PAION AG

  • WKN: A0B65S
  • ISIN: DE000A0B65S3
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 07.04.2021 | 12:16

PAION AG GIBT ERFOLGREICHEN ABSCHLUSS DER BEZUGSRECHTSKAPITALERHÖHUNG BEKANNT

DGAP-News: PAION AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
07.04.2021 / 12:16
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

NICHT ZUR VERTEILUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG, MITTELBAR ODER UNMITTELBAR, IN ODER INNERHALB DER USA ODER SONSTIGER LÄNDER, IN DENEN EINE SOLCHE VERÖFFENTLICHUNG RECHTSWIDRIG SEIN KÖNNTE


PAION AG GIBT ERFOLGREICHEN ABSCHLUSS DER BEZUGSRECHTSKAPITALERHÖHUNG BEKANNT

- Alle neuen Aktien konnten platziert werden

- Bezugsquote von 92,41 %

Aachen, 07. April 2021 - Das Specialty-Pharma-Unternehmen PAION AG (PA8; ISIN DE000A0B65S3; Frankfurter Wertpapierbörse, Prime Standard) gibt heute bekannt, dass die Gesellschaft die Bezugsrechtskapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen hat. Der Bezugspreis betrug EUR 1,54 je neuer Aktie. Die Bezugsquote lag bei 92,41 %. Die verbleibenden Aktien wurden zum Bezugspreis bei großer Nachfrage erfolgreich bei institutionellen Investoren platziert. Insgesamt wurden 5.095.499 neue Aktien im Rahmen dieser Transaktion gezeichnet und ausgegeben. Der US-amerikanische institutionelle Investor, der die Kapitalerhöhung durch die Übernahme einer Verpflichtung, alle Aktien zu zeichnen, die nicht von Altaktionären oder anderen Investoren im Rahmen des Bezugsangebots gezeichnet oder im Rahmen der Privatplatzierung veräußert wurden, unterstützt hat, hat keine neuen Aktien übernommen.

Mit Abschluss der Kapitalmaßnahme wird das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 66.241.493,00 um EUR 5.095.499,00 auf EUR 71.336.992,00 durch die Ausgabe von 5.095.499 neuen Aktien erhöht. Das Angebot erfolgte unter teilweiser Ausnutzung des bestehenden genehmigten Kapitals, das durch die Ermächtigung der Hauptversammlung vom 27. Mai 2020 geschaffen wurde. Aus der Bezugsrechtskapitalerhöhung ist PAION ein Bruttoemissionserlös von EUR 7,8 Mio. zugeflossen.

PAION wird den Nettoerlös aus der Kapitalerhöhung zur Vorbereitung der kommerziellen Markteinführung seines Produktportfolios in ausgewählten europäischen Ländern sowie für allgemeine Unternehmenszwecke verwenden.

Die Transaktion wurde von der ODDO BHF AG begleitet.

Dr. Jim Phillips, CEO der PAION AG, kommentierte: "Wir freuen uns über das große Interesse an der Kapitalerhöhung. Das ist ein deutliches Signal, dass unsere Aktionäre den eingeschlagenen Weg hin zu einem führenden Specialty-Pharma-Unternehmen in den Bereichen Anästhesie und Intensivmedizin mit drei Produkten in der Eigenvermarktung unterstützen."

###

Über PAION
Die PAION AG ist ein börsennotiertes Specialty-Pharma-Unternehmen mit innovativen Wirkstoffen zur Anwendung bei ambulanter und im Krankenhaus durchgeführter Sedierung, Anästhesie sowie in der Intensivmedizin. PAIONs Leitsubstanz ist Remimazolam, ein intravenös verabreichtes, ultrakurz wirkendes und gut steuerbares Benzodiazepin-Sedativum und -Anästhetikum. Remimazolam ist in mehreren Märkten außerhalb Europas verpartnert. Remimazolam ist in den USA, der EU/EWR und China für die Kurzsedierung und in Japan und Südkorea für die Allgemeinanästhesie zugelassen.

