Askari Metals Limited

  • WKN: A3C4K8
  • ISIN: AU0000153256
  • Land: Australia

Nachricht vom 23.02.2022 | 07:51

Askari Metals Limited: Phase-II-Bohrprogramm auf dem Goldprojekt Burracoppin abgeschlossen

DGAP-News: Askari Metals Limited / Schlagwort(e): Research Update/Zwischenbericht
23.02.2022 / 07:51
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Askari Metals Limited (ASX: AS2) ("Askari Metals" oder "Unternehmen"), ein in Australien ansässiges Explorationsunternehmen mit einem Portfolio von Batteriemetall- (Li + Cu) und Goldprojekten in Western Australia, Northern Territory und New South Wales, gibt bekannt, dass das Unternehmen die zweite Phase der RC-Bohrungen auf seinem zu 100 % unternehmenseigenen Goldprojekt Burracoppin abgeschlossen hat. Das Goldprojekt Burracoppin befindet sich im östlichen Weizengürtel im Streichen der Goldmine Edna May von Ramelius Resources im australischen Bundesstaat Western Australia.


Die wichtigsten Punkte:
 

- Die zweite Phase der RC-Bohrungen auf dem Goldprojekt Burracoppin wurde jetzt abgeschlossen.
 

- Im Rahmen des Phase-II-Programms wurden 13 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von etwa 1.300 m niedergebracht.
 

- Die potenzielle Streichlänge der Vererzung wurde auf mehr als 2,4 km erweitert.
 

- Das Hauptziel war eine nicht überprüfte Vererzungszone westlich der historischen Abbaubereiche, die durch die Bohrungen ABRC010 und ABRC013 identifiziert wurde, die während des Phase-I-Programms im dritten Quartal 2021 niedergebracht wurden.
 

- Zu den Analyseergebnissen des Phase-I-Bohrprogramms gehören:
 

- 4 m mit 4,27 g/t Au ab 25 m in ABRCO10, einschließlich

- 2 m mit 7,88 g/t Au ab 25 m

- 1 m mit 14,60 g/t Au ab 26 m
 

- 2 m mit 2,38 g/t Au ab 22 m in ABRC013
 

- 3 m mit 3,57 g/t Au ab 40 m in ABRC005, einschließlich

- 1 m mit 7,40 g/t Au ab 40m
 

- Das Phase-I-Programm wurde konzipiert, um an den Explorationserfolg des Phase-I-RC-Bohrprogramms anzuknüpfen, und zielte auf die einfallenden/abtauchenden Ausläufer der Vererzung, die sowohl von den historischen Bohrungen als auch im Laufe des Phase-I-RC-Programms durchteuft wurden.
 

- Eine hochauflösende drohnengestützte Magnetik-Erkundung wurde durchgeführt, die im gesamten Konzessionsgebiet mehrere Zielstrukturen der Priorität "A" identifizierte, was zu hochwertigen Bohrzielen geführt hat, die im Rahmen des Phase-II-Programms mittels Bohrungen überprüft werden.
 

- Phase-III-RC-Bohrprogramm wird in 5-6 Wochen beginnen.


Abbildungen, Tabellen oder Anhänge in dieser Meldung können Sie in der originalen englischen Pressemitteilung ansehen.
 

Das Phase-I-Bohrprogramm des Unternehmens durchteufte mehrere vererzte Strukturen bei Christmas Gift, Benbur und Easter Gift und identifizierte geologische Merkmale, wie etwa das Potenzial für steil abtauchende hochgradige Erzfälle, sowie möglicherweise nicht überprüfte vererzte Zonen bei Lone Tree. Vor Kurzem wurde auch eine hochauflösende Magnetik-Erkundung abgeschlossen, die mehrere potenziell vererzte Strukturen identifizierte.

Das Unternehmen brachte im Rahmen der Phase-II-RC-Bohrkampagne insgesamt 13 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von etwa 1.300 m nieder. Das Phase-II-Programm wurde anhand historischer Bohrdaten, der Bohrergebnisse aus der Phase I des Unternehmens und der neuen Magnetik-Daten konzipiert.

