SLM Solutions Group AG

  • WKN: A11133
  • ISIN: DE000A111338
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 16.06.2021 | 17:42

SLM Solutions Group AG hält virtuelle Hauptversammlung 2021 ab

DGAP-News: SLM Solutions Group AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung
16.06.2021 / 17:42
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

SLM Solutions Group AG hält virtuelle Hauptversammlung 2021 ab

Lübeck, 16. Juni 2021 - Die SLM Solutions Group AG (die "Gesellschaft", "SLM Solutions" oder "SLM"), ein führender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie, hat am heutigen Mittwoch ihre ordentliche Hauptversammlung 2021 als virtuelle Hauptversammlung durchgeführt. 75,88% des stimmberechtigten Kapitals waren vertreten. Die Hauptversammlung hat allen zur Abstimmung vorgelegten Beschlussvorschlägen zugestimmt.

Der Vorstand berichtete den Aktionärinnen und Aktionären über die operative und strategische Entwicklung der SLM Solutions Group AG im Geschäftsjahr 2020 sowie über die aktuelle Lage des Unternehmens.

Vorstand und Aufsichtsrat wurden von der Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2020 entlastet. Zum Abschluss- und Konzernabschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2021 wurde erneut die KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Hamburg, bestellt.

Erstmalig wurde über das Vergütungssystem für die Vorstandsmitglieder abgestimmt. Das vom Aufsichtsrat beschlossene System wurde von der Hauptversammlung gebilligt. Darüber hinaus wurde das Vergütungssystem für die Aufsichtsratsmitglieder ebenfalls gebilligt.

Abschließend stimmte die Versammlung einer Aufhebung des bestehenden Genehmigten Kapitals 2019 und der Schaffung eines neuen Genehmigten Kapitals 2021 zu. Die Ausnutzung des Genehmigten Kapitals 2019 wurde durch die bereits vorgenommenen Ausgaben zweier Wandelanleihetranchen sowie durch die möglicherweise noch folgende Ausgabe einer dritten Trance der Wandelanleihe 2021/2026 eingeschränkt. Mit der Schaffung des neuen Genehmigten Kapitals 2021 behält sich die Gesellschaft ausreichend Flexibilität, um das Grundkapital gegebenenfalls auch kurzfristig im Rahmen des gesetzlichen zulässigen Umfangs unter Ausschluss des Bezugsrechts zu erhöhen. Mit Blick auf die für die kommenden Jahre angestrebte Wachstumsphase halten Vorstand und Aufsichtsrat es für sinnvoll, SLM Solutions diese Flexibilität zu erhalten.

Die Abstimmungsergebnisse zu den einzelnen Tagesordnungspunkten werden auf der Webseite https://www.slm-solutions.com/de/investor-relations/hauptversammlungen/ veröffentlicht.


Über das Unternehmen:
Die SLM Solutions Group AG mit Sitz in Lübeck, Deutschland, ist ein weltweit führender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie. Die Aktien des Unternehmens werden im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Das Unternehmen entwickelt und produziert 3D-Druckmaschinen und integrierte Systemlösungen im Bereich des Selektiven Laserschmelzens (Selective Laser Melting). SLM Solutions beschäftigt derzeit mehr als 400 Mitarbeiter in Deutschland, Frankreich, Italien, den USA, Singapur, Russland, Indien und China.


Kontakt:
Dirk Ackermann
SLM Solutions Group AG
E-Mail: ir@slm-solutions.com



16.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Vonovia SE: Job mit Zukunft: Rund 200 Auszubildende starten ihre Karriere bei Vonovia (News mit Zusatzmaterial)

30. Juli 2021, 12:28

Aktueller Webcast

Auto1 Group SE

Registrierung zum H1 2021 Trading Update der AUTO1 Group SE am 6. August um 15:30 Uhr MESZ

06. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Vectron Systems AG

Original-Research: Vectron Systems AG (von GBC AG): Buy

30. Juli 2021