Aktien-Metriken

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 02.10.2020 | 10:09

Eilmeldung: Norsemont Mining schließt FInanzierung in Höhe von 1,5 Millionen Dollar erfolgreich ab


DGAP-Media / 02.10.2020 / 10:09

Eilmeldung: Norsemont Mining schließt FInanzierung in Höhe von 1,5 Millionen Dollar erfolgreich ab
 

Jetzt kann die Exploration des Weltklasseprojekts in Chile forciert werden.

Unsere Top-Explorationsperle Norsemont Mining Inc. (ISIN: 5652P1080 ; WKN: A2DN0Z) gibt aktuell bekannt, dass das Unternehmen die erste Tranche seiner nicht vermittelten Privatplatzierung abgeschlossen hat.

Insgesamt werden 942.715 Einheiten zu einem Preis von 1,60 USD pro Einheit mit einen Bruttoerlös von 1.508.344 USD ausgegeben. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie und einem übertragbaren Optionsschein, der zum Kauf von Stammaktien berechtigt.

Der Nettoerlös aus dem Angebot wird zur Finanzierung des bevorstehenden Arbeitsprogramms des Unternehmens für das Gold / Silber-Projekt Choquelimpie in Nordchile und des allgemeinen Betriebskapitals verwendet.

Das sind exzellente Neuigkeiten, die geeignet sein dürften, den Kurs wieder in Richtung 1,70 Euro, also zum alten Verlaufshoch, zu hieven.
 

Fundamental ist die Gesellschaft hervorragend positioniert.

Das Choquelimpie-Projekt ist ein früheres Projekt im Distriktmaßstab mit einer Fläche von 5.757 ha. Das Projekt befindet sich 185 km östlich der Stadt Arica auf einer Höhe von 4.600 bis 4.900 Metern in der Region Arica-Parinacota im Norden Chiles.

Die vorhandene Datenbank historischer Bohrungen ist umfangreich und umfasst über 123.000 m Bohrungen in 76 Diamantkernlöchern, 1657 Umkehrlochbohrungen und 147 Sprenglöchern. Diese Bohrlöcher umfassen dichte Bohrungen (<20 Meter Abstand) in den Bereichen mit identifizierter Mineralisierung und potenziellen Ressourcen sowie breitere Explorationsbohrungen in mehreren Zielen innerhalb des Distrikts. Die Überarbeitung dieser umfangreichen Datenbank und der vorhandenen Bohrmaterialien ist derzeit im Gange.


Zu den historischen Bohrhighlights in der Choque Pit gehören:

- DH 12: 2 m von 18,963 g / t Au, 163 g / t Ag, 0,8% CU

- DH 550: 4 m 5,7 g / t Au, 980 g / t Ag

- DH877: 4 m 7,35 g / t Au, 223,5 g / t Ag

- DH917: 8 m 7 g / t Au, 26 g / t Ag, 0,45% Cu

- DH1005: 4 m 3,25 g / t Au, 145 g / t Ag, 2,7% Cu

- DH939: 14 m 8,2 g / t Au, 2 g / t Ag

- DH109: 20 m 6,7 g / t Au, 5 g / t Ag, 0,2% Cu


Zu den historischen Höhepunkten der Bohrungen in Suri Pit gehören:

- DH977: 2 m 340 g / t Au, 127 g / t Ag, 4% Cu

- DH967: 2 m 13 g / t Au, 62 g / t Ag, 0,5% Cu

- DH101: 8 m 30,8 g / t Au, 1.695 g / t Ag

- DH967: 6 m 7 g / t Au, 164 g / t Ag, 3,9% Cu

- DH342: 6 m 9,66 g / t Au, 7,6 g / t Ag

- DH965: 10 m 23,6 g / t Ag, 55,6 g / t Ag, 1,35% Cu

- DH971: 16 m 7,24 g / t Au, 21,3 g / t Ag

Es gibt 5 offene Gruben aus dem Bergbau von 1990-1992, von denen die größte die Choque-Grube ist, in der der größte Teil des abgebauten Erzes im Zeitraum 1990-1992 gefördert wurde. Es wurden 6 zusätzliche epithermale Ziele identifiziert, alle mit einigen Bohrungen und Abschnitten einer anomalen Gold-Silber-Mineralisierung.

