publity AG

  • WKN: 697250
  • ISIN: DE0006972508
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 28.01.2021 | 14:16

publity AG veröffentlicht weitere Details über Verhandlungen zum Verkauf einer Mehrheitsbeteiligung an PREOS Global Office Real Estate & Technology AG

DGAP-News: publity AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Sonstiges
28.01.2021 / 14:16
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

publity AG veröffentlicht weitere Details über Verhandlungen zum Verkauf einer Mehrheitsbeteiligung an PREOS Global Office Real Estate & Technology AG

Frankfurt am Main, 28.01.2021 - Die publity AG ("publity", ISIN DE0006972508) berichtet über weitere Details zu den Verhandlungen mit einem potenziellen Käufer über den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an ihrer Konzerntochter PREOS Global Office Real Estate & Technology AG ("PREOS" / vgl. Ad hoc Meldung vom 25.01.2021 um 17:48 Uhr).

Bei dem Käufer handelt es sich um einen international tätigen asiatischen Mischkonzern mit einer Bilanzsumme im umgerechnet zweistelligen Milliarden-Euro-Bereich und mehreren zehntausend Mitarbeitern weltweit. Der Erwerber würde das strategische Wachstum der PREOS und die internationale Expansion in den kommenden Jahren aktiv begleiten. Es wird für den Fall des erfolgreichen Abschlusses der Transaktion von den Partnern derzeit vertiefend erörtert, dass publity und der potenzielle Käufer PREOS bereits in den kommenden Quartalen Finanzmittel im dreistelligen Millionen Euro-Bereich zur Verfügung stellen, so dass PREOS damit noch 2021 Immobilien in Deutschland und in europäischen Top-Metropolen im Wert von bis zu 1 Mrd. Euro erwerben könnte. Auch eine künftige Eigenkapitalbeteiligung von publity an weiteren Objektkäufen der PREOS ist möglich.

Es ist außerdem vorgesehen, dass publity auch nach dem Einstieg des neuen Mehrheitsaktionärs als Asset Manager für den aktuellen und künftigen Immobilienbestand von PREOS tätig ist. Dies gilt auch für Objektkäufe, die im Rahmen der geplanten und vom potenziellen Käufer unterstützen Internationalisierungsstrategie der PREOS erfolgen. Entsprechend würden sich für publity somit erhebliche Potenziale zur Ausweitung der Assets under Management ergeben.

Der Vorstand von PREOS und das erweiterte Management-Team haben bereits erklärt, dass sie auch nach dem möglichen Vollzug des Erwerbs einer Mehrheitsbeteiligung durch den asiatischen Konzern weiter in ihren bisherigen Funktionen das Wachstum des Unternehmens weiter vorantreiben würden.

Pressekontakt:

edicto GmbH
Axel Mühlhaus
Eschersheimer Landstraße 42
60322 Frankfurt am Main
Telefon +49(0) 69/905505-52
E-Mail: publity@edicto.de

Über publity
Die publity AG ("publity") ist ein auf Büroimmobilien in Deutschland spezialisierter Asset Manager und Investor. Das Unternehmen deckt den Kern der Wertschöpfungskette vom Ankauf, über die Entwicklung bis zur Veräußerung der Immobilien ab. Mit über 1.100 Transaktionen in den vergangenen sieben Jahren zählt publity zu den aktivsten Akteuren am Immobilienmarkt. Aktuell verwaltet das Unternehmen ein Portfolio mit einem Wert von über fünf Milliarden Euro. publity zeichnet sich durch ein tragfähiges Netzwerk in der Immobilienbranche sowie bei den Work-Out-Abteilungen von Finanzinstituten aus. Mit sehr gutem Zugang zu Investitionsmitteln wickelt publity Transaktionen mit einem hocheffizienten Prozess und mit bewährten Partnern zügig ab. Fallweise beteiligt sich publity als Co-Investor an Joint-Venture-Transaktionen und erwirbt Immobilien für den eigenen Bestand. Die Aktien der publity AG (ISIN DE0006972508) werden im Börsensegment Scale der Deutschen Börse gehandelt.



28.01.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Aspermont Limited hat Turnaround abgeschlossen

Aspermont Limited ist der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business-Medien (B2B) für den Rohstoffsektor. Mit einem neuen Management hat das Unternehmen seit 2016 den erfolgreichen Turnaround von einem traditionellen Medienunternehmen zu einem digitalen B2B-XaaS-Geschäftsmodell umgesetzt. Das Unternehmen hat diesen Turnaround im GJ 2020 abgeschlossen, als es sein erstes positives EBITDA-Ergebnis verzeichnete. Auf der Grundlage unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel von 0,09 AUD (0,06 Euro) pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Deutschlands führendes Wohnungsunternehmen baut erneuerbare Energie weiter aus: Vonovia bestückt 30.000 Dächer mit Photovoltaik-Anlagen

21. September 2021, 09:58

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Cantor Global Healthcare Conference Fireside Chat

30. September 2021

Aktuelle Research-Studie

MPH Health Care AG

Original-Research: MPH Health Care AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

20. September 2021