De Raj Group AG

  • WKN: A2GSWR
  • ISIN: DE000A2GSWR1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 24.07.2018 | 21:54

De Raj Group AG: Hauptversammlung stimmt mit einstimmigen Mehrheiten den Beschlussvorlagen der Tagesordnung zu

DGAP-News: De Raj Group AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Personalie

24.07.2018 / 21:54
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Hauptversammlung der De Raj Group AG stimmt mit einstimmigen Mehrheiten den Beschlussvorlagen der Tagesordnung zu


Köln, 27. Juli 2018:
Die Aktionäre der De Raj Group AG, Köln, (ISIN: DE000A2GSWR1, Wiener Börse) stimmten auf der heutigen Hauptversammlung mit einstimmigen Mehrheiten den Beschlussvorlagen der Tagesordnung zu.

Die Aktionäre entlasteten Vorstand und Aufsichtsrat und bestätigten den bestehenden Aufsichtsrat durch Wiederwahl für die kommenden fünf Jahre. Herr Devarajah C. Navaratnam wurde als weiteres und viertes Mitglied des Aufsichtsrats ebenfalls für die kommenden fünf Jahre gewählt. Die bdp Revision und Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Berlin, wurde zum Abschlussprüfer und Konzernabschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2018 sowie für eine prüferische Durchsicht der unterjährigen Finanzberichte für die Geschäftsjahre 2018 und 2019 bestellt.

Die Hauptversammlung (HV) fand heute Vormittag in Köln sowie per parallel geschalteter Live-Videokonferenz in Kuala Lumpur, Malaysia, statt. Im Anschluss an die heutige HV wurden auf der konstituierenden Sitzung des "neuen" Aufsichtsrats Alexander De Raj einstimmig zum Vorsitzenden und Renata De Raj einstimmig zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Der testierte Konzernjahresabschluss inkl. des Konzernanhangs 2017 und eine Kurzfassung eines Jahresberichts stehen ebenso wie die vollständige Zwischenmitteilung Q1/3M 2018 auf der Web-site zum Herunterladen zur Verfügung: www.thederajgroup.com

Über die De Raj Group:
Die De Raj Group AG ist seit dem 8. Februar 2018 im Marktsegment "Standard Market Auction" des EU-regulierten Marktes (Amtlicher Handel) der Wiener Börse und seit dem 23. März 2018 auch im Open Market (Freiverkehr) in Frankfurt/Main und auf XETRA der Deutsche Börse AG
gelistet und handelbar.

Die De Raj Group ist stark im Öl- & Gassektor sowie in der Energiegewinnung positioniert. Der Konzern besitzt und betreibt strategisch interessante Anlagen und Ausrüstungen in beiden Bereichen und verleast diese auf mittel- und langfristiger Basis. Im Energiebereich ist der Konzern sowohl in der konventionellen Energiegewinnung als auch mit Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen ("KWK-Anlagen") aktiv. Der Konzern besitzt ein diversifiziertes Portfolio an unter Vertrag stehenden Anlagen zur regenerativen wie konventionellen Energiegewinnung in Europa und beginnt zurzeit international im Nahen Osten und im Asien-Pazifik-Raum zu expandieren.

Die Konzernsparte Öl & Gas erbringt patentrechtlich geschützte, spezialisierte Leistungen, die das volle Spektrum der vorgelagerten Upstream-Öl- und -Gas-Lieferkette insbesondere in der südostasiatischen Region umfassen. Der Konzern besitzt ein diversifiziertes Portfolio an Anlagen in Form von Hubplattformen sowie Produktionsdeckausrüstung. Diese Hubplattformen können kurzfristig mit der entsprechenden Ausrüstung auf die individuellen Anforderungen der Kunden modifiziert werden. Die weitere Entwicklung von Offshore-Randfeldern als auch die Steigerung der Produktivität bereits ölfördernder Anlagen mit kostengünstigen Lösungen unterstützt die Ölgesellschaften in ihrem Streben nach schneller Monetarisierung ihrer Quellen.

Weitere Informationen:
De Raj Group AG
Investor Relations
Jörg Peters
Tel.: +49 6171 919 24 40
eMail: joerg.peters@thederajgroup.com


Emittent: De Raj Group AG
Christophstr. 15-17
D-50670 Köln
Telefon: +49 221 299 85 07
FAX: +49 221 299 85 08
eMail: joerg.peters@thederajgroup.com
URL: www.thederajgroup.com
ISIN: DE000A2GSWR1
Börse: Wiener Börse, Standard Market Auction
Deutsche Börse, XETRA und Open Market (Freiverkehr)
Index: WBI Wiener Börse Index (All Share Index)
Sprache: Deutsch

 



24.07.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Aspermont Limited hat Turnaround abgeschlossen

Aspermont Limited ist der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business-Medien (B2B) für den Rohstoffsektor. Mit einem neuen Management hat das Unternehmen seit 2016 den erfolgreichen Turnaround von einem traditionellen Medienunternehmen zu einem digitalen B2B-XaaS-Geschäftsmodell umgesetzt. Das Unternehmen hat diesen Turnaround im GJ 2020 abgeschlossen, als es sein erstes positives EBITDA-Ergebnis verzeichnete. Auf der Grundlage unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel von 0,09 AUD (0,06 Euro) pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Deutschlands führendes Wohnungsunternehmen baut erneuerbare Energie weiter aus: Vonovia bestückt 30.000 Dächer mit Photovoltaik-Anlagen

21. September 2021, 09:58

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Cantor Global Healthcare Conference Fireside Chat

30. September 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

22. September 2021