In den späten 1980er und frühen 1990er Jahren produzierte ein Joint Venture zwischen Royal Dutch Shell Plc, Northgate und Citibank ungefähr 400.000 Unzen Gold und 2 Millionen Unzen Silber. Diese Erze wurden aus den oberen Ebenen der Choque-Grube abgebaut.

Explorationsbohrungen wurden in ungefähr 5 Quadratkilometern des Projektgebiets durchgeführt, während es ungefähr 27 Quadratkilometer hydrothermale Veränderungen gibt, die alle angegebenen Zielgebiete über eine Streichenlänge von 8 Kilometern umfassen.


Es ist offensichtlich, dass bei Choquelimpie noch erhebliches Potenzial unerforscht ist.
Auf dem aktuellen Bewertungsstand besitzt die Aktie alleine in diesem Jahr ein weit überdurchschnittliches Steigerungsvolumen. Das dürfte aber mit Blick auf die kommende Unternehmensentwicklung erst der Anfang sein.

Goldminenaktien von der Qualität Norsemont Mining Inc. gibt es nur noch eine Handvoll und schon gar nicht zu den aktuell günstigen Einstiegspreisen.

Anleger, die jetzt beherzt zugreifen, haben die Chance auf erhebliche Kursvervielfachungen in den kommenden Monaten und Jahren, denn das Mastermind hinter diesem Explorer - Marc Levy - macht bekanntlich keine halben Sachen. Der haussierende Goldpreis tut sein übriges.

Marc Levy geht nach gründlicher Analyse der vorliegenden Daten davon aus, dass die historischen Fördermengen nur die Spitze eines immens großen Eisbergs gewesen sind. Vielmehr liege das eigentliche Potential der Mine bei mindestens 10, vielleicht sogar 20 - 30 Millionen Unzen Gold und wäre damit eine absolute Weltklasselagerstätte.

Erst vor kurzem wurde eine 2,3 Millionen Dollar Finanzierung finalisiert und anschließend verkündete man den spektakulären Wechsel an der Spitze des Managementboards: Marc Levy wurde neuer CEO!
 

Turnaround voraus!

Der positive Newsflow des Unternehmens zieht erkennbar an und die Aktie hat nach einer Gewinnmitnahmewelle bei 1 Euro einen Boden erreicht. Der Turnaround sollte jetzt starten! Im Rahmen des jetzt startenden Explorationsprogramms 2020 (in Südamerika beginnt bald der Sommer) hat die Aktie ein Steigerungspotential von deutlich über 200% bis zum Februar.
 

Über Norsemont Mining Inc.

Norsemont Mining Inc. ist ein kanadisches Juniorexplorationsunternehmen, das mit dem Choquelimpieprojekt in Chile über eine potentielle Weltklasseressource verfügt, die sich zu 100% im hauseigenen Portfolio der Gesellschaft befindet.

Das Choquelimpie-Projekt ist eine Lagerstätte im Distriktmaßstab mit einer Fläche von 5.757 ha. Die Liegenschaft befindet sich 185 km östlich der Stadt Arica auf einer Höhe von 4.600 bis 4.900 Metern in der Region Arica-Parinacota im Norden Chiles. Die vorhandene Datenbank historischer Bohrungen ist umfangreich und umfasst über 123.000 m Bohrungen in 76 Diamantkernlöchern, 1657 Umkehrlochbohrungen und 147 Sprenglöchern.

Diese Bohrlöcher weisen dichte Bohrungen (<20 Meter Abstand) in den Bereichen mit identifizierter Mineralisierung und potenziellen Ressourcen sowie breitere Explorationsbohrungen in mehreren Zielen innerhalb des Distrikts auf. Die Überarbeitung dieser umfangreichen Datenbank und der vorhandenen Bohrmaterialien ist derzeit im Gange. Die Chefgeologen des Unternehmens gehen nach Sichtung des vorliegenden Datenmaterials davon aus, dass das eigentliche Potential der Ressource bei mindestens 10, vielleicht sogar 20-30 Millionen Unzen liegen dürfte. Bislang lag gesichertes Schätzungsvolumen von 5 - 6 Millionen Unzen vor.

