Aladdin Healthcare Technologies SE

  • WKN: A12ULL
  • ISIN: DE000A12ULL2
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 08.10.2020 | 08:09

Aladdin Healthcare Technologies vervollständigt KI-basierte Plattform (AIDD) für kommerzielle Anwendung in Arzneimittelentwicklung

DGAP-News: Aladdin Healthcare Technologies SE / Schlagwort(e): Produkteinführung
08.10.2020 / 08:09
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Aladdin Healthcare Technologies vervollständigt KI-basierte Plattform (AIDD) für kommerzielle Anwendung in Arzneimittelentwicklung

- Aladdin hat erfolgreich seine firmeneigene AI Drug Discovery Plattform veröffentlicht, um den Prozess der Arzneimittelentwicklung zu beschleunigen.

- Die automatisierte Machine-Learning-Plattform deckt die wichtigsten Phasen der frühzeitigen Arzneimittelentwicklung ab: virtuelles Screening, Hit to Lead, auch bekannt als Lead Generierung, Lead Optimierung und präklinische Phase.

- Mit seiner firmeneigenen Plattform hat Aladdin bereits mehrere niedermolekulare Wirkstoffkandidaten mit hohem Wirkungspotenzial für altersbedingte Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson und SARS-CoV-2 identifiziert und optimiert.


BERLIN/LONDON, 08. Oktober 2020 - Aladdin Healthcare Technologies SE ("Aladdin", ISIN: DE000A12ULL2), ein führender Hersteller von Anwendungen für KI-basierte Gesundheitsdiagnostik und Arzneimittelforschung, hat erfolgreich seine firmeneigene KI-basierte Arzneimittelentwicklungsplattform auf den Markt gebracht.

Aladdins AIDD-Plattform kann durch die Verwendung innovativer Komponenten, wie Liganden- und Struktur-basiertes Medikamentendesign, mithilfe von Künstliche Intelligenz (KI) die Arzneimittelentwicklung erheblich beschleunigen und die Optimierung neuer Wirkstoffe ermöglichen. Normalerweise dauert die komplette Entwicklung eines neuen Medikaments zehn Jahre mit einer präklinischen Phase von zwei bis drei Jahren. Dank der KI-Plattform von Aladdin kann diese präklinische Phase auf die Hälfte reduziert werden.

Basierend auf der Target-Struktur oder niedermolekularen Liganden kann die Plattform die Entwicklung neuer Wirkstoffmoleküle unterstützen. Aladdins Plattform ist daher ein interessantes Instrument für Pharmaunternehmen, die neue Wirkstoffe mit bestimmten Eigenschaften wie ADMET (Absorption, Distribution, Metabolismus, Elimination und Toxizität des Arzneimittels), Bindungsaffinität und metabolischer Stabilität entwickeln. Tatsächlich funktioniert die AIDD-Plattform wie eine große dynamische Datenbank, die kontinuierlich mit Forschungsergebnissen, die von Partnern und Kunden von Aladdin bereitgestellt werden, aktualisiert wird. Auf diese Weise verknüpft die zukunftsweisende Big-Data-Technologie klinische Daten und beschleunigt den Forschungsfortschritt bei der Behandlung von Krankheiten.

Wade Menpes-Smith, CEO von Aladdin Healthcare Technologies, kommentiert: "Aladdin kann der Pharmaindustrie nun über unsere firmeneigene AI Drug Discovery Platform AIDD wertvolle Lösungen anbieten, die den Prozess der Arzneimittelentwicklung beschleunigen und die relevanten Phasen der Arzneimittelentwicklung wie das virtuelle Screening, Hit to Lead und Lead Optimierung abdecken."

Aladdin arbeitet auch an mehreren vielversprechenden Projekten für die Entdeckung niedermolekularer Wirkstoffe in der frühen Phase der Arzneimittelentwicklung. Bei niedermolekularen Wirkstoffen (Small Molecules) handelt es sich um relativ einfache chemische Verbindungen mit einer kleinen Molekülmasse. Ihr größter Vorteil ist die orale Bioverfügbarkeit. Bereits im Mai dieses Jahres erzielte Aladdin zwei Meilensteine in der Entwicklung von Medikamenten gegen altersbedingte Krankheiten und COVID-19, indem es mit seiner AIDD-Plattform neue optimierte Wirkstoffe entdeckte. Die erfolgreiche Markteinführung der von Aladdin entwickelten Plattform unterstreicht erneut die Kompetenz des Unternehmens, bahnbrechende Meilensteine im Bereich der Arzneimittelentwicklung zu setzen. Dies öffnet die Tür für zahlreiche und wichtige Partnerschaften in der Pharmaindustrie.

Über Aladdin Healthcare Technologies SE
Aladdin Healthcare Technologies SE (und seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Aladdin Healthcare Technologies Ltd.) ist ein führender Hersteller von Anwendungen für die KI-Gesundheitsdiagnostik und die Arzneimittelforschung, die sowohl die Diagnose von Krankheiten im Frühstadium als auch den gesamten Prozess der Arzneimittelforschung beschleunigen können. Aladdins Fokus liegt auf altersbedingten Krankheiten, darunter auch Alzheimer-Erkrankung, wobei die Technologie auch bei weiteren Indikationen wie dem Coronavirus und COVID-19 angewendet wird. Dabei arbeitet Aladdin mit zahlreichen Partnern innerhalb des globalen Gesundheitssystems zusammen, um gezielte Informationen wie Genom-, Tabellen-, MRT-, PET-, Kognitions- und weitere Daten zum Lebensstil von Patienten vertraulich und sicher zu erheben. Diese Datensätze werden dann analysiert und zur Entwicklung proprietärer KI-Tools verwendet, die den Fachleuten im Gesundheitswesen helfen können, altersbezogene Krankheiten genauer und effizienter zu diagnostizieren. Das neue Diagnoseverfahren ermöglicht außergewöhnliche Zeit- und Kosteneinsparungen im Gesundheitswesen. Darüber hinaus wird die Plattform zur Entdeckung von Arzneimitteln, zur Beschleunigung der Arzneimittelentwicklung, bei klinischen Studien und bei der genaueren Einschätzung der Forschungsergebnisse von Pharmaunternehmen eingesetzt.

Website Link: www.aladdinid.com
GSIN: A12ULL
ISIN: DE000A12ULL2
TICKER SYMBOL: NMI

Für weitere Informationen:

Aladdin Healthcare Technologies Ltd.
24-26 Baltic Street West
London EC1Y 0UR
Phone: +44 7714 719696
Email: info@aladdinid.com

Pressekontakt:
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Sara Pinto
Phone +49 89 1250 90330
Email: pi@crossalliance.de
www.crossalliance.de



08.10.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC im Fokus

Börsengang sdm SE: Attraktives Investment

Der Sicherheitsdienstleister sdm SE führt derzeit einen Börsengang am Primärmarkt der Börse Düsseldorf durch. Die Mittel des Börsengangs sollen die Wachstumsstrategie finanzieren und die Ertragskraft deutlich steigern. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir einen fairen Unternehmenswert (Post Money) zum Ende des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von 15,23 Mio. € bzw. 4,09 € je sdm-Aktie ermittelt. Unter einem Preis von 3,50 € pro Aktie sehen wir sdm als ein attraktives Investment und stufen die Aktie mit dem Rating „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München: Trotz hoher Schäden erzielt Munich Re in Q3 ein Ergebnis von rund 0,4 Mrd. € und bestätigt die Jahresprognose für 2021

19. Oktober 2021, 13:43

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

20. Oktober 2021