Vonovia SE

  • WKN: A1ML7J
  • ISIN: DE000A1ML7J1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 03.08.2020 | 15:52

Vonovia SE: Mehr als 150 Talente starten ihre Ausbildung bei Vonovia (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: Vonovia SE / Schlagwort(e): Sonstiges
03.08.2020 / 15:52
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Mehr als 150 Talente starten ihre Ausbildung
bei Vonovia

- 55 kaufmännische Azubis verstärken das Unternehmen.

- Insgesamt mehr als 100 handwerkliche Auszubildende starten im August bzw. September.

- Verlängerte Bewerbungsfrist: Bewerbungen für handwerkliche Ausbildungsplätze weiterhin möglich.

- Ausbildungsstart für Azubis aus insolventen Unternehmen jederzeit möglich.

- Rolf Buch: "Wir möchten Fachkräften von morgen eine langfristige Perspektive bieten."

Bochum, 3. August 2020. Vonovia baut weiter auf den Nachwuchs. Zum Start des Ausbildungsjahres verstärken mehr als 150 Auszubildende das Bochumer Wohnungsunternehmen. Weitere sollen noch folgen.

"Ausbildung besitzt bei Vonovia einen hohen Stellenwert. Auch für künftige Herausforderungen brauchen wir gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter", sagt Rolf Buch, Vorstandsvorsitzender von Vonovia. Zuletzt lag Vonovia mit einer Ausbildungsquote von
5 Prozent bereits über dem Durchschnitt der Dax-Unternehmen. "Ich freue mich sehr auf die jungen engagierten und talentierten Kolleginnen und Kollegen. Als Fachkräfte von morgen möchten wir ihnen eine langfristige Perspektive bieten", so Buch weiter.

Für die 55 Auszubildenden mit kaufmännischem Schwerpunkt beginnt ihre Ausbildung bei Vonovia mit einer Willkommensveranstaltung in Bochum. Vorstand und Geschäftsführung begrüßen die Berufsstarter in diesem Jahr per Videobotschaft. Die Einführungswoche, in der die Auszubildenden an ihr neues Umfeld und ihre Aufgaben herangeführt werden, ist in diesem Jahr deutlich digitaler. Vonovia bildet junge Menschen mit kaufmännischem Schwerpunkt beispielsweise in den Berufen Immobilienkaufmann/-frau oder Kaufmann/-frau für Büromanagement aus und bietet auch duale Studiengänge an.

Zudem starten im August und September mehr als 100 handwerkliche Auszubildende bei Vonovia. An mehr als 20 Ausbildungsstandorten erlernen sie dann wortwörtlich ihr Handwerk. Vonovia bildet deutschlandweit Berufsanfänger im Handwerk zum/zur Anlagenmechaniker/-in, Fliesenleger/-in, Elektroniker/-in, Maler/-in und Gärtner/-in aus.

"Schön, dass sich unsere neuen Auszubildenden für uns entschieden haben", sagt Andreas Wohlthat, Leiter Personalmanagement bei Vonovia, und ergänzt: "Frischer Wind ist immer förderlich, um sich als Unternehmen weiterzuentwickeln. Ich kann unsere Auszubildenden daher nur ermutigen, sich und ihre Ideen aktiv einzubringen."

Vor allem für die handwerklichen Berufe sucht Vonovia noch nach weiterer Verstärkung. Ende Juni hatte das immobilienunternehmen bekanntgegeben, die Zahl der handwerklichen Auszubildenden um 100 Stellen zu erhöhen und damit zu verdoppeln. Vonovia hat dabei auch die Bewerbungsfrist verlängert. So sind Bewerbungen zu den Stichtagen 1. September und 1. Oktober weiterhin ebenso möglich wie kurzfristige Einstellungen vor Ausbildungsstart. Vonovia bietet auch Berufsanfängern aus insolventen Unternehmen die Möglichkeit, ihre Ausbildung zu beginnen oder ihre bereits begonnene Ausbildung abzuschließen - Letzteres unabhängig von den eigentlichen Startterminen. Vonovia sieht die Vielfalt im Team als große Chance. Die mehr als 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen aus 74 Ländern.

Zu den Standorten mit Ausbildungsperspektive im Bundesgebiet zählen: Berlin, Bielefeld, Bochum, Bremen, Dortmund, Dresden, Duisburg, Frankfurt a. M., Gelsenkirchen, Hamburg, Hannover, Heidenheim, Kassel, Kiel, Köln, Mannheim, München, Nürnberg und Stuttgart.

Unter karriere.vonovia.de finden Interessierte Informationen zur Ausbildung und zu Einstiegsmöglichkeiten bei Vonovia sowie offene Stellen.

