The NAGA Group AG

  • WKN: A161NR
  • ISIN: DE000A161NR7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 03.02.2021 | 10:30

The NAGA Group AG startet mit Rekordwerten ins Jahr 2021

DGAP-News: The NAGA Group AG / Schlagwort(e): Monatszahlen
03.02.2021 / 10:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

The NAGA Group AG startet mit Rekordwerten ins Jahr 2021

- Neuer Monatsrekord bei Handelsvolumina und Transaktionen

- Höchstwert an Neuanmeldungen

- Handelsergebnis zum Vorjahreszeitraum vervielfacht

Hamburg, 03.02.2021 - Die The NAGA Group AG (XETRA: N4G, ISIN: DE000A161NR7), Anbieter des sozialen Netzwerks für den Finanzmarkthandel NAGA.com, ist mit Spitzenwerten in das neue Jahr 2021 gestartet.

Mit einem Handelsvolumen von über € 18,5 Mrd. konnte NAGA einen neuen Monatsrekord verzeichnen, welcher im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (€ 5,8 Mrd.) eine Steigerung um 216% bedeutet. Auch die Anzahl der Echtgeldtransaktionen hat sich mehr als verdoppelt und kletterte stark auf einen neuen Höchstwert von 765.000 (Januar 2020: 281.000). Dies hat sich ebenfalls positiv auf das Handelsergebnis ausgewirkt, welches um über 246% gegenüber Vorjahr zulegte. Damit hat NAGA den stärksten Jahresstart seit Unternehmensgründung hingelegt.

Bei den Neuanmeldungen verzeichnete NAGA einen noch deutlicheren Anstieg, diese haben sich mehr als versechsfacht. So meldeten sich im Januar 2021 über 25.500 neue Kunden bei NAGA an (Januar 2020: 3.900). Die Neueinzahlungen haben sich über 244% zum Vergleichszeitraum verbessert. Ebenfalls verzeichnete die Gesellschaft eine enorme Nachfrage im Bereich der angebotenen Kryptowährungs-CFD und siebenstellige Einzahlungen physischer Krypto-Assets auf die NAGA Wallet.

"Wir freuen uns über den starken Start in 2021, der Januar hat unsere Erwartungen deutlich übertroffen. Gleichzeitig sehen wir uns in der Entscheidung, stärker in die Vermarktung zu investieren, bestätigt. Unser Wachstum ist profitabel und baut auf einem absolut nachhaltigen Trend im Markt auf", kommentiert Benjamin Bilski, CEO und Gründer von NAGA, die Rekordzahlen.

Das ohnehin hohe Interesse am Aktienmarkt wird aktuell durch das anhaltende Momentum im Kryptowährungsmarkt sowie die jüngsten globalen Diskussionen um den Shortsqueeze der Gamestop-Aktie, entfacht durch die Forengruppe Reddit, weiter befeuert.

"Wir stehen gerade vor dem Beginn eines neuen Zeitalters an der Börse. Immer mehr Menschen interessieren sich für den Finanzmarkt und suchen aktiv nach digitalen Angeboten für das Investieren am Finanzmarkt und Kryptowährungen. NAGAs Social-Trading Plattform trifft absolut den Nerv der Zeit. Es freut uns sehr, dass sich auf unserer Plattform auch die Engagement-Raten verzehnfachen, immer mehr Austausch stattfindet und neue Nutzer bereits die Kombination aus "Social Media & Investieren" von Haus aus gewohnt sind. Die nächsten Monate und Jahre am globalen Aktienmarkt werden extrem spannend", sagt Bilski abschließend.


###


Über NAGA

NAGA ist ein innovatives Fintech-Unternehmen, das mit seiner sozialen Handelsplattform persönliche Finanzgeschäfte und Investitionen nahtlos miteinander verbindet. Die unternehmenseigene Plattform bietet eine Reihe von Produkten an, die vom Aktienhandel, über Kapitalanlagen und Krypto-Währungen bis hin zu einer physischen Mastercard reichen. Zusätzlich ermöglicht die Plattform einen Austausch mit anderen Händlern, liefert relevante Informationen im Feed sowie Autokopierfunktionen für die Trades erfolgreicher Mitglieder. NAGA ist eine synergistische Gesamtlösung, die leicht zugänglich und inklusiv ist. Sie liefert eine verbesserte Grundlage, um zu handeln, zu investieren, sich zu vernetzen, zu verdienen und zu bezahlen. Dies gilt sowohl für Fiat- als auch für Krypto-Produkte.



03.02.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

11 Perlen im „GBC Fonds Champions 2021“

Im Rahmen der aktuellen Studie „GBC Fonds Champions 2021“ haben wir elf versteckte Fondsperlen mit dem Kriterium einer Mindestbewertung von 4 von 5 GBC-Falken ausgewählt. Auch tragen wir dem gesteigerten Investoreninteresse nach nachhaltigen Investments Rechnung und haben drei nachhaltige Fonds ausgewählt. Übrigens, die Fonds aus unserer letzten Ausgabe haben im Schnitt eine Performance von plus 31,8 % erreicht.

News im Fokus

Deutsche Post AG übertrifft Q1 Erwartungen deutlich und erhöht Ergebnisprognose für 2021

09. April 2021, 16:05

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Valneva SE

09. April 2021