artnet AG

  • WKN: A1K037
  • ISIN: DE000A1K0375
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 29.03.2019 | 07:00

artnet AG: artnet Auctions erzielt Spitzenpreise für zeitgenössische Kunst


DGAP-Media / 29.03.2019 / 07:00

artnet Auctions erzielt Spitzenpreise für zeitgenössische Kunst

Neuer Auktionsrekord für Erik Parkers Untitled (Ants Were Your From Its Where You're At)

Berlin/New York, 29. März 2019-Die Berliner artnet AG hat diese Woche bei der Online-Auktion Contemporary Art Spitzenpreise erzielt. Das Bild Physichromie 1624 (2010) des venezolanischen Malers und Installationskünstlers Carlos Cruz-Diez wurde für 264.000 US-Dollar versteigert. Eine Wandskulptur (ohne Titel) des britisch-indischen Künstlers Anish Kapoor aus dem Jahr 2013 realisierte 300.000 US-Dollar.

Der in New York lebende Künstler Erik Parker stellte einen neuen Auktionsrekord auf. Sein Gemälde Untitled (Ants Were Your From Its Where You're At) (2003) wurde für 57.600 US-Dollar verkauft. Für das großformatige Werk in den für den Künstler charakteristischen kräftigen Farben wurden 25 Gebote abgegeben. Die Verkaufssumme überstieg den Schätzwert um das Dreifache.

Ein weiterer Höhepunkt der Auktion war ein Werk der amerikanischen Malerin Shara Hughes, eine der herausragendsten Künstlerinnen der Whitney-Bienniale 2017. Ihre imaginären Landschaften und mehrdeutigen Perspektiven kommen im Gemälde Stairs Upstairs (2007) zum Ausdruck, das für 38.400 US-Dollar versteigert wurde - fast zum Doppelten des oberen Schätzwerts.

"Die Qualität und Seltenheit der angebotenen Werke sowie die gründliche Recherche ihrer Provenienz haben sich erneut als Schlüssel zum Erfolg erwiesen. Bieter aus der ganzen Welt haben an der Auktion teilgenommen. Angesichts dieses Erfolgs freuen wir uns schon auf die geplanten Auktionen im kommenden Monat", sagte Bibi Naz Zavieh, Senior Specialist für zeitgenössische Kunst bei artnet. Der Provisionsumsatz der Online-Auktionsplattform artnet Auctions war im vierten Quartal 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 43% auf 1.249.000 US-Dollar gestiegen.

Aktuell finden auf artnet Auctions in der Reihe der Premier Sales die Auktionen Prints & Multiples und Photographs statt. Zu den Spitzenlosen dieser Online- Auktionen gehören Druckgrafiken und Fotografien einflussreicher Künstler wie Andy Warhol, Cy Twombly oder Cindy Sherman. Im kommenden Monat werden die Premier Sales mit einer weiteren Auktion Contemporary Art fortgesetzt. Werke für diese Auktion zeitgenössischer Kunst können noch bis zum 16. April 2019 zum Verkauf angemeldet werden. Informationen zu kommenden Auktionen bietet der Online-Auktionskalender: artnet.com/auctions/sales-calendar/.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an auctions@artnet.com oder besuchen Sie artnet.com/auctions.

Über artnet

artnet ist die führende Online-Informationsquelle für den internationalen Kunstmarkt und die erste Adresse für die Recherche und den Handel von Kunst im Internet. Seit der Gründung im Jahr 1989 hat das Unternehmen den Kunstmarkt kontinuierlich modernisiert. Die Price Database, eine Datenbank mit mehr als 12,5 Millionen illustrierten Auktionsergebnissen von mehr als 1.800 Auktionshäusern aus den vergangenen 30 Jahren, sorgt für unübertroffene Transparenz im Kunstmarkt. Das Galerie-Netzwerk ermöglicht es Galerien, Kunstwerke einem globalen Millionenpublikum im Internet zu präsentieren. Die Auktionsplattform artnet Auctions bietet seit 2008 online Versteigerungen an. Der 24-Stunden-Nachrichtendienst artnet News informiert aktuell über weltweite Trends und Persönlichkeiten des Kunstmarkts.

Die artnet AG ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet, dem Segment mit dem höchsten Transparenzstandard.

ISIN: DE000A1K0375
LEI: 391200SHGPEDTRIC0X31



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: artnet AG
Schlagwort(e): Kunst

29.03.2019 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

ESG-Whitepaper im Fokus

The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends

Die ESG-Kriterien (Environmental, Social and Governance) werden auch für Emittenten immer wichtiger, wenn sie für Investoren attraktiv bleiben wollen. In dem Whitepaper “The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends” beantworten die Experten von Investor Update grundlegende Fragen von Emittenten. Außerdem kommen Vermögensverwalter, Unternehmensberater Manager und ESG-Ratingagenturen zu wichtigen ESG-Themen zu Wort.

GBC-Fokusbox

"GBC Best of m:access 2020": Neue vielversprechende Auswahl

Unsere letztjährige „GBC Best of m:access“-Auswahl hat sich mit einer Performance von über 50 % überdurchschnittlich stark entwickelt und alle relevanten Indizes hinter sich gelassen. Im Rahmen der vorliegenden aktualisierten Studie präsentieren wir Ihnen eine in Teilen neu zusammengesetzte Selektion, die weiterhin 15 Unternehmen umfasst. Die aktuellen Einschätzungen zu den Einzeltiteln und auch weitere Informationen zur Entwicklung des m:access sind in der vollständigen Studie „GBC Best of m:access 2020“ enthalten.

Aktuelle Research-Studie

EQS Group AG

Original-Research: EQS Group AG (von GSC Research GmbH): Verkaufen

27. November 2020