elumeo SE

  • WKN: A11Q05
  • ISIN: DE000A11Q059
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 23.04.2021 | 00:00

elumeo SE veröffentlicht Konzernjahresabschluss 2020: Positives Konzernergebnis nach erfolgreicher Restrukturierung - Starker Neukundenzuwachs in Q4 2020 von +78 %

DGAP-News: elumeo SE / Schlagwort(e): Jahresbericht
23.04.2021 / 00:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

elumeo SE veröffentlicht Konzernjahresabschluss 2020: Positives Konzernergebnis nach erfolgreicher Restrukturierung - Starker Neukundenzuwachs in Q4 2020 von +78 %

 

- Umsatzsteigerung in Q4 2020 von 16 %

- Rohertragsmarge steigt auf über 50 %

- Bereinigtes EBITDA in H2 2020 bei EUR 1,6 Mio.

- Ausblick 2021: Weiteres Umsatzwachstum um mehr als 10 % sowie ein deutlich positives bereinigtes Ergebnis bis zu einem mittleren einstelligen Millionenbetrag erwartet


Berlin, 22. April 2020 - Die elumeo SE (ISIN DE000A11Q059), der führende elektronische Einzelhändler für Edelsteinschmuck in Europa, hat heute den Konzernjahresabschluss 2020 veröffentlicht und berichtet über einen deutlichen Anstieg bei Umsatz, Rohertrag und Ergebnis.

Die elumeo-Gruppe verzeichnet ein starkes Momentum. Über das gesamte Geschäftsjahr 2020 wuchs der Online-Händler für hochwertigen Edelsteinschmuck kontinuierlich. Insbesondere das vierte Quartal 2020 zeigte einen starken Neukundenzuwachs von 78 % sowie deutlichen Umsatzanstieg von 16 % im Jahresvergleich. Der klassische Webshop erwies sich insgesamt erneut als Wachstumstreiber und legte im Umsatz im Jahresvergleich um 58 % zu. Bereinigt um den Standort Rom stieg der Umsatz im Jahr 2020 um 10 % auf 42,4 Mio. EUR (Vorjahr: 38,5 Mio. EUR). Der Rohertrag stieg dabei überproportional um 20 % im Jahresvergleich. Die Rohertragsmarge konnte wieder nachhaltig über dem Niveau der 50-Prozent-Marke etabliert werden (Vorjahr: 47,8 %).

Das bereinigte EBITDA erhöhte sich im Geschäftsjahr 2020 auf EUR 0,9 Mio. (Vorjahr: EUR -2,1 Mio.). Das Konzerngesamtergebnis verbesserte sich um EUR 2,7 Mio. von EUR -2,6 Mio. im Vorjahr auf EUR +0,2 Mio.

Die Restrukturierung der elumeo-Gruppe wurde trotz der Herausforderungen durch die COVID-19 Pandemie in 2020 erfolgreich abgeschlossen. Somit hat elumeo die Basis für weiteres Wachstum geschaffen. Für die weitere Steigerung der Ergebnisse in 2021 hat elumeo die Juwelo-App um weitere Bewegtbild-Features erweitert. Über die Funktion "Mein Juwelo" können die Kunden zwischen ihren Wunschartikeln mit einfachem "Swipen" wechseln und unmittelbar aus der Produktansicht heraus bestellen. Die KI-gesteuerte Vorauswahl macht das Shopping-Erlebnis noch intensiver, da elumeo-Kunden aus persönlich auf sie zugeschnittenen Angeboten wählen können. Die Produktvideos geben einen unmittelbaren Eindruck von den hochwertigen Accessoires im Shop. Im Laufe des Jahres 2021 wird elumeo auf Basis dieser Technologie weitere Services starten.

Der Jahresstart knüpfte nahtlos an die hohe Dynamik des vierten Quartals 2020 an. Im ersten Quartal 2021 konnte die elumeo-Gruppe mit einem Umsatzwachstum von über 20 % und einem erwarteten bereinigten Ergebnis von ca. EUR 1,0 Mio. ihr starkes Wachstum fortsetzen. Für das Gesamtjahr 2021 erwartet die Gruppe ein Umsatzwachstum von mehr als 10 % sowie ein deutlich positives bereinigtes Ergebnis bis zu einem mittleren einstelligen Millionenbetrag.

Der Geschäftsbericht für das Jahr 2020 steht ab heute auf der Webseite des Unternehmens http://www.elumeo.com im Bereich Investor Relations/Finanzberichte zum Download bereit.

Über die elumeo SE:

Die elumeo Gruppe mit Sitz in Berlin ist das führende europäische Unternehmen im elektronischen Vertrieb von hochwertigem, überwiegend in Indien und Thailand produziertem Edelsteinschmuck. Über eine Vielzahl von elektronischen Vertriebskanälen (etwa TV, Internet, Smart TV und Smartphone-App) bietet das börsennotierte Unternehmen seinen Kunden vor allem farbigen Edelsteinschmuck zu günstigen Preisen an. Der Verkauf erfolgt über den Direktvertrieb. So betreibt die elumeo Gruppe etwa Homeshopping-Fernsehsender in Deutschland und Italien sowie Webshops in Deutschland, Großbritannien, Italien, Frankreich, den Niederlanden, Spanien und Belgien.

Kontakt:

elumeo SE
Investor Relations
Erkelenzdamm 59/61
10999 Berlin
Tel.: +49 30 69 59 79-231
Fax: +49 30 69 59 79-650
E-Mail: ir@elumeo.com




Kontakt:
Dr. Riad Nourallah, geschäftsführender Direktor (CFO).


23.04.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

11 Perlen im „GBC Fonds Champions 2021“

Im Rahmen der aktuellen Studie „GBC Fonds Champions 2021“ haben wir elf versteckte Fondsperlen mit dem Kriterium einer Mindestbewertung von 4 von 5 GBC-Falken ausgewählt. Auch tragen wir dem gesteigerten Investoreninteresse nach nachhaltigen Investments Rechnung und haben drei nachhaltige Fonds ausgewählt. Übrigens, die Fonds aus unserer letzten Ausgabe haben im Schnitt eine Performance von plus 31,8 % erreicht.

News im Fokus

Linde Signs Record Number of Small On-Site Contracts in 2020

05. Mai 2021, 12:00

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 11.05.2021 (Webcast)

11. Mai 2021

Aktuelle Research-Studie

Gesco AG

Original-Research: GESCO AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

05. Mai 2021