Der Beginn einer dritten Phase von RC-Bohrungen ist für das zweite Quartal 2022 geplant und wird zusätzliche Ziele im Streichen und auf parallelen Strukturen überprüfen sowie Infill-Bohrungen einschließen, wo erforderlich.
 

Vice President - Exploration und Geologie, Herr Johan Lambrechts, kommentierte:

"Der Abschluss der Phase-II-Bohrungen bei Burracoppin stellt für das Unternehmen einen weiteren Meilenstein in der Projektentwicklung dar und wir freuen uns auf den Erhalt der Analyseergebnisse aus dieser Kampagne. Die erste Phase lieferte mehrere positive Ergebnisse, und wir sind begeistert, diese weiter zu erkunden. Diese zweite Bohrphase zielte auf ein Gebiet ab, über das sich in der Vergangenheit eine flache, fünf Meter tiefe Oxidmine erstreckte. Während der ersten Phase brachte das Unternehmen zwei Bohrungen unter diesen Bereich nieder und erhielt Ergebnisse von 4 m mit 4,27 g/t und 2 m mit 2,38 g/t unterhalb der Lateritüberdeckung, was das Potenzial dieses Gebiets hervorhebt. Der Beginn einer weiteren Bohrphase ist ebenfalls in den nächsten 5 bis 6 Wochen geplant. Sie wird sich auf andere Gebiete konzentrieren, um deren Vererzungspotenzial zu überprüfen."
 

Überblick

Das Goldprojekt Burracoppin befindet sich etwa 20 km östlich von Merredin und 15 km westlich der Goldmine Edna May im östlichen Weizengürtel von Western Australia. Es wird von einem archäischen Granit-/Gneis-Greenstone-Terran unterlagert und wurde in den 1930er Jahren abgebaut. Dabei wurden Goldgehalte von bis zu 49 g/t aus Abbaubereichen gewonnen, die auf eine Vererzung abzielten, die in schmalen, vertikal einfallenden Erzgängen innerhalb der Gabbro-Intrusionsgänge beherbergt ist.


Abbildung 1 in der originalen englischen Pressemitteilung zeigt: Karte des Goldprojekts Burracoppin
 

Laterite, die die archäische Gesteinsabfolge bedecken, weisen ebenfalls eine Goldvererzung auf. Der Laterit besteht aus lockeren Pisoliten mit einer bedeutenden Sandmatrixkomponente in der knolligen Lateritschicht. Die Goldvererzung scheint auf die eisenreichen Laterite beschränkt zu sein.


Abbildung 2 zeigt: Bohrgerät vor Ort auf dem Goldprojekt Burracoppin


Bohrungen

Die Planung der zweiten Phase konzentrierte sich auf ein Gebiet westlich der historischen Mine Benbur und unterhalb eines Gebiets, das zuvor durch eine flache Oxidmine abgebaut wurde. Die Bohrergebnisse aus der Phase I der ersten Bohrkampagne des Unternehmens zeigten hochgradige Ergebnisse in der Tiefe, die eine Weiterverfolgung rechtfertigen.

Diese Ergebnisse umfassen 4m mit 4,27 g/t Au ab 25 m in ABRCO10, einschließlich 2 m mit 7,88 g/t Au ab 25m, sowie 2 m mit 2,38 g/t Au ab 22m in ABRC013.

Das Gebiet weist auch mehrere physische Merkmale auf, die das Vererzungspotenzial und die Skalierbarkeit des Gebiets zusätzlich hervorheben. Eines dieser Merkmale ist, dass die Vererzung mit einem Höhenzug in Zusammenhang steht, der der strukturellen Ausrichtung folgt, wie die vom Unternehmen durchgeführte hochauflösende Magnetik-Erkundung zeigt.