Zusätzlich zu Byfavo(R) (Remimazolam) bereitet PAION die Markteinführung der beiden Produkte GIAPREZA(R) (Angiotensin II) und XERAVA(R) (Eravacyclin) in Europa vor. GIAPREZA(R) ist ein Vasokonstriktor zur Behandlung der refraktären Hypotonie bei Erwachsenen mit septischem oder anderem distributiven Schock, die trotz adäquater Volumenrestitution und Anwendung von Katecholaminen und anderen verfügbaren vasopressorischen Therapien bei einem niedrigen Blutdruck verbleiben. XERAVA(R) ist ein neuartiges Fluorcyclin für die Behandlung komplizierter intra-abdominaler Infektionen bei Erwachsenen.

PAIONs Mission ist es, ein führendes Specialty-Pharma-Unternehmen in den Bereichen Anästhesie und Intensivmedizin zu sein, indem wir neuartige Produkte auf den Markt bringen, die Patienten, Ärzten und Stakeholdern im Gesundheitswesen zugutekommen.

PAION hat seinen Hauptsitz in Aachen.

PAION-Kontakt:
Ralf Penner
Vice President Investor Relations/Public Relations
PAION AG
Heussstraße 25
52078 Aachen
Tel. +49 241 4453-152
E-Mail r.penner@paion.com
www.paion.com

Disclaimer:

Diese Veröffentlichung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die die PAION AG betreffen. Diese spiegeln die nach bestem Wissen vorgenommenen Einschätzungen und Annahmen des Managements der PAION AG zum Datum dieser Mitteilung wider und beinhalten bestimmte Risiken, Unsicherheiten und sonstige Faktoren. Sollten sich die den Annahmen der Gesellschaft zugrunde liegenden Verhältnisse ändern, so kann dies dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Maßnahmen von den implizit oder ausdrücklich erwarteten Ergebnissen und Maßnahmen wesentlich abweichen. In Anbetracht dieser Risiken, Unsicherheiten sowie anderer Faktoren sollten sich Empfänger dieser Veröffentlichung nicht unangemessen auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Die PAION AG übernimmt keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben oder zu aktualisieren, um zukünftiges Geschehen oder Entwicklungen widerzuspiegeln.

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika oder irgendeinem anderen Land dar. Weder diese Veröffentlichung noch deren Inhalt dürfen für ein Angebot in irgendeinem Land zu Grunde gelegt werden. Die Wertpapiere der PAION AG dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika weder verkauft, noch angeboten werden, solange keine Registrierung vorgenommen wird oder eine Ausnahme vom Registrierungserfordernis gemäß dem United States Securities Act von 1933 in zuletzt geänderter Fassung (der "Securities Act") besteht. Die Wertpapiere der PAION AG wurden und werden nicht nach dem Securities Act registriert.



07.04.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group: „Wollen führender Krypto-Asset-Investor in Europa sein“

Die Cryptology Asset Group ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto-Assets und Blockchain-basierte Geschäftsmodelle. Dafür steht der Crypotolgy ein breites Netzwerk an Experten zur Verfügung, u. a. Christian Angermayer und Mike Novogratz, zwei der weltweit prominentesten Figuren im Kryptogeschäft, die gleichzeitig auch zu den Gründern und Hauptgesellschafter des Unternehmens zählen. Wir haben mit dem CEO der Gesellschaft Patrick Lowry über die Perspektiven für Krypto-Assets und Blockchain-basierte Unternehmen gesprochen.

News im Fokus

Vonovia SE: Die Hälfte der Aktionärinnen und Aktionäre entscheidet sich für Aktiendividende

14. Mai 2021, 15:02

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Oppenheimer's Rare & Orphan Disease Summit

21. Mai 2021

Aktuelle Research-Studie

Energiekontor AG

Original-Research: Energiekontor AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

14. Mai 2021