Mit unseren innovativen Lösungen in Leichtbauweise sind wir bevorzugter Partner der globalen Mobilitätsindustrie: Als Engineering Haus treiben wir die Entwicklung und Fertigung anspruchsvoller Metallkomponenten und komplexer Subsysteme ständig voran.

Unter dem Motto "People, Planet, Progress" stellen wir unsere Technologieführerschaft an den Grenzen des technologisch Machbaren in der Umformung und dem Verbinden von Metallen in den Dienst unserer Kunden und unserer Geschäftspartner. Verantwortung steht im Zentrum unseres Handelns. Wir verstehen unser Geschäft als "Force for Good", als unseren Beitrag zu einer positiven Entwicklung in der Zukunft zum Nutzen unserer Kunden, Beschäftigten und Aktionäre sowie unserer Umwelt. Dazu setzen wir auf die Digitalisierung aller unserer Prozesse mit den Instrumenten der vierten industriellen Revolution.

Wir besetzen die drei Zukunftsthemen der Mobilität: Elektrifizierung, Sicherheit und Komfort. Mehr als 90 Prozent unserer Umsatzerlöse sind verbrennerunabhängig. Rund 3.000 Beschäftigte auf drei Kontinenten sorgen an fünf Produktions- und drei Montagestandorten für höchste Liefertreue sowie Lieferqualität.



25.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Eine Investition in Mutares lohnt sich“

Mutares ist ein europaweit führender Private-Equity-Investor, der sich auf Sondersituationen wie Abspaltungen von großen Konzernen oder Turnaround- und Nachfolgesituationen spezialisiert hat. Ziel ist es, mit den Investments einen Return auf das eingesetzte Kapital von 7 bis 10 zu erzielen. Mit der jüngsten Mittelfristprognose hat der Münchner Finanzinvestor auf Basis von 5 Mrd. Euro Konzernumsatz eine Nettorendite für die börsennotierte Holding von 1,8 bis 2,2 % in Aussicht gestellt. In der Mitte der Zielspanne wird somit ein Nettogewinn von circa 100 Mio. Euro anvisiert. Hauck & Aufhäuser hat in der jüngsten Analyse ein Buy-Rating mit Kursziel für Mutares von 37,50 Euro ausgegeben.

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Aspermont Limited hat Turnaround abgeschlossen

Aspermont Limited ist der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business-Medien (B2B) für den Rohstoffsektor. Mit einem neuen Management hat das Unternehmen seit 2016 den erfolgreichen Turnaround von einem traditionellen Medienunternehmen zu einem digitalen B2B-XaaS-Geschäftsmodell umgesetzt. Das Unternehmen hat diesen Turnaround im GJ 2020 abgeschlossen, als es sein erstes positives EBITDA-Ergebnis verzeichnete. Auf der Grundlage unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel von 0,09 AUD (0,06 Euro) pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Cantor Global Healthcare Conference Fireside Chat

30. September 2021

Aktuelle Research-Studie

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft

Original-Research: FORTEC Elektronik AG (von Montega AG): Kaufen

23. September 2021