De Raj Group AG

  • WKN: A2GSWR
  • ISIN: DE000A2GSWR1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 20.04.2020 | 16:29

De Raj Group AG: De Raj Group AG erwirbt MKG-Unternehmensgruppe: Expansion im nachgelagerten Energiesektor

DGAP-News: De Raj Group AG / Schlagwort(e): Kooperation/Strategische Unternehmensentscheidung
20.04.2020 / 16:29
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

De Raj Group AG erwirbt MKG-Unternehmensgruppe: Expansion im nachgelagerten Energiesektor

Köln, 20. April 2020: De Raj Group AG, ein Öl- und Gasunternehmen mit Sitz in Deutschland, freut sich, die Übernahme von 100% der MKG Group of Companies mit Sitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten bekannt zu geben. MKG wurde im Jahr 2006 gegründet und verfügt über Niederlassungen und Büros in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE), Indonesien, Malaysia, Singapur, Thailand, Myanmar, Indien, Katar und Oman. MKG bietet als Gruppe Dienstleistungen für den Ingenieur- und Bausektor (sowohl für die Öl- und Gas- als auch für die Nicht-Öl- und Gasgeschäfte), das gesamte Spektrum der Telekommunikationsdienste und den Sektor der erneuerbaren Energien an. Die MKG-Gruppe ist in mehr als 20 Ländern auf der ganzen Welt mit Projekten vertreten.

Eine weitere einzigartige Dienstleistung, die MKG für die Bauindustrie erbringt, sind die "Baumanagement-Dienstleistungen" unter Verwendung des eigenentwickelten Datenbank-Software-Systems "Amogh". Diese spezielle Software bietet die "Construction Management Services" unter Verwendung ihres Datenbanksystems Amogh für Piping, Structure, Electrical & Instrumentation und die gesamte Materialverwaltung. Seit 2006 hat diese Software mehr als 60 Projekte ausgeführt, von denen 10 noch immer laufen und einen Wert von 10 Millionen USD haben. Im Überblick handelt es sich um einen verwalteten Dienst, der mit Hilfe von Experten und Software/Datenbank durch Integration aller Informationen wie Technik, Beschaffung, Material, Zeitplan, Logistik, Qualitätsanforderungen und kundenspezifische Baustellenanforderungen und multidisziplinäres Schnittstellenmanagement des Projekts bereitgestellt wird.

Das offizielle Akquisitionsdatum ist der 18. April 2020. Die Verbindlichkeiten von MKG werden als Teil der Übernahme in die De Raj Group aufgenommen. Darüber hinaus werden die derzeitigen Projektträger der MKG-Gruppe nach Ablauf von 12 bis 36 Monaten nach der Übernahme Anspruch auf Aktien der De Raj-Gruppe haben, die 49% der Bewertung der erworbenen Unternehmen abzüglich der Verbindlichkeiten, die von De Raj übernommen werden, entsprechen.

Vaidyanathan Nateshan, Group Chief Executive Officer der De Raj-Gruppe, bemerkte dazu, dass dies der De Raj-Gruppe eine neue Sicht auf die Möglichkeiten im nachgelagerten Energiesektor eröffnet. Die Strategie von De Raj, ihren Schwerpunkt auf den nachgelagerten Öl- und Gasbereich auszudehnen, wird mit der Übernahme der MKG-Gruppe umgesetzt werden und eröffnet neue Möglichkeiten im Telekommunikations- und anderen Infrastrukturbereichen.

Surendra Kumar Mahanty, Organisator und CEO der MKG Group, kommentierte, dass sie sich über die Zusammenarbeit mit De Raj freuen und dies als die perfekte Plattform für ihre Expansionspläne sehen.

Allein der IT-Geschäftsbereich der MKG Group erwirtschaftete im Jahr 2019 einen Umsatz von rund USD 5,8 Mio. und ein EBIDTA von über USD 1 Mio.

Über DE RAJ

Die De Raj Group bietet Unternehmen in Asien und Europa Öl- und Gasdienstleistungen und Lösungen für erneuerbare Energien an. Das Unternehmen bietet verschiedene Lösungen für die Monetarisierung von Öl- und Gasfeldern für nationale Ölgesellschaften, Ölfeldbesitzer und andere Technologieunternehmen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens: https://www.thederajgroup.com

 

Die De Raj-Gruppe (ISIN: DE000A2GSWR1) hatte eine Erstnotierung an der EU-regulierten Wiener Börse (IPO im Februar 2018). Die Aktien der De Raj Group werden seit dem 23. März 2018 im Open Market in Frankfurt / Main und XETRA gehandelt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an
De Raj Group AG, Investor Relations, mailto: ir@thederajgroup.com

Über die MKG-Gruppe
Für weitere Informationen über die Aktivitäten der MKG-Gruppe und die übernommenen Unternehmen besuchen Sie bitte
http://www.mkggroup.com/
http://www.maakuthariglobal.com/
http://www.amoghllc.com/


Kontakt:
Vaidyanathan Nateshan
Vorstand
Tel.: +49 221 95937026


20.04.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Deutsche Wohnen SE: Freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot von Vonovia voraussichtlich nicht erfolgreich

23. Juli 2021, 19:10

Aktueller Webcast

HENSOLDT AG

H1 2021 Analyst Call

04. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Diversified Energy PLC (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Diversified Energy PLC

23. Juli 2021