EQS Group AG

  • WKN: 549416
  • ISIN: DE0005494165
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 23.09.2021 | 08:00

EQS Group AG: Polit-Prominenz auf der 'ECEC 2021': Theo Waigel und Michel Sapin sprechen auf Europas größter Compliance-Konferenz


DGAP-Media / 23.09.2021 / 08:00

Polit-Prominenz auf der "ECEC 2021": Theo Waigel und Michel Sapin sprechen auf Europas größter Compliance-Konferenz

Zwei Wochen vor Beginn der zweiten "European Compliance & Ethics Conference" (ECEC), zu der die EQS Group AG am 6. und 7. Oktober einlädt, sind nun auch die Zusagen der letzten Sprecher eingetroffen. Der ehemalige Bundesfinanzminister Theo Waigel hält eine der Keynotes auf der größten europäischen Compliance-Konferenz, für die bereits fast 4.000 Anmeldungen vorliegen. Zuvor hatte schon Michel Sapin seine Teilnahme zugesagt. Auf Initiative des früheren französischen Wirtschafts- und Finanzministers wurde das nach ihm benannte Antikorruptionsgesetz "Sapin 2" auf den Weg gebracht, mit dem Frankreich zu den Vorreitern in Europa gehört. Wie im Vorjahr können sich Compliance-Experten aus Unternehmen, Wissenschaft und Politik sowie Journalisten virtuell an den Panel-Diskussionen, Workshops und Expertengesprächen der "ECEC 2021" beteiligen. Auch Spätentschlossene haben jetzt noch die Möglichkeit, sich ein kostenloses Ticket für die Konferenz zu sichern.

"Wir freuen uns, dass wir für die 'ECEC 2021' neben zahlreichen international führenden Compliance-Experten auch zwei hochrangige Politiker als Sprecher gewinnen konnten, die sich während und nach ihrer politischen Karriere für eine verantwortungsvolle und gesetzeskonforme Unternehmensführung eingesetzt haben. Wir hoffen, damit einen spannenden inhaltlichen Akzent bei unserer Compliance-Konferenz setzen zu können", sagt Marcus Sultzer, Mitglied des Vorstands der EQS Group AG. Insgesamt haben für die "ECEC 2021", die erstmals an zwei Tagen stattfindet, mehr als 70 Speaker für die 30 verschiedenen Sessions zugesagt.

Als Finanzminister gehörte Theo Waigel zu den Architekten der deutschen Einheit, aber auch nach dem Ausscheiden aus dem Ministeramt schrieb der Jurist Geschichte. Im Jahr 2009 beauftragte ihn das US-Justizministerium als ersten Nicht-Amerikaner als Compliance Monitor, um bei Siemens nach einem aufsehenerregenden Schmiergeldskandal die Maßnahmen zur Korruptionsvermeidung zu beaufsichtigen. In seiner Keynote auf der ECEC berichtet der CSU-Ehrenvorsitzende unter anderem, wie er als Anti-Korruptions-Aufseher die Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften sicherstellte und damit verhinderte, dass der Münchner Technologiekonzern von öffentlichen Aufträgen in den USA ausgeschlossen wurde.

Dr. Klaus Moosmayer, ein weiterer Keynote-Sprecher, war ab 2014 als Chief Compliance Officer mit dafür verantwortlich, dass Waigels Arbeit bei Siemens auch nachhaltig Früchte trägt. Auf der "ECEC 2021" erörtert der weltweit anerkannte Ethik-Experte, der mittlerweile bei Novartis verantwortlich für das Risiko- und Compliance-Management ist und globale Integritäts-, Compliance- und Anti-Korruptionsgremien im Auftrag der OECD leitet, wie Ethik als Teil eines wirksamen Compliance-Management-Systems operationalisiert werden kann.

Informationen zu allen Keynotes, Vorträgen und Workshops der zweitägigen Compliance-Konferenz und zur Anmeldung finden Sie unter: European Compliance & Ethics Conference

Kontakt:
Christian Doll
christian.doll@eqs.com
+49 (0)89 444430-173
 



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: EQS Group AG
Schlagwort(e): Unternehmen

23.09.2021 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC im Fokus

Börsengang sdm SE: Attraktives Investment

Der Sicherheitsdienstleister sdm SE führt derzeit einen Börsengang am Primärmarkt der Börse Düsseldorf durch. Die Mittel des Börsengangs sollen die Wachstumsstrategie finanzieren und die Ertragskraft deutlich steigern. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir einen fairen Unternehmenswert (Post Money) zum Ende des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von 15,23 Mio. € bzw. 4,09 € je sdm-Aktie ermittelt. Unter einem Preis von 3,50 € pro Aktie sehen wir sdm als ein attraktives Investment und stufen die Aktie mit dem Rating „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Continental passt Ausblick für das Geschäftsjahr 2021 an und veröffentlicht vorläufige Kennzahlen für das dritte Quartal 2021

22. Oktober 2021, 14:11

Aktueller Webcast

TRATON SE

Pressekonferenz – Zwischenmitteilung 9M 2021 - Webcast

28. Oktober 2021

Aktuelle Research-Studie

Aves One AG

Original-Research: Aves One AG (von GBC AG): Halten

21. Oktober 2021