IKB Deutsche Industriebank AG

  • WKN: 806330
  • ISIN: DE0008063306
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 15.01.2021 | 09:59

IKB Deutsche Industriebank AG erhält Investment Grade Rating von Moody's und Fitch

DGAP-News: IKB Deutsche Industriebank AG / Schlagwort(e): Rating/Rating
15.01.2021 / 09:59
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

IKB Deutsche Industriebank AG erhält Investment Grade Rating von Moody's und Fitch

[Düsseldorf, 15. Januar 2021] Die IKB hat durch die Ratingagenturen Moody's und Fitch jeweils ein Investment Grade Rating erhalten. Moody's bewertete die IKB mit einem Einlagen- und Emittentenrating von Baa1 und stabilen Ausblick. Fitch erteilte der IKB ein Einlagen- und Emittentenrating von BBB mit negativem Ausblick.

Mit diesen Ratings werden die Anforderungen vieler Geschäftspartner und institutioneller Investoren erfüllt. Moody's hebt in ihrer Bewertung vor allem die solide Kapitalausstattung, die gute Asset-Qualität und die Marktstellung beim deutschen Mittelstand hervor. Nach Ansicht der Ratingagentur Fitch überzeugt die IKB vor allem mit ihrem klaren Geschäftsmodell, das auf öffentliche Fördermittelkredite und gewerbliche Kredite mit dem gehobenen deutschen Mittelstand fokussiert ist. Hinzu kommen eine starke Eigenkapitalposition und ein solides Refinanzierungs- und Liquiditätsprofil. Beide Ratingagenturen unterstreichen die positive Ertrags-, Kosten- und damit Profitabilitätsentwicklung der Bank. Der negative Ausblick von Fitch spiegelt die aktuellen Marktbedingungen der Bankenbranche wider und ist kein IKB-spezifischer Ausblick.

Ratings IKB Moody's Fitch
Kontrahentenrating Long-term A3 NR
Short-term P-2 NR
Emittentenrating Long-term Baa1 (Ausblick: stabil) BBB (Ausblick: negativ)
Short-term P-2 F3
Einlagenrating Long-term Baa1 (Ausblick: stabil) BBB (Ausblick: negativ)
Short-term P-2 F3
Stand-alone Rating   baa3 bbb
 


Weitere Details finden Sie hier.

Kontakt:
Andreas Misiek, Telefon +49 211 8221-3073, E-Mail: presse@ikb.de
Armin Baltzer, Telefon: +49 211 8221-6236, E-Mail: presse@ikb.de

Die IKB Deutsche Industriebank AG begleitet mittelständische Unternehmen mit Krediten sowie Kapitalmarkt- und Beratungsdienstleistungen.



15.01.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA): Investment in den Rohstoff Bildung

Die in Gersthofen bei Augsburg ansässige International School Augsburg (ISA) plant als erste internationale Schule in Deutschland den Gang an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Die ISA, an der derzeit rund 330 Schüler eingeschrieben sind, ist als internationale Schule Teil eines globalen Schulnetzwerkes, welches das in Deutschland anerkannte IB-Diploma als Hochschulzugangsberechtigung anbietet. Im Rahmen des geplanten Campus-Neubaus sollen die Kapazitäten erweitert und damit die hohe Nachfrage nach privaten Bildungsleistungen in Deutschland und in der Region erfüllt werden. GBC-Analyst Cosmin Filker hat mit dem ISA-Vorstand Marcus Wagner gesprochen.

News im Fokus

Linde Recognized as One of the 2021 World's Most Ethical Companies

01. März 2021, 12:00

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

H.C. Wainwright Global Life Sciences Conference at 7:00 am ET

09. März 2021

Aktuelle Research-Studie

DATRON AG

Original-Research: DATRON AG (von BankM AG): Kaufen

02. März 2021