Baader Bank AG

  • WKN: 508810
  • ISIN: DE0005088108
  • Land: Germany

Vorsitzender

Nico Baader

Nico Baader (Jahrgang 1970) gehört seit dem Jahre 2009 dem Vorstand der Baader Bank AG an und übernahm ab Juli 2015 den Vorstandsvorsitz. Neben seinen Aufgaben als Vorsitzender des Gremiums ist er u.a. für das Geschäftsfeld Market Making verantwortlich.

Auf die ersten Erfahrungen im Börsenmaklergeschäft folgte die Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Bayerischen Vereinsbank in München. 1994 gründete Nico Baader ein Beratungsunternehmen für Börsengänge, Investor Relations und Aktien-Research. Ab dem Jahr 2000 trieb er maßgeblich die Entwicklung des Hauses vom Börsenmakler zur Vollbank inklusive dem Aufbau des Investment Bankings (Geschäftsfelder heute: Market Making, Capital Markets, Asset Management & Banking Services, Multi Asset Brokerage und Research) voran.


Wesentliche Mandate:
  • Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der Baader & Heins Capital Management AG, Unterschleißheim
  • Mitglied des Börsenrats der EUREX, Frankfurt am Main
  • Mitglied des Börsenrats der FWB Frankfurter Wertpapierbörse, Frankfurt am Main
  • Mitglied des Börsenrats der Börse München, München
 

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC im Fokus

Börsengang sdm SE: Attraktives Investment

Der Sicherheitsdienstleister sdm SE führt derzeit einen Börsengang am Primärmarkt der Börse Düsseldorf durch. Die Mittel des Börsengangs sollen die Wachstumsstrategie finanzieren und die Ertragskraft deutlich steigern. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir einen fairen Unternehmenswert (Post Money) zum Ende des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von 15,23 Mio. € bzw. 4,09 € je sdm-Aktie ermittelt. Unter einem Preis von 3,50 € pro Aktie sehen wir sdm als ein attraktives Investment und stufen die Aktie mit dem Rating „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München: Trotz hoher Schäden erzielt Munich Re in Q3 ein Ergebnis von rund 0,4 Mrd. € und bestätigt die Jahresprognose für 2021

19. Oktober 2021, 13:43

Aktuelle Research-Studie

MOBOTIX AG

Original-Research: MOBOTIX AG (von Montega AG): Halten

18. Oktober 2021