GRAMMER Aktiengesellschaft

  • WKN: 589540
  • ISIN: DE0005895403
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 14.07.2021 | 10:48

GRAMMER Aktiengesellschaft: Vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal 2021

GRAMMER Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
GRAMMER Aktiengesellschaft: Vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal 2021

14.07.2021 / 10:48 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Art. 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014
GRAMMER AG (WKN 589540, ISIN DE0005895403)

Vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal 2021

Ursensollen, 14. Juli 2021 - Auf Basis der vorläufigen Zahlen erwartet die GRAMMER AG für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2021 einen Konzernumsatz von rund 469 Millionen Euro (Vj. 280,9 Millionen Euro) und liegt damit deutlich über dem Vorjahreswert. Die gegenüber dem ersten Quartal 2021 leicht rückläufige Umsatzentwicklung ist insbesondere auf die teilweise deutliche Reduzierung gewisser Kundenabrufe aufgrund der eingeschränkten Verfügbarkeit von Halbleiterkomponenten in der Region AMERICAS zurückzuführen.

Darüber hinaus wirkten sich insbesondere einmalige Sondereffekte aus dem Verkauf einer Tochtergesellschaft in der Region EMEA negativ auf das Ergebnis im zweiten Quartal aus. Dabei handelte es sich um eine Maßnahme aus dem bereits im vergangenen Geschäftsjahr initiierten Programm zur Verbesserung der Kostenstruktur und nachhaltigen Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wird sich daher voraussichtlich auf rund 5 Millionen Euro
(Vj. -50,9 Millionen Euro) belaufen. Das um Sondereffekte bereinigte operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (operatives EBIT) wird im zweiten Quartal voraussichtlich rund 11 Millionen Euro betragen
(Vj. -46,1 Millionen Euro).

Die vollständigen Halbjahreszahlen und den Bericht zum ersten Halbjahr 2021 veröffentlicht GRAMMER wie geplant am 12. August 2021.

Der Vorstand
GRAMMER AG




Kontakt:
GRAMMER Aktiengesellschaft
Tanja Bücherl
Tel.: 09621 66 2113
investor-relations@grammer.com

14.07.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

IGEA Pharma N.V. Realignment to CBD extraction

The goal is to become the quality and cost leader in the field of CBD in Europe. To this end, a GMP pharma compliant plant is being built in Switzerland. The supercritical CO2 extraction process is to be used to achieve the highest standard of quality. The CBD market is growing strongly and with the focus on quality leadership and pure extraction, IGEA Pharma's new business model should be able to occupy an attractive niche market. With the proprietary supercritical CO2-extraction technology, other markets such as vanilla, rose or rosemary can be developed in the medium term. Based on our DCF model, we have determined a fair value of € 1.05 (CHF 1.13) per share and assign a BUY rating.

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Gold Mountain Mining Corp. (von hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt)): Gold Mountain Mining Corp.

29. November 2021