Diok RealEstate AG

  • WKN: A2NBY2
  • ISIN: DE000A2NBY22
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.01.2021 | 07:29

Diok RealEstate AG: DIOK RealEstate AG reduziert Zinsaufwand durch weitere Refinanzierung um mehr als 20 Prozent

DGAP-News: Diok RealEstate AG / Schlagwort(e): Finanzierung
19.01.2021 / 07:29
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

- Neue Finanzierung hat eine Laufzeit von 5 Jahren

- Finanzaufwendungen sinken um rund 920.000 Euro p. a.

Köln, 19. Januar 2021 - Die Diok RealEstate AG (DIOK) hat eine weitere Refinanzierung abgeschlossen und ihre laufenden Zinsaufwendungen dadurch signifikant reduziert. Die neue Finanzierung hat ein Volumen von über 34 Millionen Euro und wurde von einer international agierenden Hypothekenbank bereitgestellt. Die Laufzeit des neuen Darlehens beträgt 5 Jahre.

Durch die Refinanzierung reduziert sich die durchschnittliche Verzinsung der Kreditverbindlichkeiten von DIOK um 63 Basispunkte. Zugleich vermindern sich die Zinsaufwendungen der Gesellschaft um rund 920.000 Euro p. a., was mehr als einem Fünftel der bisherigen jährlichen Finanzaufwendungen entspricht.

Markus Drews, Vorstand der Diok, sagt: "Mit der soeben abgeschlossenen Refinanzierung haben wir bereits zum zweiten Mal innerhalb von weniger als einem Jahr eine signifikante Reduzierung der Zinskosten von DIOK erreicht. Dabei hat sich ein weiteres Mal gezeigt, dass unsere Finanzierungspartner die von DIOK konsequent verfolgte Strategie der Fokussierung auf Büroimmobilien in attraktiven Sekundärlagen positiv beurteilen und unsere Markteinschätzungen teilen. Gerade im aktuellen, von der Corona-Pandemie geprägten Marktumfeld hat sich bestätigt, dass sich diese Lagen und die von uns bevorzugten Größenklassen der Objekte als bemerkenswert krisenfest erweisen."

Weitere Informationen: www.diok-realestate.de

Pressekontakt:
Diok RealEstate AG
c/o RUECKERCONSULT
Peter Dietze-Felberg
T +49 (30) 28 44 987 62
E dietze@rueckerconsult.de

 

Über die Diok RealEstate AG

Die Diok RealEstate AG (DIOK) ist ein auf deutsche Büroimmobilien spezialisiertes Immobilienunternehmen mit Sitz in Köln. Der Fokus der Gesellschaft liegt auf dem Aufbau eines attraktiven Büroimmobilienportfolios in guten bis sehr guten Mikrostandorten von Sekundärlagen. Alle personalintensiven Tätigkeiten wurden vollständig an Dritte vergeben und werden von der DIOK kontrolliert und gesteuert. Als aktiver Portfolio- und Asset-Manager erzielt die DIOK damit einen stetigen Wertzuwachs und positiven Cash-Flow vom ersten Tag an. Durch eine gut gefüllte Akquisitionspipeline strebt DIOK mittelfristig an, ein Immobilienportfolio von 1 Milliarde Euro aufzubauen. Zum Bilanzstichtag am 31. Dezember 2019 belief sich der Wert des Immobilienportfolios auf rund 205,6 Millionen Euro. Die von der DIOK RealEstate AG im September 2018 begebene Unternehmensanleihe 2018/2023 mit der ISIN DE000A2NBY22 ist in den Handel im Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierbörse (Open Market) einbezogen.



19.01.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA) – erste Schule in Deutschland geht an die Börse

Die International School Augsburg – ISA- gemeinnützige AG geht als erste Schule in Deutschland an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Mit dem geplanten Emissionserlös soll ein Campus-Neubau finanziert werden, um die hohe Nachfrage bedienen zu können. In unserer Researchstudie haben wir die hohe Bedeutung der ISA für den regionalen Wirtschaftsstandort, eine hohe Stabilität der Geschäftsentwicklung sowie hohe Sicherheiten durch vorhandene Sachwerte ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA veröffentlicht Form 20-F für das Geschäftsjahr 2020

24. Februar 2021, 10:51

Aktueller Webcast

TK Elevator GmbH

Release of Annual Report 2019/2020 and Trading Update/Flash Reporting Q1 2020/2021

26. Februar 2021

Aktuelle Research-Studie

Nynomic AG

Original-Research: Nynomic AG (von Montega AG): Kaufen

25. Februar 2021