publity AG

  • WKN: 697250
  • ISIN: DE0006972508
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 08.09.2020 | 11:00

publity AG erweitert Vorstand um Stephan Kunath als CFO

DGAP-News: publity AG / Schlagwort(e): Personalie
08.09.2020 / 11:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pressemitteilung

publity AG erweitert Vorstand um Stephan Kunath als CFO

Frankfurt am Main, 08.09.2020 - Der Aufsichtsrat der publity AG (Scale, ISIN DE0006972508) hat Stephan Kunath (34) mit Wirkung zum 01.10.2020 zum weiteren Vorstandsmitglied bestellt. Kunath wird für die Finanzen als CFO verantwortlich sein. Somit ist der Vorstand der publity AG künftig dreiköpfig, bestehend aus dem Vorstandsvorsitzenden Thomas Olek, dem COO Frank Schneider und Stephan Kunath als CFO. publity untermauert mit der Vorstandserweiterung den dynamischen Wachstumskurs der Gesellschaft.

Stephan Kunath ist seit 2010 in verschiedenen Positionen für die publity AG tätig und verfügt damit über eine langjährige Berufserfahrung im Unternehmen. Zuletzt hatte er die Position des Managing Director of Business Administration inne.

Hans-Jürgen Klumpp, Aufsichtsratsvorsitzender der publity AG, kommentiert: "Wir freuen uns, mit Stephan Kunath ein wahres 'publity-Eigengewächs' zum Vorstand bestellen zu können. Durch seine langjährige Tätigkeit bei der publity AG kennt Stephan Kunath die internen Prozessabläufe bestens, was zusammen mit seiner kaufmännischen Expertise ein großer Mehrwert für die Gesellschaft ist."

Pressekontakt:
Finanzpresse und Investor Relations:
edicto GmbH
Axel Mühlhaus
Telefon: +49 69 905505-52
E-Mail: publity@edicto.de

Über publity
Die publity AG ("publity") ist ein auf Büroimmobilien in Deutschland spezialisierter Asset Manager und Investor. Das Unternehmen deckt den Kern der Wertschöpfungskette vom Ankauf, über die Entwicklung bis zur Veräußerung der Immobilien ab. Mit über 1.100 Transaktionen in den vergangenen sieben Jahren zählt publity zu den aktivsten Akteuren am Immobilienmarkt. Aktuell verwaltet das Unternehmen ein Portfolio mit einem Wert von über fünf Milliarden Euro. publity zeichnet sich durch ein tragfähiges Netzwerk in der Immobilienbranche sowie bei den Work-Out-Abteilungen von Finanzinstituten aus. Mit sehr gutem Zugang zu Investitionsmitteln wickelt publity Transaktionen mit einem hocheffizienten Prozess und mit bewährten Partnern zügig ab. Fallweise beteiligt sich publity als Co-Investor an Joint-Venture-Transaktionen und erwirbt Immobilien für den eigenen Bestand. Die Aktien der publity AG (ISIN DE0006972508) werden im Börsensegment Scale der Deutschen Börse gehandelt.



08.09.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

14.-15.10.2020 Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen und Technologie

11.-12.11.2020 Fachkonferenzen Software/IT und Branchenmix

Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen könnten die Fachkonferenzen im Herbst/Winter ggf. auch virtuell stattfinden.

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Munich Re erzielt Quartalsergebnis von ca. 200 Mio. €

20. Oktober 2020, 15:37

Aktuelle Research-Studie

CytoTools AG

Original-Research: CytoTools AG (von BankM AG): Kaufen

19. Oktober 2020