Chile hat eine traditionell bergbauaffine und geopolitisch stabile Gerichtsbarkeit mit einer gut etablierten Explorationsgeschichte. Norsemont liegt in der industriellen Freihandelszone von Arica und kann von beispiellosen wirtschaftlichen und steuerlichen Anreizen von bis zu 40% Kredit auf Investitionen in physische Vermögenswerte profitieren.

Norsemont Mining Inc. wird von einer erfolgreichen Gruppe erfahrener Veteranen in der Goldindustrie geführt, die nachweislich Gewinne für die Aktionäre erzielt haben. Der entscheidende Mann im Board ist Investmentlegende Marc Levy, der in seiner Biographie überragende Track Records aufweisen kann.

Das Unternehmen hat 5 Millionen Dollar Cashbestand und bereitet gerade eine weitere FInanzierungsrunde vor.

Wenn in Kürze die Explorationstätigkeiten wieder aufgenommen werden und bald positive Resultate vorliegen, sollte der Aktienkurs erheblich anziehen.

 

Empfehlung

Topexplorationswert vor Kursausbruch - Aktie steht nach 100%iger Akquisition eines potentiellen Weltklasseprojektes aus Chile eine dynamische Kursrallye bevor.

Wir gehen nach Lage der Dinge davon aus, dass die Aktie der Norsemont Mining in den kommenden Monaten erhebliche Kurszuwächse verzeichnen wird.

Ausgangspunkt unserer Überlegungen ist die Erkenntnis, dass Marc Levy als Frontmann von Norsemont in der jüngsten Vergangenheit schon einmal mit einer Gesellschaft, die den gleichen Namen trug, ein echtes Meisterstück abgeliefert hat. Von 1 Million auf 560 Millionen US Dollar Marktkapitalisierung - so lautete vor 9 Jahren das erstaunliche Fazit einer Erfolgsgeschichte, wie sie nur Levy schreiben konnte.

Alle Zeichen deuten darauf hin, dass Levy mit seinem neuesten Projekt den damaligen Triumph wiederholen und vielleicht sogar übertreffen kann.

Norsemont Mining Inc. hat gerade die Akquisition des Gold / Silber-Projekts Choquelimpie in Nordchile abgeschlossen - ein Standort, der sich als As im chilenischen Bergbau erwiesen hat. Die letzte größere Untersuchung der Choquelimpie-Lagerstätte wurde von Royal Dutch Shell (NYSE: RDS.A) durchgeführt, als 1987 eine Kaufoption für die Mine unterzeichnet wurde. Die Geologen errichteten die Goldreserve auf 530.000 Unzen.

Shell hat zwischen 1988 und 1992 380.000 Unzen hochwertiges Gold abgebaut und ist damit der drittgrößte Produzent in Chile. Northgate Minerals kaufte die Mine und förderte weitere 35.000 Unzen.

Das versierte Norsemont-Team um Marc Levy erwartet nach umfangreicher Analyse der vorliegenden Daten, dass die historischen Fördermengen nur die Spitze eines immens großen Eisbergs gewesen sein müssen. Vielmehr liege das eigentliche Potential der Mine bei mindestens 10, vielleicht 20 - 30 Millionen Unzen Gold und wäre damit eine absolute Weltklasselagerstätte.

Weil die infrastrukturellen Voraussetzungen in der nordchilenischen Region Arica exzellent sind, wird die Revitalisierung der Mine schnell vorankommen und weil zudem steuerliche Vorteile auf die Betreiber warten, sollte von einer hinkünftig hohen Profitabilität ausgegangen werden.

Norsemont Mining Inc. bietet dem renditeorientieren Privatinvestor einen hohen Hebel auf das eingesetzte Kapital. Verzwanzigfachungen des Kurses auf 3 Jahressicht erscheinen im Bereich des Möglichen.

