The NAGA Group AG

  • WKN: A161NR
  • ISIN: DE000A161NR7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 10.12.2020 | 11:51

The NAGA Group AG: Wachstum hält an, Rekord-Transaktionen und Volumen im lfd. Q4. Hauck & Aufhäuser nimmt Coverage auf und stuft NAGA mit dem Rating 'KAUFEN' und einem Kursziel von EUR 5,90 ein.

DGAP-News: The NAGA Group AG / Schlagwort(e): Monatszahlen/Produkteinführung
10.12.2020 / 11:51
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

NAGA: Wachstum hält an, Rekord-Transaktionen und Volumen im lfd. Q4. Hauck & Aufhäuser nimmt Coverage auf und stuft NAGA mit dem Rating "KAUFEN" und einem Kursziel von EUR 5,90 ein.

- Handelsvolumen in lfd. Q4 auf Rekord-Niveau

- Neuer Höchstwert von Transaktionen im November

- NAGA Pay mit Millionen-Transaktionsvolumen gestartet

Hamburg, 10.12.2020 - Die NAGA GROUP (XETRA: N4G, ISIN: DE000A161NR7), Anbieter des sozialen Netzwerks für den Finanzmarkthandel NAGA.com, berichtet von einem anhaltenden Wachstum auf hohem Niveau in den Monaten Oktober und November auf der digitalen Handelsplattform NAGA.COM.

Die Anzahl der Echtgeld-Transaktionen befindet sich auf einem Rekordniveau. So wurden bereits über 1,3 Mio. Transaktionen verzeichnet und im Oktober mit 645.000 und im November mit 680.000 jeweils neue Monatsrekorde aufgestellt (Q3 2020: 1,5 Mio. Transaktionen). Gleichzeitig hat das Handelsvolumen im laufendem vierten Quartal bereits EUR 25 Mrd. übertroffen (Q3 2020: EUR 33 Mrd.) und wird somit ebenfalls ein Rekordniveau erreichen.

"Wir sind voll auf Kurs, unsere Jahresziele zu erreichen. Uns freut es besonders, dass unsere Investitionen in Marketing & Sales Früchte tragen und wir unsere Kundenbasis, die Kundenaktivität und die gesamte Plattform weiter nachhaltig ausbauen und verbessern können. NAGA hat eine Wachstumsformel gefunden, welche es ermöglicht, messbar, digital und auf globaler Ebene zu wachsen. Das Marktpotenzial ist groß und die Branche wächst. Vor allem durch die beschleunigte Digitalisierung ist das Thema "Börse & Aktien" populärer denn je", fasst der Vorstandsvorsitzende Benjamin Bilski zusammen.

Die NAGA GROUP AG teilt zudem mit, dass die Analysten von Hauck & Aufhäuser Research die Coverage der The NAGA GROUP-Aktie aufgenommen haben. Analyst Frederik Jarchow vergibt eine Kaufempfehlung mit einem Kursziel von EUR 5,90. Dies entspricht einem Aufwärtspotenzial von rund 80%. In der Initial-Studie hebt Hauck & Aufhäuser besonders die erfolgreiche Rollout -Strategie und digitale Vermarktungsstrategie hervor und unterstreicht die einzigartige Symbiose einer Trading- und Social Media Plattform welche zu weiteren hohen Umsatzwachstum in den kommenden Jahren und einer steigenden EBITDA-Marge führen soll.

Die vollständige Research-Studie steht ab sofort auf der Internetseite unter www.ir.naga.com im Bereich "Publikationen" zum Download zur Verfügung.

Bilski kommentiert die Coverage-Aufnahme: "Wir freuen uns, dass wir unseren Investoren mit dem aktuellen Aktienresearch von Hauck & Aufhäuser eine der renommiertesten Informationsquellen an die Hand geben können, um eine möglichst objektive Einschätzung zu unserem Wachstumspotenzial zu erhalten. Der FinTech-Markt wächst stark und die NAGA GROUP besitzt alle Eigenschaften, daran erfolgreich zu partizipieren. Das Coverage unterstützt uns bei der Erhöhung der Transparenz unseres Unternehmens und unterstreicht unseren verstärkten Fokus auf Investor-Relations. Zudem können wir so weiteren privaten sowie institutionellen Investoren die Zukunftschancen der NAGA GROUP aufzeigen."

Die Gesellschaft berichtet abschließend über den erfolgreichen Start der Neo-Banking App NAGA Pay. Die mobile digitale Bank und das Kartenprogramm haben in den ersten 21 Tagen nach dem Start über 6.000 Nutzer sowie über EUR 2,5 Mio. an Transaktionsvolumen verzeichnen können. Die App bietet Nutzern mittels voll digitalem Onboarding ein kostenloses IBAN-Konto, eine Mastercard und eine Krypto-Wallet an. Kurz vor Weihnachten wird das kostenlose Aktiendepot freigeschaltet. Zum Jahresbeginn 2021 wird NAGA offiziell die Vermarktung starten.

###


Über NAGA

NAGA ist ein innovatives Fintech-Unternehmen, das mit seiner sozialen Handelsplattform persönliche Finanzgeschäfte und Investitionen nahtlos miteinander verbindet. Die unternehmenseigene Plattform bietet eine Reihe von Produkten an, die vom Aktienhandel, über Kapitalanlagen und Krypto-Währungen bis hin zu einer physischen Mastercard reichen. Zusätzlich ermöglicht die Plattform einen Austausch mit anderen Händlern, liefert relevante Informationen im Feed sowie Autokopierfunktionen für die Trades erfolgreicher Mitglieder. NAGA ist eine synergistische Gesamtlösung, die leicht zugänglich und inklusiv ist. Sie liefert eine verbesserte Grundlage, um zu handeln, zu investieren, sich zu vernetzen, zu verdienen und zu bezahlen. Dies gilt sowohl für Fiat- als auch für Krypto-Produkte.



10.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA) – erste Schule in Deutschland geht an die Börse

Die International School Augsburg – ISA- gemeinnützige AG geht als erste Schule in Deutschland an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Mit dem geplanten Emissionserlös soll ein Campus-Neubau finanziert werden, um die hohe Nachfrage bedienen zu können. In unserer Researchstudie haben wir die hohe Bedeutung der ISA für den regionalen Wirtschaftsstandort, eine hohe Stabilität der Geschäftsentwicklung sowie hohe Sicherheiten durch vorhandene Sachwerte ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA veröffentlicht Form 20-F für das Geschäftsjahr 2020

24. Februar 2021, 10:51

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Publication of the Annual Report & Earnings Call

02. März 2021

Aktuelle Research-Studie

MOBOTIX AG

Original-Research: MOBOTIX AG (von Montega AG): Kaufen

26. Februar 2021