Brockhaus Technologies AG

  • WKN: A2GSU4
  • ISIN: DE000A2GSU42
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 16.04.2021 | 15:55

Brockhaus Capital Management AG: Technologiegruppe BCM verstärkt Aufsichtsrat mit Prof. Dr. Christoph Hütten

DGAP-News: Brockhaus Capital Management AG / Schlagwort(e): Personalie
16.04.2021 / 15:55
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Technologiegruppe BCM verstärkt Aufsichtsrat mit Prof. Dr. Christoph Hütten

Frankfurt am Main, 16. April 2021. Mit heutiger Wirkung hat die Brockhaus Capital Management AG (BKHT, ISIN: DE000A2GSU42) Prof. Dr. Christoph Hütten als Aufsichtsratsmitglied bestellt.

Mit Prof. Dr. Christoph Hütten wird der Aufsichtsrat der Brockhaus Capital Management AG um einen ausgewiesenen Finanzexperten ergänzt. Der selbstständige Unternehmensberater und Honorarprofessor an der Universität Mannheim bringt eine breitgefächerte Expertise in den Bereichen Finanzberichterstattung und Finanzprozesse mit. Als langjähriger Chief Accounting Officer der SAP SE war er bis 2020 für die Konzernrechnungslegung und externe Finanzberichterstattung des SAP-Konzerns zuständig und damit auch an den zahlreichen Akquisitionen der SAP aktiv beteiligt. Prof. Dr. Christoph Hütten war viele Jahre Mitglied der Verwaltungsräte des Deutschen Rechnungslegungs Standards Committee e.V. und der SAF Simulation, Analysis and Forecasting AG. Darüber hinaus engagierte er sich fünf Jahre als Mitglied des Prüferrats der SAP Japan Co., Ltd.

"Wir freuen uns, Prof. Dr. Christoph Hütten im Aufsichtsrat begrüßen zu dürfen. Er verfügt über wertvolles Know-how sowohl aus der Technologie-Branche als auch aus dem Finanzbereich und ergänzt somit ideal den bestehenden Aufsichtsrat", sagt Dr. Othmar Belker, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Brockhaus Capital Management AG.

Der aus sechs Mitgliedern bestehende Aufsichtsrat der Brockhaus Capital Management AG ist damit nunmehr vollständig besetzt.

 

Über Brockhaus Capital Management

Die Brockhaus Capital Management AG (BKHT, ISIN: DE000A2GSU42, "BCM") mit Sitz in Frankfurt am Main ist eine Technologiegruppe, die margen- und wachstumsstarke Technologie- und Innovations-Champions mit B2B-Geschäftsmodellen im deutschen Mittelstand akquiriert. Mit einem einzigartigen Plattformansatz und einem langfristigen Horizont unterstützt BCM ihre Tochtergesellschaften aktiv und strategisch dabei, langfristig profitables Wachstum über Branchen- und Ländergrenzen hinweg zu erzielen. Gleichzeitig bietet BCM hiermit einen Zugang zu diesen nicht börsennotierten deutschen Technologie-Champions, die für Kapitalmarktinvestoren ansonsten unzugänglich sind.
Weitere Informationen unter www.bcm-ag.com

 

Kontaktinformationen

Für Investoren:

Brockhaus Capital Management
Paul Göhring
Head of Investor Relations
Phone: +49 69 20 43 40 978
E-Mail: goehring@bcm-ag.com

Für Medien:

USC - Svenja Lahrmann
Phone: +49 221 280 655 18
E-Mail: presse@us-communications.de



16.04.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC im Fokus

Börsengang sdm SE: Attraktives Investment

Der Sicherheitsdienstleister sdm SE führt derzeit einen Börsengang am Primärmarkt der Börse Düsseldorf durch. Die Mittel des Börsengangs sollen die Wachstumsstrategie finanzieren und die Ertragskraft deutlich steigern. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir einen fairen Unternehmenswert (Post Money) zum Ende des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von 15,23 Mio. € bzw. 4,09 € je sdm-Aktie ermittelt. Unter einem Preis von 3,50 € pro Aktie sehen wir sdm als ein attraktives Investment und stufen die Aktie mit dem Rating „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München: Trotz hoher Schäden erzielt Munich Re in Q3 ein Ergebnis von rund 0,4 Mrd. € und bestätigt die Jahresprognose für 2021

19. Oktober 2021, 13:43

Aktuelle Research-Studie

MOBOTIX AG

Original-Research: MOBOTIX AG (von Montega AG): Halten

18. Oktober 2021