Norsemont Mining Inc. wird von einer erfolgreichen Gruppe erfahrener Veteranen in der Goldindustrie geführt, die nachweislich Gewinne für die Aktionäre erzielt haben.

In Verbindung mit der großen wirtschaftlichen Unsicherheit durch das Coronavirus, den Spannungen mit China und sogar den bevorstehenden US-Wahlen könnte sich der Aufwärtstrend des Goldpreises weiter beschleunigen. Kein Wunder, dass die Bank of America gerade ihr 18-Monats-Goldpreisziel auf 3.000 USD pro Unze angehoben hat. Andere glauben, dass Gold kurz vor einem sehr langen Bullenmarkt steht, der es auf 5.000 USD bringen könnte.

Das ist eine ideales Fundament, auf dem die Entwicklung der Norsemont Mining gedeihen wird. Das Projekt Choquelimpie hat das Zeug, zum Schlüsselprojekt der chilenischen Regionen Arica und Parinacota im Goldsektor werden zu können.

Wegen dem niedrigen Bewertungsniveau der Gesellschaft, den Track-Records des bewährten und erfahrenen Managements (allen voran Marc Levy), des Projektpotentials und des Aufwärtstrend im Goldpreis haben Anleger hervorragende Renditechancen auf dem Tablett liegen.



 

Aktien-Metriken.de





Disclaimer:

Die Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen, die Aktien-Metriken auf seinen Webseiten und in seinen Newslettern veröffentlicht, stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelten Notierungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen bzw. der Aktienbesprechungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktieninvestments ausnahmslos mit Risiko verbunden sind. Jedes Geschäft mit Optionsscheinen, Hebelzertifikaten oder sonstigen Finanzprodukten ist sogar mit äußerst großen Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten, im schlimmsten Fall zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Bei derivativen Produkten ist die Wahrscheinlichkeit extremer Verluste mindestens genauso hoch wie bei SmallCap Aktien, wobei auch die großen in- und ausländischen Aktienwerte schwere Kursverluste bis hin zum Totalverlust erleiden können. Jeglicher Haftungsanspruch auch für ausländische Aktienempfehlungen, Derivate und Fondsempfehlungen wird daher ausnahmslos ausgeschlossen. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens) weitergehend beraten lassen. Obwohl die in den Analysen und Markteinschätzungen von Aktien-Metriken enthaltenen Wertungen und Aussagen mit der angemessenen Sorgfalt erstellt wurden, übernehmen wir keinerlei Verantwortung oder Haftung für Fehler, Versäumnisse oder falsche Angaben. Dies gilt ebenso für alle von unseren Gesprächspartnern in den Interviews geäußerten Darstellungen, Zahlen und Beurteilungen.

