The Social Chain AG

  • WKN: A1YC99
  • ISIN: DE000A1YC996
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 17.02.2021 | 11:10

The Social Chain AG: Die Social Chain AG übernimmt amerikanische Beauty-Marke Coral und baut US-Geschäft auf 100 Mio. USD aus

DGAP-News: The Social Chain AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Expansion
17.02.2021 / 11:10
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Medienmitteilung

Die Social Chain AG übernimmt amerikanische Beauty-Marke Coral und baut US-Geschäft auf 100 Mio. USD aus

  • Coral: mit Mundhygiene-Produkten 15 Mio. USD Umsatz in 2021
  • US-Geschäft der Social Chain AG wächst, pro-forma-konsolidiert, von 53 Mio. USD auf 100 Mio. USD
  • Aussichtsreiche Verhandlungen mit weiteren US Consumer Brands
  • Wanja S. Oberhof: "Die schnelle Entwicklung des US-Geschäfts ist für die Social Chain AG eine Top-Priorität im Geschäftsjahr 2021."

Berlin/Los Angeles, 17. Februar 2021. Erstmals übernimmt die Social Chain AG (WKN: A1YC99) eine US-amerikanische Direct-to-Consumer-Marke. Das Social-Commerce-Unternehmen hat über eine von ihm kontrollierte Beteiligungsgesellschaft 51 Prozent der Anteile an der Coral LLC. Coral ist spezialisiert auf Mundhygiene-Produkte und Nahrungsergänzungsmittel aus rein natürlichen Zutaten. Das verwendete Calcium stammt aus überseeischen Korallenkonzentraten, die EcoSafe-zertifiziert gewonnen werden. Der Vertrieb der Produkte an Endkunden erfolgt fast ausschließlich direkt über eigene Online-Shops wie coralcalcium.com und andere digitale Verkaufsstellen. Der Erwerb der Coral LLC stärkt die Aufstellung der Social Chain AG in ihrem Social Commerce Vertical "Beauty & Healthcare" und beschleunigt insgesamt das Wachstum auf dem amerikanischen Markt. Coral LLC verfügt am Hauptsitz des Unternehmens in Carson City, Nevada, über ein Logistikzentrum mit einer Fläche von über 27.000 Quadratmetern, das auch für andere Marken der Social Chain AG künftig genutzt wird.

Nach der Übernahme von Coral LLC kann die Social Chain AG ihren Gesamtumsatz im US-Geschäft von 53 Millionen USD in 2020 auf rund 100 Millionen USD in 2021 ausbauen. Bislang ist die Social Chain AG in den USA vor allem mit eigenen Social Media Communities sowie mit Kreativ- und Tech-Dienstleistern für Social Media Marketing präsent. Social Media Communities der Social Chain AG erreichen in den USA derzeit rund 41 Millionen Follower. Dies entspricht knapp der Hälfte der insgesamt 86 Millionen Follower des Unternehmens. Die amerikanische Niederlassung der Social Chain Agency betreut in New York und Los Angeles Top-Kunden wie TikTok, Zalando US und Amazon. Das im vergangenen Jahr von der Social Chain AG erworbene Unternehmen A4D mit Sitz im kalifornischen San Diego ist ein US-weit operierender Spezialist für digitales Performance Marketing.

Wanja S. Oberhof, CEO der Social Chain AG: "Die Übernahme von Coral ist der nächste logische Schritt unserer US-Strategie. Wir haben mit eigenen Communities und starken Ressourcen im Social Media Marketing eine skalierbare Ausgangsbasis für unsere Social-Commerce-Aktivitäten in den USA geschaffen. Jetzt kommt mit Coral noch ein großes Logistikzentrum hinzu, sodass wir über eine komplette Vermarktungs- und Lieferkette für unsere Social Commerce Brands verfügen." Auch bestehende eigene Social Commerce Brands wird die Social Chain AG in den USA vermarkten. So werden Lumaland, Urbanara und KoRo in diesem Jahr Vermarktung und Vertrieb in den USA aufbauen. Außerdem plant die Social Chain AG 2021 die Akquisition weiterer Direct-to-Consumer Brands in den USA. Oberhof: "Wir befinden uns derzeit in aussichtsreichen Verhandlungen. Die USA mit ihrer besonders Social-Media- und E-Commerce-affinen Bevölkerung werden für uns mittelfristig der wichtigste Markt."


