GRAMMER Aktiengesellschaft

  • WKN: 589540
  • ISIN: DE0005895403
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 16.05.2022 | 16:10

GRAMMER AG: Thorsten Seehars verlässt GRAMMER Ende Mai 2022

GRAMMER Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Personalie
GRAMMER AG: Thorsten Seehars verlässt GRAMMER Ende Mai 2022

16.05.2022 / 16:10 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Art. 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014
GRAMMER AG (WKN 589540, ISIN DE0005895403)

GRAMMER AG: Thorsten Seehars verlässt GRAMMER Ende Mai 2022

Ursensollen, 16. Mai 2022 – Der Aufsichtsrat und der Vorstandsvorsitzende (CEO) der GRAMMER AG, Thorsten Seehars, haben sich heute einvernehmlich auf eine Beendigung der Amtszeit von Herrn Seehars zum 31. Mai 2022 verständigt. Der Aufsichtsrat dankt Thorsten Seehars für seine erfolgreiche Arbeit und großes Engagement in den vergangenen Jahren und wünscht ihm für seine private und berufliche Zukunft alles erdenklich Gute.

Die Aufgaben von Herrn Seehars werden ab 01. Juni 2022 interimistisch von den beiden Vorstandsmitgliedern, Jens Öhlenschläger, Technikvorstand (COO) und Jurate Keblyte, Finanzvorstand (CFO) wahrgenommen. Herr Öhlenschläger übernimmt zudem vorübergehend die Funktion des Vorstandssprechers. Der Aufsichtsrat hat zeitgleich den Nachfolgeprozess eingeleitet.


GRAMMER AG

 



Kontakt:
GRAMMER Aktiengesellschaft
Tanja Bücherl
Tel.: 09621 66 2113
investor-relations@grammer.com

16.05.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Landi Renzo: GBC-Interview mit CEO Christiano Musi

„Der Lani Renzo-Konzern ist ein globaler Akteur, der sich auf die Energiewende entlang der gesamten Wertschöpfungskette spezialisiert hat und darauf abzielt, ein weltweiter Referenzpunkt für RNG- und Wasserstoffanwendungen bei Green Mobility und Clean-Tech-Lösungen zu werden. Bis 2025 erwarten wir Umsatzzuwächse von 15% (CAGR) und ein zweistelliges EBITDA-Wachstum von 25% (CAGR), dank ansteigender Umsätze in Segmenten, die im Vergleich zu unserem traditionellen Markt für leichte Nutzfahrzeuge höhere Margen aufweisen."

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 15.08.2022 (Webcast)

15. August 2022

Aktuelle Research-Studie

A.S. Création Tapeten AG

Original-Research: A.S. Création Tapeten AG (von Montega AG): Kaufen

12. August 2022