ATMOFIZER Technologies Inc.

  • WKN: A3DAFN
  • ISIN: CA04952E1097
  • Land: Canada

Nachricht vom 30.11.2021 | 08:19

ATMOFIZER Technologies Inc.: Atmofizer Technologies Inc. geht Partnerschaft mit Kemper GmbH ein, um die globale Industrie für Rauchabsaugung und -filtration zu revolutionieren

DGAP-News: ATMOFIZER Technologies Inc. / Schlagwort(e): Kooperation
30.11.2021 / 08:19
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Atmofizer Technologies Inc. geht Partnerschaft mit Kemper GmbH ein, um die globale Industrie für Rauchabsaugung und -filtration zu revolutionieren

30. November 2021, Vancouver, British Columbia - Atmofizer Technologies Inc. (CSE: ATMO) (das "Unternehmen" oder "Atmofizer") gibt bekannt, dass die Kemper GmbH, der weltweit führende Anbieter von Schweißrauchabsaugung und wichtiger Lieferant von Raumluftreinigungssystemen, eine Partnerschaft mit Atmofizer eingeht, um die Atmofizer-Technologie zur Agglomeration ultrafeiner Partikel in industrielle Luftreinigungssysteme und andere Luftreinigungssysteme zu integrieren. Ziel ist es, diese patentierte Technologie bei industriellen Anwendungen einzusetzen, die herkömmlichen HEPA-Filtersystemen die effizientere Filterung gefährlicher trockener Partikel ermöglicht, die klein genug sind, um durch Einatmen in die Blutbahn zu gelangen oder durch Hautkontakt in den Körper einzudringen.

Atmofizer-Systeme arbeiten mit Ultraschallwellen, um die kleinsten Partikel zu größeren, zusammenhängenden Clustern zusammenzufassen, die effektiver gefiltert und durch ultraviolettes Licht neutralisiert werden können. Die derzeitige Nachfrage nach diesen Systemen wurde durch die Notwendigkeit angetrieben, das winzige Virus SARS COV-2 ("COVID 19"), das für die weltweite Pandemie verantwortlich ist, besser herauszufiltern, da die geringe Größe des Virus dazu führen kann, dass es sich herkömmlichen Filter- und UV-Lampen entzieht - insbesondere, wenn das Viruspartikel nicht an ein Flüssigkeitsmolekül in der Luft gebunden ist.

Beide Unternehmen investieren insgesamt mehr als 500.000 USD in die Erprobung, Entwicklung und Kommerzialisierung neuer Produkte in Industriequalität zur "Atmofizierung" von Luftpartikeln in kommerziellen Anwendungen, einschließlich der Schwerindustrie und klinischen Umgebungen.

Björn Kemper, Chairman und CEO der Kemper GmbH, sagt: "Wir glauben, dass die "Atmofizierung" der Luft der Schlüssel zur Verbesserung der Luftqualität ist, die in industriellen und kommerziellen Umgebungen erreicht werden kann, und auch zur Senkung der Betriebskosten durch eine längere Lebensdauer der Filter und die Möglichkeit der Verwendung kostengünstigerer Filter bei Filtration bereits atmofizierter Luft." Er fügte hinzu: "Wir bei Kemper sind Experten im Umgang mit ultrafeinen Stäuben und Schweißrauch, die extrem schädlich für den Körper sind. Wir sind daher der Ansicht, dass wir in Kombination mit der Atmofizer-Technologie Systeme für eine breite Palette industrieller und kommerzieller Anwendungen schaffen können, die die jeweiligen aktuellen Standards für Sicherheit, Effizienz und Kosten übertreffen werden."

Olivier Center, CEO von Atmofizer, sagte: "Die Partnerschaft mit einem weltweit führenden Unternehmen in einer der schwierigsten und gefährlichsten Atemluftumgebungen, dem Schweißen, zur gemeinsamen Entwicklung einer Produktpalette der nächsten Generation für den globalen Fertigungssektor und darüber hinaus ist eine aufregende Gelegenheit für unser Unternehmen, unsere Kunden und die Auswirkung, die sie zur Schaffung einer gesünderen Welt haben kann. Die Marke Kemper und der internationale Vertrieb über die bestehenden Händler und Netzwerke werden dazu beitragen, dass noch mehr Menschen auf der ganzen Welt von den Vorteilen der atmofizierten Luft profitieren können."