Aktivitäten und Beteiligungen der Social Chain AG in den USA:

Folgende Unternehmen und Marken bilden derzeit das US-Geschäft der Social Chain AG:

A4D Inc. (100%2)
Spezialist für digitales Performance Marketing.
Firmensitz: San Diego
Umsatzziel 2021: 55 Mio. USD
www.a4d.com

Coral LLC (51%1)
Anbieter von Mundhygiene-Produkte und Nahrungsergänzungsmittel mit natürlichen
Inhaltsstoffen auf Basis von EcoSafe-zertifiziert gewonnenem Korallenkonzentrat.
Firmensitz: Los Angeles/Carson City
Umsatzziel 2021: 15 Mio. USD
www.coraltoothpaste.com

Social Chain Agency US (100%)
Social Media Marketing für Top-Kunden wie TikTok, Zalando US und Amazon.
Firmensitz: New York/Los Angeles
Umsatzziel 2021: 10 Mio. USD
www.socialchain.agency

Weitere Direct-to-Consumer Brands der Social Chain AG in den USA
Nach Lumaland Inc. (Beteiligung: 100%) ist für 2021 der US-Markteintritt weiterer Marken wie
Urbanara (100%) und KoRo (57%) geplant.
Umsatzziel US 2021: 20 Mio. USD

1 Über eine von der Social Chain AG kontrollierte Beteiligungsgesellschaft
2 Stimmrechte

 

The Social Chain AG: Social Commerce im globalen Maßstab
Die Social Chain AG gestaltet die Welt der Marken und des Handels neu. Unsere Strategie und unser Handeln ist "Digital first - direct to Customer": von der Markenbildung über Marketing bis zum Direktverkauf unserer Produkte in den Kategorien Food, Home & Living, Beauty und Fitness. Unsere Online-Shops sind die effizientesten Points of Sale für unsere Direct-to-Consumer Brands. Mehr als 70 Prozent der Verkäufe an Endkunden erfolgen in eigenen Web-Shops. Unsere Communities mit über 86 Millionen Followern weltweit inspirieren Konsumenten und verstärken die Markenbotschaften. Den Ausbau unseres Social Commerce-Systems aus Communities, Marken, digitalen Points of Sale und Logistik steuern wir über eine proprietäre Technologie-Plattform: LINKS analysiert Interessen, Kaufabsichten und Produktzufriedenheit entlang der kompletten digitalen Customer Journey.
Hauptsitz des Unternehmens ist Berlin, weitere Standorte sind München, London, Manchester, New York, San Diego und Los Angeles. Die Social Chain AG beschäftigt insgesamt rund 720 Mitarbeiter. Die Aktien der Social Chain AG (WKN: A1YC99) werden auf XETRA und weiteren deutschen Börsenplätzen gehandelt.

www.socialchain.com


Der Inhalt dieser Pressemitteilung dient ausschließlich der Information und stellt keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes durch The Social Chain AG oder ihre verbundenen Unternehmen dar. Die bereitgestellten Inhalte können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Die Inhalte dieser Pressemitteilung sind nicht als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen und sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Die Inhalte stellen weder ein Verkaufsangebot oder Werbung für ein Verkaufsangebot für Wertpapiere oder Rechte noch eine Aufforderung zum Handel mit Wertpapieren oder Rechten dar. Dementsprechend gibt die The Social Chain AG und ihre verbundenen Unternehmen keine Gewährleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab. Wir übernehmen keine Haftung für unmittelbare oder mittelbare Schäden, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments verursacht und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments im Zusammenhang stehen. Die Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung des Dokuments. Sie können aufgrund künftiger Entwicklungen überholt sein, ohne dass das Dokument geändert wurde.




Kontakt:
Jana Walker | Presse
press@socialchain.com


17.02.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Vectron Systems AG legt verstärkt Fokus auf Digitalgeschäft

Nachdem die Vectron Systems AG bislang insbesondere Kassensysteme verkauft hat, wird nun das Digitalgeschäft stärker in den Fokus rücken. Damit sollen die wiederkehrenden Einnahmen und die Wertschöpfung je Kunde deutlich erhöht werden. Über Cloud-Module können die Kunden nun mehrere digitale Services, die sie sonst über viele Einzelverträge abdecken, direkt mit dem Erwerb der Vectron-Kassen über den Fachhandel dazubuchen. Wir haben die Vectron Systems AG im Rahmen eines DCF-Modells bewertet und ein Kursziel in Höhe von 21,15 € ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

fashionette AG

Earnings Call Q1 2021

17. Juni 2021

Aktuelle Research-Studie

EQS Group AG

Original-Research: EQS Group AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

18. Juni 2021