Erzbringende Flüssigkeiten, die durch die Strukturen fließen, verändern oft das Wirtsgestein, wodurch sich dessen Widerstandsfähigkeit gegenüber Verwitterung erhöht und eine topografische Anomalie entsteht. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass der Zusammenhang der vererzten Abschnitte mit der topografischen Anomalie ein Grund für eine weitere Überprüfung ist.

Die nachstehende Karte veranschaulicht die Lage der Bohrungen für die Phase-II-RC-Bohrkampagne auf dem Goldprojekt Burracoppin. Die Lage der Bohransatzpunkte in Phase II ist zusammen mit den Ergebnissen hervorgehoben, die während des Phase-I-Bohrprogramms erhalten wurden.


Abbildung 3 zeigt: Karte mit Lage der zweiten Bohrphase auf dem Goldprojekt Burracoppin


Im Rahmen des Phase-III-Programms werden Erweiterungen in Streichrichtung und parallele Strukturen überprüft, die durch die gelb umrandeten Gebiete in Abbildung 4 (unten) hervorgehoben werden, nämlich Burgess Find, Easter Gift, Lone Tree, Benbur (Erweiterung in Streichrichtung) und Christmas Gift.


Abbildung 4 zeigt: Bohrplan der Phase III auf dem Goldprojekt Buracoppin, gelb umrandet


Das Unternehmen freut sich darauf, den Aktionäre weitere Informationen zu liefern, da die Analyseergebnisse aus dem Phase-II-Bohrprogramm auf dem Goldprojekt Burracoppin eintreffen und das Unternehmen über die Explorationsarbeiten in seinem spannenden Portfolio von Lithiumprojekten in Western Australia und im Northern Territory beschleunigt.
 

Über Askari Metals Limited

Askari Metals erkundet und entwickelt ein Portfolio von Batteriemetall-, hochgradigen Gold-, Kupfer-Gold-Projekten im Northern Territory, New South Wales und Western Australia. Das Unternehmen hat ein attraktives Portfolio an Lithium-, Gold-, und Kupfer-Gold-Explorations-/Mineralressourcen-Entwicklungsprojekten im Northern Territory, Western Australia und New South Wales zusammengestellt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.askarimetals.com
 

ENDE


Für weitere Informationen:

Gino D'Anna
Director
Tel. +61 400 408 878
gino@askarimetals.com

Rod North
Managing Director
Bourse Communications Pty Ltd
Tel. +61 408 670 706
rod@boursecommunications.com.au

Johan Lambrechts
Vice President - Exploration and Geology
Tel. +61 431 477 145
johan@askarimetals.com
 

Im deutschsprachigen Raum

AXINO Media GmbH
Fleischmannstraße 15
73728 Esslingen am Neckar

Fon: +49-711-82 09 72 11
Mail: office@axino.com
Web: www.axino.com
Portal: www.axinocapital.de

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



23.02.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Landi Renzo: GBC-Interview mit CEO Christiano Musi

„Der Landi Renzo-Konzern ist ein globaler Akteur, der sich auf die Energiewende entlang der gesamten Wertschöpfungskette spezialisiert hat und darauf abzielt, ein weltweiter Referenzpunkt für RNG- und Wasserstoffanwendungen bei Green Mobility und Clean-Tech-Lösungen zu werden. Bis 2025 erwarten wir Umsatzzuwächse von 15% (CAGR) und ein zweistelliges EBITDA-Wachstum von 25% (CAGR), dank ansteigender Umsätze in Segmenten, die im Vergleich zu unserem traditionellen Markt für leichte Nutzfahrzeuge höhere Margen aufweisen."

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel steigert Umsatz deutlich, treibt strategische Agenda voran und hebt Umsatzprognose für 2022 an

15. August 2022, 07:30

Aktueller Webcast

HomeToGo SE

Webcast Link

16. August 2022

Aktuelle Research-Studie

APONTIS PHARMA AG

Original-Research: Apontis Pharma AG (von Montega AG): Kaufen

16. August 2022