Alle in dem vorliegenden Report zu Norsemont Mining Inc. geäußerten Aussagen, außer historischen Tatsachen, sollten als zukunftsgerichtete Aussagen verstanden werden, die sich wegen erheblicher Risiken durchaus nicht bewahrheiten könnten. Die Aussagen des Autors unterliegen Ungewissheiten, die nicht unterschätzt werden sollten. Es gibt keine Sicherheit oder Garantie, dass die getätigten Aussagen tatsächlich eintreffen. Daher sollten die Leser sich nicht auf die Aussagen von Aktien-Metriken verlassen und nur auf Grund der Lektüre des Reports Wertpapiere kaufen oder verkaufen. Aktien-Metriken ist kein registrierter oder anerkannter Finanzberater. Alle vorliegenden Texte, insbesondere Markteinschätzungen, Aktienbeurteilungen und Chartanalysen spiegeln die persönliche Meinung des Redakteurs wider, die durch Artikel 5 des Grundgesetzes gedeckt ist und dürfen keineswegs als Anlageberatung gedeutet werden. Es handelt sich also um reine individuelle Auffassungen ohne Anspruch auf ausgewogene Durchdringung der Materie. Bevor in Wertschriften oder sonstige Anlagemöglichkeiten investiert wird, sollte jeder einen professionellen Anlageberater konsultieren und erfragen, ob ein derartiges Investment Sinn macht oder ob die Risiken zu groß sind. Aktien-Metriken übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und Verlässlichkeit der Informationen und Inhalte, die sich in diesem Report oder auf unserer Webseite befinden, von Aktien-Metriken verbreitet werden oder durch Hyperlinks von Aktien-Metriken aus erreicht werden können (nachfolgend Service genannt). Der Leser versichert hiermit, dass dieser sämtliche Materialien und Inhalte auf eigenes Risiko nutzt und Aktien-Metriken keine Haftung übernimmt. Aktien-Metriken behält sich das Recht vor, die Inhalte und Materialien, welche auf Aktien-Metriken bereitgestellt werden, ohne Ankündigung abzuändern, zu verbessern, zu erweitern oder zu entfernen. Aktien-Metriken schließt ausdrücklich jede Gewährleistung für Service und Materialien aus. Service und Materialien und die darauf bezogene Dokumentation wird Ihnen "so wie sie ist" zur Verfügung gestellt, ohne Gewährleistung irgendeiner Art, weder ausdrücklich noch konkludent. Einschließlich, aber nicht beschränkt auf konkludente Gewährleistungen der Tauglichkeit, der Eignung für einen bestimmten Zweck oder des Nichtbestehens einer Rechtsverletzung. Das gesamte Risiko, das aus dem Verwenden oder der Leistung von Service und Materialien entsteht, verbleibt bei Ihnen, dem Leser. Bis zum durch anwendbares Recht äußerstenfalls Zulässigen kann Aktien-Metriken nicht haftbar gemacht werden für irgendwelche besonderen, zufällig entstandenen oder indirekten Schäden oder Folgeschäden (einschließlich, aber nicht beschränkt auf entgangenen Gewinn, Betriebsunterbrechung, Verlust geschäftlicher Informationen oder irgendeinen anderen Vermögensschaden), die aus dem Verwenden oder der Unmöglichkeit, Service und Materialien zu verwenden entstanden sind. Der Service von Aktien-Metriken darf keinesfalls als persönliche oder auch allgemeine Beratung aufgefasst werden. Nutzer, die aufgrund der bei Aktien-Metriken abgebildeten oder bestellten Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Die von Aktien-Metriken zugesandten Informationen oder anderweitig damit im Zusammenhang stehende Informationen begründen somit keinerlei Haftungsobligo. Ausdrücklich weisen wir darauf hin, dass es sich bei den veröffentlichten Beiträgen um keine Finanzanalysen nach deutschem Kapitalmarktrecht, sondern um journalistische und werbliche Beiträge handelt.

Offenlegung der Interessen:

Die auf den Webseiten von Aktien-Metriken veröffentlichten Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen erfüllen grundsätzlich werbliche Zwecke und werden von den jeweiligen Unternehmen oder sogenannten third parties bezahlt. Aus diesem Grund muss allerdings die Unabhängigkeit der Analysen in Zweifel gezogen werden. Diese sind per definitionem nur Informationen.

Dies gilt auch für die vorliegende Studie zu Norsemont Mining Inc.. Die Erstellung und Verbreitung des Berichts wurde vom Unternehmen bzw. von dem Unternehmen nahestehenden Kreisen in Auftrag gegeben und entgeltlich entlohnt. Dies begründet laut Gesetz einen Interessenskonflikt, auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen.

Aktien-Metriken und/oder mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft (Norsemont Mining Inc.) bzw. mit deren Aktionären eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen. Dies begründet laut Gesetz einen Interessenskonflikt, auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen.

Wir weisen hiermit darauf hin, dass die Auftraggeber (Dritte) der Publikation von Aktien-Metriken zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung Anteile an Wertpapieren/ Aktienbeständen in Norsemont Mining Inc., welche im Rahmen der jeweiligen Publikation besprochen werden, halten. Es besteht die Absicht, in unmittelbarem Zusammenhang mit dieser Veröffentlichung diese Wertpapiere zu verkaufen und an steigenden Kursen und Umsätzen zu partizipieren oder jederzeit weitere Wertpapiere hinzuzukaufen. Aktien-Metriken handelt demzufolge im Zusammenwirken mit und aufgrund entgeltlichen Auftrags von weiteren Personen, die ihrerseits signifikante Aktienpositionen halten. Dies begründet laut Gesetz einen Interessenskonflikt, auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen.

