Baader Bank AG

  • WKN: 508810
  • ISIN: DE0005088108
  • Land: Germany

Nachricht vom 20.05.2021 | 07:30

Baader Bank AG: Hauptversammlung 2021 wieder virtuell, Wahldividende für Aktionäre

DGAP-News: Baader Bank AG / Schlagwort(e): Dividende
20.05.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

NOT FOR RELEASE, PUBLICATION OR DISTRIBUTION, DIRECTLY OR INDIRECTLY, IN OR INTO THE UNITED STATES, CANADA, AUSTRALIA OR JAPAN.

 

Hauptversammlung 2021 wieder virtuell, Wahldividende für Aktionäre

Die Baader Bank wird ihre Hauptversammlung in diesem Jahr abermals in virtueller Form abhalten. Aufgrund der nach wie vor anhaltenden COVID-19-Pandemie und zum Schutz aller Beteiligten wird die Veranstaltung ohne physische Präsenz der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigten stattfinden. Die Durchführung der virtuellen Hauptversammlung beruht auf den im vergangenen Jahr neu geschaffenen gesetzlichen Erleichterungen*. Diese gelten nunmehr bis einschließlich 31. Dezember 2021.

Wie auch im Vorjahr kann das Stimmrecht ausschließlich durch Briefwahl oder eine Vollmachtserteilung an die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft ausgeübt werden. Die gesamte Hauptversammlung wird am 1. Juli 2021 um 10:00 Uhr auf der Homepage der Baader Bank im passwortgeschützten Internetservice in Bild und Ton übertragen. Aktionäre, die an der virtuellen Hauptversammlung teilnehmen wollen, müssen sich spätestens bis zum entsprechenden Fristende anmelden. Benötigte Zugangscodes werden mit der Anmeldebestätigung versendet. Fragen können Aktionäre über ein elektronisches System einreichen.

Aktuelle Informationen zur Einladung, der Tagesordnung sowie zum Ablauf der virtuellen Hauptversammlung sind für Aktionäre und Interessierte auf der unternehmenseigenen Homepage unter der Rubrik "Hauptversammlung" im Bereich Investor Relations zu finden.

Dividendenvorschlag für 2021

Vorstand und Aufsichtsrat der Baader Bank schlagen der Hauptversammlung am 1. Juli 2021 vor, eine Dividende in Höhe von EUR 0,25 pro dividendenberechtigter Stückaktie auszuschütten.

Die Dividende soll nach Wahl der Aktionäre wahlweise in bar (Bardividende) oder in Form von Aktien der Baader Bank (Aktiendividende) geleistet werden. Bei den angebotenen Aktien handelt es sich um eigene Aktien aus dem Bestand der Baader Bank sowie um neue Aktien der Baader Bank aus einer Bezugsrechtskapitalerhöhung. Im Rahmen der Aktiendividende ist ein neues genehmigtes Kapital als Tagesordnungspunkt der Hauptversammlung 2021 aufgeführt.

Das prospektbefreiende Dokument, das über die Anzahl und die Art der Aktien informiert und in dem die Einzelheiten zum Angebot dargelegt werden, ist auf der Internetseite der Baader Bank unter der oben genannten Rubrik veröffentlicht. Ergänzend dazu ein Factsheet, inkl. einem FAQ-Bereich, das mögliche Fragen im Zusammenhang mit der Aktiendividende beantwortet. Ab heute ist zudem der Geschäftsbericht der Baader Bank u.a. auf der Unternehmenswebseite verfügbar.

*Gesetz über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie (Art. 2 des Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht, Bundesgesetzblatt I 2020, S. 569).

This document is not an offer of securities for sale in the United States. Securities may not be offered or sold in the United States absent registration under the U.S. Securities Act of 1933, as amended, or an exemption from registration. The subscription rights and Shares referred to in this document have not been and will not be registered under the Securities Act and will not be offered or sold in the United States.

Für weitere Informationen und Medienanfragen:

Florian E. Schopf
Managing Director
Unternehmenssprecher
Head of Group Strategy & Communication

T +49 89 5150 1013
M +49 160 7188826

florian.schopf@baaderbank.de
https://www.baaderbank.de

Baader Bank AG
Weihenstephaner Straße 4
85716 Unterschleißheim, Deutschland



20.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

How to Vergütungsbericht?

Im Zulauf auf die neue Berichtssaison adressiert das hkp/// group Tutorial die wichtigsten Neuerungen für die Kommunikation von Vorstands- und Aufsichtsratsvergütung im Vergütungsbericht.

Mittwoch, 18. August 2021, 14:00 -15:30 Uhr

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Infineon Technologies AG: POSITIVE ENTWICKLUNG VON ERGEBNIS UND FREE-CASH-FLOW. UMSATZWACHSTUM TROTZ SCHWIERIGER LIEFERSITUATION. STARKES SCHLUSSQUARTAL ERWARTET

03. August 2021, 07:30

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Q2 2020 Results Webcast

10. August 2021

Aktuelle Research-Studie

q.beyond AG

Original-Research: q.beyond AG (von Montega AG): Kaufen

03. August 2021