Über Vonovia

Vonovia bietet rund einer Million Menschen in Deutschland ein Zuhause. Das Wohnungsunternehmen steht mitten in der Gesellschaft, deshalb haben die Aktivitäten von Vonovia niemals nur eine wirtschaftliche, sondern immer auch eine gesellschaftliche Perspektive. Vonovia beteiligt sich daran, Antworten auf die aktuellen Herausforderungen auf dem Wohnungsmarkt zu finden. Das Unternehmen setzt sich ein für mehr Klimaschutz, mehr altersgerechte Wohnungen und für ein gutes Zusammenleben in den Quartieren. In Kooperation mit sozialen Trägern und den Bezirken unterstützt Vonovia soziale und kulturelle Projekte, die das nachbarliche Gemeinschaftsleben bereichern. Zudem beteiligt sich Vonovia an der im Moment besonders wichtigen gesellschaftlichen Aufgabe: dem Bau neuer Wohnungen.

Im Mittelpunkt des Handelns stehen die Kunden und ihre Bedürfnisse. Vor Ort kümmern sich Objektbetreuer und eigene Handwerker um die Anliegen der Mieter. Diese Kundennähe sichert einen schnellen und zuverlässigen Service. Zudem investiert Vonovia großzügig in die Instandhaltung der Gebäude und entwickelt wohnungsnahe Dienstleistungen für mehr Lebensqualität. Über Mietverträge und Nebenkostenabrechnungen können sich Mieter in der Kunden-App "Mein Vonovia" informieren.

Vonovia beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter, Vorstandsvorsitzender ist Rolf Buch.


Zusatzinformationen:

Zulassung: Regulierter Markt / Prime Standard, Frankfurter Wertpapierbörse ISIN: DE000A1ML7J1 WKN: A1ML7J Common Code: 094567408 Sitz der Vonovia SE: Bochum, Deutschland, Amtsgericht Bochum, HRB 16879 Verwaltung der Vonovia SE: Universitätsstraße 133, 44803 Bochum, Deutschland
Diese Pressemitteilung wurde von der Vonovia SE und/oder ihren Tochtergesellschaften ausschließlich zu Informationszwecken erstellt. Diese Pressemitteilung kann Aussagen, Schätzungen, Meinungen und Vorhersagen in Bezug auf die erwartete zukünftige Entwicklung der Vonovia ("zukunftsgerichtete Aussagen") enthalten, die verschiedene Annahmen wiedergeben betreffend z.B. Ergebnisse, die aus dem aktuellen Geschäft der Vonovia oder von öffentlichen Quellen abgeleitet wurden, die keiner unabhängigen Prüfung oder eingehenden Beurteilung durch Vonovia unterzogen worden sind und sich später als nicht korrekt herausstellen könnten. Alle zukunftsgerichteten Aussagen geben aktuelle Erwartungen gestützt auf den aktuellen Businessplan und verschiedene weitere Annahmen wieder und beinhalten somit nicht unerhebliche Risiken und Unsicherheiten. Alle zukunftsgerichteten Aussagen sollten daher nicht als Garantie für zukünftige Performance oder Ergebnisse verstanden werden und stellen ferner keine zwangsläufig zutreffenden Indikatoren dafür dar, dass die erwarteten Ergebnisse auch erreicht werden. Alle zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf den Tag der Ausgabe dieser Pressemitteilung an die Empfänger. Es obliegt den Empfängern dieser Pressemitteilung, eigene genauere Beurteilungen über die Aussagekraft zukunftsgerichteter Aussagen und diesen zugrundeliegenden Annahmen anzustellen. Vonovia schließt jedwede Haftung für alle direkten oder indirekten Schäden oder Verluste bzw. Folgeschäden oder -verluste sowie Strafen, die den Empfängern durch den Gebrauch der Pressemitteilung, ihres Inhaltes, insbesondere aller zukunftsgerichteten Aussagen, oder im sonstigen Zusammenhang damit entstehen könnten, soweit gesetzlich zulässig aus. Vonovia gibt keine Garantie oder Zusicherung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) in Bezug auf die Informationen in dieser Pressemitteilung. Vonovia ist nicht verpflichtet, die Informationen, zukunftsgerichtete Aussagen oder Schlussfolgerungen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren oder zu korrigieren oder nachfolgende Ereignisse oder Umstände aufzunehmen oder Ungenauigkeiten zu berichtigen, die nach dem Datum dieser Pressemitteilung bekannt werden.


Zusatzmaterial zur Meldung:

Datei: Vonovia Azubistart


03.08.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

Aroundtown SA

Original-Research: Aroundtown SA (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

22. September 2020