Anfragen und Investor Relations, bitte kontaktieren Sie:

E-Mail: info@atmofizer.com. Für weitere Informationen über das Unternehmen wenden Sie sich bitte an:

Olivier Centner
Chief Executive Officer
E-Mail: info@atmofizer.com

Für Medien

Über Atmofizer Technologies Inc.

Atmofizers Verbraucher- und Industrielösungen basieren auf seiner patentierten Technologie zur Agglomeration und Neutralisierung ultrafeiner Partikel. Diese Fähigkeit schafft eine revolutionäre und effizientere Methode zur Bekämpfung einer Vielzahl von gefährlichen Partikeln, Viren und Bakterien im Nanobereich, die zu klein sind, um von herkömmlichen HEPA-Filtern und ultraviolettem Licht wirksam neutralisiert zu werden. Atmofizer plant, die Luftbehandlungsbranche zu verändern, indem es die Sicherheit und die Effizienz der Luftreinigung verbessert und gleichzeitig die Betriebskosten der Kunden senkt.

Bei der Atmofizierung von Luft werden kleine Partikel mithilfe von Ultraschallwellen zu einem größeren Ziel zusammengeballt, das dann mit ultraviolettem Licht bestrahlt wird, um ihre schädlichen Eigenschaften zu neutralisieren und die Atemluft weniger gesundheitsschädlich zu machen. Die Verwendung von Geräten zur Atmofizierung der Luft in Verbindung mit HEPA-Filtern kann dazu führen, dass die HEPA-Filter effizienter arbeiten, ein weniger leistungsfähiger Filter verwendet werden kann. Dies führt dazu, dass der Filter sauberer bleibt und langlebiger ist, was die Betriebskosten senkt und weniger gesundheitsgefährdend ist, wenn er gereinigt oder ersetzt werden muss.

Atmofizer ist die einzige zum Patent angemeldete und patentgeschützte Quelle für die Technologie zur Atmofizierung von Luft und wendet seine geschützte Technologie in Verbraucher- und Industrieluftreinigungsprodukten an, die derzeit unter der Marke Atmofizer hergestellt werden, sowie in Einzelhandels- und kommerziellen Geräten, die von anderen Unternehmen produziert werden, die die Atmofizer-Technologie unter Lizenz in ihre eigenen Produkte integrieren. Die eigenen und lizenzierten Produktlinien von Atmofizer umfassen tragbare und mobile Geräte für die persönliche Luftreinigung sowie größere Systeme für größere Luftmengen bei gewerblichen, industriellen, institutionellen und privaten Anwendungen.

Über Kemper GmbH

Das 1977 gegründete Familienunternehmen Kemper ist ein Pionier und Technologieführer auf dem Gebiet der Schweißrauchabsaugung. Das Familienunternehmen Kemper wird in der zweiten Generation geführt: Björn Kemper, Michael Schiller und Frederic Lanz. Kemper beschäftigt 400 Mitarbeiter und exportiert in 88 Länder. Kemper ist Technologieführer auf dem Gebiet der Absaug- und Filtrationstechnik in der metallverarbeitenden Industrie und hat sich zum Ziel gesetzt, die bestmögliche Qualität zu liefern und die Anforderungen der Kunden zu erfüllen. Zu den aktuellen Kunden gehören Bayer, Daimler, Airbus, Lufthansa, VW und Ford. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://www.kemper.eu/de/unternehmen/.

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



30.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Events im Fokus

Termine 2022

1./2. Juni 2022: Fachkonferenz Immobilien & Software | IT

13./14. Juli 2022: Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

News im Fokus

Deutsche Post AG: Bekanntgabe gemäß Art. 5 Abs. 1 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 i.V.m. Art. 2 Abs. 1 der Del. VO (EU) 2016/1052 der Kommission (in der jeweils gültigen Fassung)

28. Juni 2022, 11:00

Aktueller Webcast

Kinarus Therapeutics Holding AG

Replay KOL Webcast: Christian Pruente on wAMD and KIN001

27. Juni 2022

Aktuelle Research-Studie

EAMD European AeroMarine Drones AG

Original-Research: EAMD European AeroMarine Drones AG (von GBC AG): BUY

29. Juni 2022