Die Publikationen von Aktien-Metriken sollten somit nicht als unabhängige Finanzanalysen oder gar Anlageberatung gewertet werden, da erhebliche Interessenskonflikte vorliegen. Die in den jeweiligen Publikationen von Aktien-Metriken angegebenen Preise zu besprochenen Wertpapieren sind, soweit nicht gesondert ausgewiesen, Tagesschlusskurse des letzten Börsentages vor der jeweiligen Veröffentlichung.

Weil andere Researchhäuser und Börsenbriefe den Wert auch besprechen, kommt es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung.

Natürlich gilt es zu beachten, dass Norsemont Mining Inc. in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet ist. Die Gesellschaft weist noch keine Umsätze auf und befindet sich auf Early Stage Level, was gleichzeitig reizvoll wie riskant ist. Die finanzielle Situation des Unternehmens ist noch defizitär, was die Risiken deutlich erhöht. Durch notwendig werdende Kapitalerhöhungen könnten zudem kurzfristig Verwässerungserscheinungen auftreten, die zu Lasten der Investoren gehen können. Wenn es dem Unternehmen nicht gelingt, weitere Finanzquellen in den nächsten Jahren zu erschließen, könnten sogar Insolvenz und ein Delisting drohen.

Es gibt keine Garantie dafür, dass sich die Prognosen der Experten und des Managements tatsächlich bewahrheiten. Damit stellt Norsemont Mining Inc. einen Wechsel auf die Zukunft aus. Wie bei jedem Micro Cap gibt es auch hier die Gefahr des Totalverlustes, wenn sich die hohen Erwartungen des Managements nicht auf absehbare Zeit realisieren lassen. Deshalb dient Norsemont Mining Inc. nur der dynamischen Beimischung in einem ansonsten gut diversifizierten Depot. Der Anleger sollte die Nachrichtenlage genau verfolgen und über die technischen Voraussetzungen für ein Trading in Pennystocks verfügen. Die segmenttypische Marktenge sorgt für hohe Volatilität. Der erfahrene Profitrader, und nur an diesen und nicht etwa an unerfahrene Anleger und LOW-RISK Investoren richtet sich unsere Empfehlung, findet in Norsemont Mining Inc. aber einen hochattraktiven spekulativen Wert, der über ein extremes Vervielfachungspotenzial verfügt.



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: Aktien-Metriken
Schlagwort(e): Finanzen

02.10.2020 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

ESG-Whitepaper im Fokus

The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends

Die ESG-Kriterien (Environmental, Social and Governance) werden auch für Emittenten immer wichtiger, wenn sie für Investoren attraktiv bleiben wollen. In dem Whitepaper “The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends” beantworten die Experten von Investor Update grundlegende Fragen von Emittenten. Außerdem kommen Vermögensverwalter, Unternehmensberater Manager und ESG-Ratingagenturen zu wichtigen ESG-Themen zu Wort.

GBC-Fokusbox

"GBC Best of m:access 2020": Neue vielversprechende Auswahl

Unsere letztjährige „GBC Best of m:access“-Auswahl hat sich mit einer Performance von über 50 % überdurchschnittlich stark entwickelt und alle relevanten Indizes hinter sich gelassen. Im Rahmen der vorliegenden aktualisierten Studie präsentieren wir Ihnen eine in Teilen neu zusammengesetzte Selektion, die weiterhin 15 Unternehmen umfasst. Die aktuellen Einschätzungen zu den Einzeltiteln und auch weitere Informationen zur Entwicklung des m:access sind in der vollständigen Studie „GBC Best of m:access 2020“ enthalten.

Aktuelle Research-Studie

EQS Group AG

Original-Research: EQS Group AG (von GSC Research GmbH): Verkaufen

27. November 2020