GERRY WEBER INTERNATIONAL AG

  • WKN: A255G3
  • ISIN: DE000A255G36
  • Land: Germany

Nachricht vom 13.05.2022 | 17:11

Gerry Weber International AG: Verlust des hälftigen Grundkapitals

Gerry Weber International AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Gerry Weber International AG: Verlust des hälftigen Grundkapitals

13.05.2022 / 17:11 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insiderinformation (Ad-hoc Mitteilung) gemäß Artikel 17 MAR

GERRY WEBER International AG: Verlust des hälftigen Grundkapitals

(Halle/Westfalen, 13. Mai 2022) – Der Vorstand der GERRY WEBER International AG hat im Rahmen der Prüfung des Jahresabschlusses der Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2021 festgestellt, dass ein Verlust in Höhe von -5.078 T€ erwirtschaftet wurde und damit ein Verlust in Höhe der Hälfte des Grundkapitals in der GERRY WEBER International AG eingetreten ist.

Gründe für diesen Verlust sind primär die Übernahme der Verluste der GERRY WEBER Retail GmbH in Höhe von -29.393 T€ aufgrund des zwischen der Gesellschaft und der GERRY WEBER Retail GmbH bestehenden Gewinnabführungsvertrags und die Abschreibungen auf Beteiligungsbuchwerte aufgrund von schlechteren Rentabilitätserwartungen der Tochtergesellschaften der GERRY WEBER International AG in Höhe von -5.282 T€. Die hohen Verluste der GERRY WEBER Retail GmbH liegen neben den durch die 2 Jahre anhaltende Corona-Pandemie bedingten Schließungen von Geschäften vor allem in Drohverlustrückstellungen für einzelne Geschäfte in Höhe von
-10.174 T€ und in einem negativen Effekt aufgrund der Verschmelzung der TB Fashion GmbH auf die GERRY WEBER Retail GmbH in Höhe von -6.397 T€.

Die GERRY WEBER International AG geht weiterhin davon aus, dass die am 31. März 2022 vorab veröffentlichten vorläufigen Konzernzahlen ohne wesentliche Veränderungen im geprüften Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2021 enthalten sein werden. Auch geht die Gesellschaft weiterhin davon aus, das Jahresergebnis 2021 und die Ergebnisse für das erste Quartal 2022 am 30. Mai 2022 zu veröffentlichen.

Der Vorstand wird unverzüglich eine Hauptversammlung einberufen, um den Aktionären gemäß § 92 Abs. 1 AktG den Verlust in Höhe der Hälfte des Grundkapitals anzuzeigen.

Der Vorstand

Mitteilende Person:
Florian Frank
Mitglied des Vorstands
Tel.: +49 5201 185-140
ir@gerryweber.com


13.05.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Events im Fokus

Termine 2022

1./2. Juni 2022: Fachkonferenz Immobilien & Software | IT

13./14. Juli 2022: Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

Novem Group S.A.

FY 2021/22 Preliminary Results

02. Juni 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

25. Mai 2022